Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Ausbildung, berufliche Ziele, Berufswahl, Studiengänge, Arbeitslosigkeit

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8734
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon schmidtsmikey » 17.09.2012, 05:58

Der Teaser dieser Nachricht ist leicht provokativ und die Studie, welche durch die Bitkom in Auftrag gegeben wurde, sollte nicht überbewertet werden. Die Bitkom hat eine Umfrage durchführen lassen, in welcher die Befragten nach ihrem Interesse nach Computerspielen befragt wurden. Das Ergebnis ist laut Tobias Arns, Gaming-Experte beim BITKOM, anders als erwartet, denn unter den Gymnasiasten gibt es mehr Computerspieler als Schüler einer Hauptschule. Das Vorurteil, Computer-Spieler seien männlich und wenig gebildet, wird mit dieser Studie widerlegt.

Anteil der Computerspieler:

- Abiturienten und Akademiker : 36%
- Realschulabschluss : 32%
- Hauptschulabschluss : 26%

Besonders das logische Denken in Computerspielen wird bei den Befragten hervorgehoben.

Quelle: http://www.bitkom.org/73444_73435.aspx

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4514
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon Joyrider » 17.09.2012, 07:47

Aus meiner Erfahrung: Mir haben sehr früh die englischsprachen Spiele und Programme geholfen meine Englisch-Kenntnisse zumindest in Teilen zu verbessern.

Und im Bereich Mathe und logisches Denkenn war es ebenfalls zuträglich.

Über jede weitere Bildung lässt sich streiten, ich denke das eine PC-Nutzung oder spielen an sich mit der Bildung nichts zu tun hat.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5881
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon linkin_park_forever » 18.09.2012, 16:08

Joyrider hat geschrieben:Und im Bereich Mathe und logisches Denkenn war es ebenfalls zuträglich.
Hatte ich nie was bemerkt :mrgreen: Spiele wohl immer das Falsche.
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon Sgt.4dr14n » 18.09.2012, 18:56

vs hat geschrieben:Hatte ich nie was bemerkt :mrgreen:
Same here.

Allerdings kann ich den verbesserten Englischskills nur zustimmen. Logisches Denken hängt wohl vom Spiel ab. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Re: Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon czuk » 24.09.2012, 17:48

Ich hab es ja schon immer von mir gewußt. :D

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8734
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon schmidtsmikey » 27.09.2012, 06:19

Tja, ich bilde mich jeden Tag weiter: wie spielen in der Firma in der Mittagspause Quake III zum abreagieren :D

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Re: Studie: die meisten Computer-Spieler sind gebildet

Beitragvon czuk » 27.09.2012, 07:04

Coole Firma. Unsere Generation ist diesbzgl. durchaus interessant. Neulich nen neuen Typen einer Freundin getroffen. So garkeine Gemeinsamkeiten und Gesprächsthemen mit ihm gehabt, bis wir irgendwann zufällig durch Weibergelästere auf das Thema Computerspiele kamen. Da stellten wir fest, dass wir durchaus frühe Zocker-Gemeinsamkeiten hatten (Unreal Tournament, CS beta, CS bis 1.6, QuakeIII). Und schon war man sich sympatisch. 8)


Zurück zu „Beruf, Schule, Studium & Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast