Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Chipsatz, Motherboard, BIOS, ATX, Steckplätze & Anschlüsse

Moderator: MOI

cellardoor
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2009, 06:18

Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Beitragvon cellardoor » 18.12.2009, 06:37

Grüß euch liebe Community,

schon ne zeit lang her, das ich regelmässig PCerfahrung.de besucht habe, war noch ein ganz anderes Layout. Nach 5 Jahren Desktop PC Abstinenz hab ich mir zum feierlichen Anlass des Weihnachtsfestes einen neuen Rechner gegönnt.

Drinn ist:

GA-P55-UD4 Mainboard http://web.hoh.de/HoH/Default.aspx?TY=2&ST=1&IT=91928&CT=0
Geil 2x 2GB DDR3 1333 1,5v CL9
Intel i5 750
HIS Raedon 5850
Samsung 1TB F3 HDD
Rasurbo 630W ATX 2.2V http://web.hoh.de/HoH/Default.aspx?TY=2&ST=1&IT=91928&CT=0
Samsung SATA DVD-R

Summa, Sumarum kams mich auf gut 790 Euro was einen gerechtfertigten Preis in meinen Augen darstellt.

Mein Problem, gestern waren endlich alle notwendigen Komponenten eingetroffen und ich machte mich gleich ans Bastelwerk. Mein letzter Rechnerzusammenbau ist gut 7 Jahre her, ein klein wenig hat sich schon verändert.

Müsste soweit alles richtig angeschlossen haben, allerdings geht kein Strom durch.
Power SW steckt richtig im Mainboard, da man auch bei betätigen ein Geräusch vom Netzteil entnehmen kann.

Meine größte Sorge ist also momentan das mit der Verkablung des Mainboards, im Handbuch steht ATX_12V-2x4/ATX 2x4 12V Power Connector and 2x 12 Main Power Connector. Mein bestelltes Netzteil das oben ebenfalls verlinkt ist, hast folgende Anschlüsse gegeben: 3x SATA Stecker, 1x PCIe-Stecker, 1x 20/24Pin Kombistecker, 3x 4pin-Stecker

Den "Main Power Connector" kann ich komplett ausfüllen. Sind zwei Anschlüsse vom Netzteil dazu nötig, ein 2x2 Pin und ein großer, schauen aber auch zusammengehörig aus. Bei dem kleinen 2x4 der anscheinend für CPU bzw Bridge gedacht ist hat nen kleinen 2x4, allerdings besitzrt mein Netzteil selbigen Nicht und es steckt nur ein 2x3 drinn, also mein damit 2x3 Pins, die weißen "Kästchen" :)

Hatte gestern nicht mehr wirklich viel Zeit mich damit auseinander zusetzen.

Würde mich sehr freuen wenn ein Fachkundiger kurz ein Statement abgeben würde und was ihr zur PC Zusammenstellung meint.

vg, cellardoor

Bazooka
Beiträge: 230
Registriert: 28.06.2009, 19:30
Wohnort: Leipzig

Re: Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Beitragvon Bazooka » 18.12.2009, 09:47

du hast zweimal das Netzteil verlinkt, das Mainboard müsste das hier sein http://www.gigabyte.de/Products/Motherboard/Products_Overview.aspx?ClassValue=Motherboard&ProductID=4564&ProductName=GA-P55-UD4

Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du den 24 poligen ATX 2.2 Anschluss richtig draufgesteckt. Der andere 8 polige Netzanschluss ist kompatibel zu einem 2x2 12V ATX Anschluss, aber weder der Eine noch der Andere scheint an deinem Netzteil vorhanden zu sein. Den 6 poligen PCIE Stecker darfst du auf keinen Fall mit dem Mainboard verbinden, der ist nur für die Grafikkarte. Die Radeon 5850 braucht allerdings 2 mal einen solchen Anschluss bringt aber einen Y-Adapter mit und würde damit 2 von den 4 polige IDE Stromanschlüsse zusätzlich belegen. Anscheinend bringt das Netzteil keinen zusätzlichen 2x2 oder 2x4 12V ATX Anschluss mit, den du aber für den Betrieb benötigst. Zitat Anleitung des Maiboards:"Der 12V Stromanschluss liefert grundsätzlich der CPU den Strom. Der Computer kann nicht gestartet werden, wenn dieser 12V Stromanschluss nicht verbunden wurde."

Wenn ich also nicht völlig falsch liege brauchst du ein anderes Netzteil für dieses Mainboard.
z.B. das hier müsste passen http://www.heise.de/preisvergleich/a467107.html
Wenn ein Mann im Wald seine Meinung sagt und keine Frau hört es, hat er dann trotzdem Unrecht?

cellardoor
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2009, 06:18

Re: Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Beitragvon cellardoor » 18.12.2009, 11:10

Alles klar, dank dir vielmals. Das war auch schon leider meine Befürchtung.

Werd jetzt mal zum MM und Saturn düsen, schauen was dort im Angebot steckt.

Bazooka
Beiträge: 230
Registriert: 28.06.2009, 19:30
Wohnort: Leipzig

Re: Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Beitragvon Bazooka » 18.12.2009, 11:35

musst halt drauf achten das neben dem 24 pin 12V ATX auch der 8 pin EPS 12V ATX oder zur not ein 2x2 12V ATX Anschluss dran ist und nich verwechseln mit dem 6 oder 8 pin PCIE Anschluss, die sind für Grafikkarten wobei du auch möglichst 2 mal 6 pin PCIE brauchst für deine 5850.

gruß
Wenn ein Mann im Wald seine Meinung sagt und keine Frau hört es, hat er dann trotzdem Unrecht?

cellardoor
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2009, 06:18

Re: Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Beitragvon cellardoor » 18.12.2009, 13:11

Hab mir ein BeSilent ATX geholt mit 700W, reicht für ne Crossfire in 2 Jahren auch noch locker ;)

Das Netzteil war wohl einfach zu alt und den Standard nicht gemäß - hoffe ich kanns wieder eintauschen.

Danke für die schnelle Hilfe - OS Installation läuft grad :)

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Gigabyte GA-P55-UD4 & Anschlüsse 630W ATX

Beitragvon Sgt.4dr14n » 18.12.2009, 13:22

Ich denke mal gemeint war BeQuiet oder? :mrgreen:
Aber naja, bis auf die 700W die ich als zuviel einschätze (~500W hätten es locker getan) kein schlechter Kauf. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.


Zurück zu „Mainboards“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste