Mehr Demokratie in Spanien

Börse, Aktien, politische Angelegenheiten, Soziales, Wirtschaftspolitik

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Joyrider » 20.05.2011, 17:33

http://www.piratenpartei.de/node/1353

Die Frage der Piratenpartei ist berechtigt: Wieso berichten die deutschen Medien kaum davon?

Spricht jedoch (erneut) Bände über die Hörigkeit der (großen) Medien gegenüber der Politik.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5876
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon linkin_park_forever » 20.05.2011, 18:38

Wahrscheinlich weil für die meisten seriösen Medien und die meisten Deutschen die Piratenpartei zu vernachlässigen ist.
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Joyrider » 20.05.2011, 19:23

Ähm, es geht nicht um die Piratenpartei selbst, sondern um die 130.000 Menschen die da demonstrieren.

Zitat:
"Seit dem 15. Mai gehen in mehr als 70 spanischen Städten rund 130.000 Menschen auf die Straße. Es sind Menschen aus allen Altersgruppen, mit verschiedenen Berufen und politischen Orientierungen. Kurz: Menschen wie du und ich. Sie gehen für eine demokratische Gesellschaft, in der das Leben des Einzelnen über ökonomische und politische Interessen gestellt wird, auf die Straße."

Bei der TAZ gabs als Ausnahme nen Bericht:
http://www.taz.de/1/politik/europa/arti ... e-zukunft/


Weiteres Zitat:
"Wir sind keine Ware in den Händen der Politiker und Banker", beschwert sich einer der Organisatoren in Madrid. "Wir wollen nicht für ihre Krise bezahlen", lautete einer der Sprechchöre.

Die Verärgerung über die politische Klasse als solche ist groß. Bei den Regional- und Kommunalwahlen stellen sich über 250 Kandidaten aller Parteien zur Wahl, die wegen Korruption angeklagt oder gar schon in erster Instanz verurteilt sind. <<< Und wie kann es sein das in einem demokratischen westlichen Land jemand gewählt werden kann der wegen Korruption verurteilt wurde?



Und zum Schluss:
"Damit niemand die Polizeiaktion am Computer verfolgen konnte, wurde die Web-Cam der Stadt Madrid an der Puerta de Sol zuvor weggedreht."

Hat die Polizei da was zu verbergen? Sind die Demonstrationen FÜR DEMOKRATIE nicht erwünscht? Die Demonstranten demonstrieren FRIEDLICH! Ohne Gewalt. Und mit Gewalt will man sie niederschlagen und nicht drüber berichten.

Aber wahrscheinlich müssen erst wie in Frankreich Autos brennen damit mal was passiert.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Macaveli
Site Admin
Beiträge: 3234
Registriert: 18.10.2004, 11:58
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Macaveli » 20.05.2011, 19:34

Also ich habe heute morgen schon auf Sat1 um halb 8 und um 8Uhr Berichte dazu gesehen.
Und die Qualität der Sat1 Nachrichten ist in meinen Augen durchaus strittig, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass in den anderen Nachrichten nicht auch darüber gesprochen wird.
Und eine Reaktion seitens der EU oder der Bundesregierung zu dem Thema ist bisher noch nicht bekannt. Soweit ich weiß.
Daher würde ich noch nicht den Verschwörungstheoretiker auspacken und von Vertuschung sprechen.


Jaja wir sind in Zeiten des Umbruchs .... überall auf der Welt.

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 964
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Jensomio » 20.05.2011, 20:34

Direkt nachdem ich deinen Beitrag gesehen habe, kam ein Bericht in der Tagesschau :)
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5876
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon linkin_park_forever » 20.05.2011, 21:11

@joy: Sorry, ich hab Deinen Link nicht angeguckt. Da war ich etwas vorschnell. My fault.
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Joyrider » 21.05.2011, 10:35

Wurde da über "Spaniens Jugend" berichtet?

Denn die Demonstranten reichen von 8 bis 80, das sind nicht nur Jugendliche.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Sgt.4dr14n » 21.05.2011, 14:17

Joyrider hat geschrieben:Denn die Demonstranten reichen von 8 bis 80, das sind nicht nur Jugendliche.
Ich finde es zwar gut dass sich auch ältere Menschen für die Zukunft des Landes engagieren, die sie wohl wahrscheinlich nicht mehr lange miterleben werden. Allerdings finde ich es fraglich was 8 Jahre alte Kinder dort suchen. Denn diese werden wieder, genauso wie bei den Anti-Atomprotesten hier in DE, von den Eltern dafür instrumentalisiert.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Joyrider » 21.05.2011, 16:27

Ob die jüngsten wirklich 8 sind weiss ich nicht, es geht nur darum das die Berichte sich nicht auf "Jugendliche" beschränken sollten, denn es demonstrieren sowohl Jugendliche (diese sind die Hauptbetroffenen) als auch Erwachsene.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Macaveli
Site Admin
Beiträge: 3234
Registriert: 18.10.2004, 11:58
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Macaveli » 21.05.2011, 18:01

Also in allem was ich bisher gelesen und gesehen habe ging es nicht ausschließlich um Jugendliche. Tatsächlich wurde eigentlich immer wieder gesagt, dass es sich um alle Altersgruppen handelt.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Mehr Demokratie in Spanien

Beitragvon Joyrider » 21.05.2011, 20:04

Bin mal gespannt wie es da weitergeht.

Heftig finde ich auch Griechenland, die jetzt vom Euro weg wollen.
Diese Signatur ist defekt.


Zurück zu „Politik, Wirtschaft & Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste