Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Firewall, Computerviren, Sicherheit, Internet-Kriminalität, Kinderschutz

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon Joyrider » 11.09.2011, 00:20

Ich selbst nutze NOD32 als Smart Security Paket und bin damit auch sehr zufrieden.

Allerdings möchte ja längst nicht jeder Nutzer Geld für einen Virenschutz ausgeben.

Daher mal die Frage an den Rest: Welche kostenlosen Virenscanner nutzt ihr derzeit, bzw. empfiehlt ihr?

Früher habe ich Avira empfohlen, aber in der kostenlosen Version wird derzeit zuviel mit einer lästigen Toolbar genervt. Und zwar in einer Häufigkeit wo es Belästigung ist, daher werde ich Avira free nicht mehr an Freunde/Bekannte empfehlen.

Als "Konkurrenten" gibt es von Microsoft die Security Essentials, die aber teils wohl 1 Woche brauchen bis mal die Signaturen aktualisiert werden (Man kann es per Registry korrigieren, aber das ist dem Otto-Normal-User nicht zuzumuten).

Dann kenne ich noch Avast! (Wollte es mal zum Test installieren, allerdings weiss ich nicht was das "Web-Gadget" usw machen, daher habe ich es gelassen) und AVG (soweit sehr nett, kostenlose Registrierung gewünscht (kann jedoch mit Fake-Daten umgangen werden).

Momentan tendiere ich daher zu den Microsoft Security Essentials + Registry-Fix für die Updates.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3971
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon Andy_20 » 11.09.2011, 14:51

Habe Microsoft Security Essentials auch am laufen.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon czuk » 15.09.2011, 13:19

Microsoft Security Essentials, nachdem ich jahrelang Avast nutzte (und davor jahrelang AVG).

Ganz einfach, weil es sich am nahtlosesten in das Betriebssystem integriert und am wenigsten nervt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5876
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon linkin_park_forever » 15.09.2011, 16:49

Wer an einer Uni ist, kann während der Studienzeit ggf. kostenlos einen Virenscanner nutzen. Sophos z.B.
Strato-Kunden bekommen ab einem bestimmten Paket, während der Vertragslaufzeit, Kaspersky. Ich glaube, da fällt nur eine einmalige Versandpauschale an.

Nutze derzeit keinen Scanner, um ehrlich zu sein :mrgreen: Daher werde ich mal das vorgeschlagene MS Security Essentials probieren.
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon Joyrider » 16.09.2011, 14:25

Kaspersky ist von den Bezahl-Scannern her an sich.... gut.

Die Erkennungsraten sind top, aber oft wird leider das System ausgebremst.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon schmidtsmikey » 20.09.2011, 11:51

Erkennungsraten? Ist ein Scanner gleichzeitig gut, wenn er oft anspringt? Ich denke nein.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon Joyrider » 20.09.2011, 12:11

Ich beziehe mich bei den Erkennungsraten auf diverse Tests, dort hat Kaspersky stets gut abgeschnitten.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 373
Registriert: 16.09.2011, 17:01

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon Tomek » 20.09.2011, 16:17

Ich nutze zurzeit Microsoft Security Essentials und muss ehrlich sagen, das ich
zurzeit mit zufrieden bin.

Welches ich empfehlen kann:
Antivir - 3 Jahre lang genutzt und nie Probleme gehabt
Microsoft Security Essentials - ein halbes jahr, zurzeit auch keine Probleme

Welches ich nicht empfehle:
Kaspersky - ein halbes Jahr und nur Probleme gehabt + die Leistung ging Flöten
McAffe - 1-2 Tage, größter Schrott (meine Meinung)
Norton - 2 Monate, gleicher dreck wie Kaspersky

benutzt ihr eigentlich eine Firewall bei Win7 ?

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5876
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon linkin_park_forever » 20.09.2011, 20:58

Tomek hat geschrieben:benutzt ihr eigentlich eine Firewall bei Win7 ?


Ja, die integrierte.

Also Kaspersky fand ich recht gut. Leistungsmäßig frisst es jetzt auch nicht mehr so viel Ressourcen. Selbst ein Netbook sollte damit fertig werden. Aber Kaspersky passt hier eh nicht rein- hier geht es ja um kostenlose Scanner ;-)
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloser Virenscanner - Welcher ist noch gut?

Beitragvon Joyrider » 20.09.2011, 21:23

Ich nutze NOD32 (Virenscanner/Firewall), zusätzlich Proxy, optional SSH-Tunnel/VPN bei Bedarf.
Diese Signatur ist defekt.


Zurück zu „Security, AntiVirus & CyberCrime“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast