Verfahren gegen Edathy eingestellt

Börse, Aktien, politische Angelegenheiten, Soziales, Wirtschaftspolitik

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4494
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon Joyrider » 02.03.2015, 09:55

So langsam verliere ich den Glauben an unser Rechtssystem.

Gegen eine Geldauflage von 5.000 Euro wurde das Verfahren gegen Edathy eingestellt, nachdem er zugegeben hat das er kinderpornographisches Material heruntergeladen hat.

Das Urteil ist somit rechtskräftig, nicht anfechtbar und Edathy gilt als unschuldig.

Interessant ist auch das sein Notebook "verschwand". Eine Frau die 1.500 Euro zahlen wollte wenn das Notebook gefunden wird wurde (wegen mehrfacher Störung des Prozesses) des Saals verwiesen.


Es ist leider immer noch unklar ob er die "Daten" wirklich nur zur Recherchezwecken heruntergeladen hat, eine bessere Abstimmung mit Vorgesetzten hätte hier allerdings für einiges an Klarheit gesorgt.



Warum kinderpornograpischer Besitz keine schwere Schuld sind ist mir unerklärlich. (Immerhin ist es das Totschlagsargument für die VDS.)

Ich bin entsetzt das man sich nun für 5.000 Euro freikaufen kann.

Siehe auch:
http://dejure.org/gesetze/StPO/153a.html
Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche. Ein (krebs)kranker Mensch nur einen: Wieder gesund werden.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1360
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon Benschzilla » 02.03.2015, 18:48

Also ich finde die Bestrafung auch zu niedrig und nicht angemessen, da stimme ich dir vollkommen zu. Was man aber denke ich nicht vergessen darf, ist, dass dieser Mann nirgends mehr Arbeit oder so finden wird. Wenn ich Arbeitgeber wäre würde ich so jemand nicht einstellen, weil ich es nicht verantworten könnte. Ebenso wird es auch privat nicht einfach sein, weil Freunde, Nachbarn usw. ihn alle schief ansehen werden.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4494
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon Joyrider » 02.03.2015, 18:56

Das ist richtig.

Dennoch sehe ich nicht ein ihn als Opfer zu sehen, denn ihm musste vorher klar sein das Kinderpornos ein No-Go sind (zumindest wenn man es versäumt sich durch den Vorgesetzten und die "polizeilichen Stellen" abzusichern.

An die wahren Opfer, die Kinder denkt keiner.


Und ganz ehrlich: Ob einer wie Edathy wieder Arbeit findet ist mir sowas von egal, denn an die Kinder denkt zumindest er nicht. Keine Reue, kein Mitleid, nichts!
Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche. Ein (krebs)kranker Mensch nur einen: Wieder gesund werden.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1360
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon Benschzilla » 02.03.2015, 19:14

Ja, ich stimme dir absolut zu.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8728
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon schmidtsmikey » 02.03.2015, 19:28

Witz des Jahrtausends. Was ist nur mit unserem Rechtsstaat los?

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4494
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon Joyrider » 03.03.2015, 11:38

Ich sehe auch ein das sein Leben verhunzt ist, nur ist das selbstgemachtes Leid.

Und ich denke das wir 3 nicht so ohne weiteres mit 200,- Euro (wenn es nach Tagessätzen geht (und ein Politiker wie er verdient ja ganz gut)) davon gekommen wären.



Edit: Der Kinderschutzbund hat das Geld zurückgewiesen. Finde ich gut und richtig.
Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche. Ein (krebs)kranker Mensch nur einen: Wieder gesund werden.

MordeKaiser
Beiträge: 6
Registriert: 26.03.2015, 00:34

Re: Verfahren gegen Edathy eingestellt

Beitragvon MordeKaiser » 02.04.2015, 13:41

Hallo,

das wird wohl niemand verstehen. Das war wieder so eine Geschichte wo man den Glauben in unser Rechtssystem verlieren kann. Und wenn man sich dann noch seine FB-Seite anschaut und den Zuspruch lesen muss... da bekommt man echt Brechreiz.

LG


Zurück zu „Politik, Wirtschaft & Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste