Hackerangriff auf Politiker, Bands und öffentliche Personen

Firewall, Computerviren, Sicherheit, Internet-Kriminalität, Kinderschutz

Moderator: coolmann


Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8796
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hackerangriff auf Politiker, Bands und öffentliche Personen

Beitragvon schmidtsmikey » 04.01.2019, 10:56

Oh je, das schein ja gerade richtig zu knallen. Wäre mal ein Datenskandal in ganz neuen Höhen!

Betroffen sind bislang alle im Bundestag vertretenen Parteien außer der AfD. Bei CDU und CSU sind mindestens 425 Mitglieder direkt betroffen, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und DFB-Präsident Reinhard Grindel. Bei der SPD sind mindestens 318 Mitglieder unmittelbar betroffen, bei den Grünen 111, bei der Linken 113 und bei der FDP 28.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4536
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Hackerangriff auf Politiker, Bands und öffentliche Personen

Beitragvon Joyrider » 04.01.2019, 15:57

Tja, so ist das, wenn man die eigene Medizin schmecken darf.

Wie sag(t)en viele Politiker stets gern: Verschlüsselung hilft nur Terroristen und wer nichts zu verbergen hat hat auch nichts zu befürchten.

Hat sich daran plötzlich was geändert?



Edit: Und ja, an sich sollten unsere Volksvertreter uns leid tun. Angesichts der ganzen Gesetzgebung im Bereich Überwachung und der Abschaffung des Datenschutzes (geplant ja auch schon im Bereich der Gesundheitsdaten) empfinde ich derzeit doch überwiegend Schadenfreude.

Eine Einsicht der Politiker, nach dem derzeitgen Daten-GAU, wird es vermutlich auch weiterhin kaum geben.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 983
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Hackerangriff auf Politiker, Bands und öffentliche Personen

Beitragvon Jensomio » 04.01.2019, 16:20

Ich freu mich auch drüber und habe sogar die Hoffnung, dass das eventuell skandalöse Lobbyverbindungen aufdeckt. Ich hoffe auf unsere "Vertreter" werden noch viele Probleme zukommen.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4536
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Hackerangriff auf Politiker, Bands und öffentliche Personen

Beitragvon Joyrider » 04.01.2019, 16:22

Alleine die Adressen, Telefonnummern und Kreditkartendaten dürften schon für einigen Ärger sorgen.

Grad die Adresse, wenn da die falschen Personen zu Besuch kommen.
Oder Telefonnummern, wenn dort plötzlich massig Fakeanrufe eingehen.



Edit: Hab grad gesehen das auch die freien Wähler und die Piratenpartei fein raus sind.

Edit 2: Faszinierend, wie schnell plötzlich der Datenschutz eine ganz hohe Priorität hat. Und vorgestern wollten sie noch die Patiendaten leicht zugänglich machen und vor ein paar Wochen waren laut einer Kanzlerin noch "die Daten der Rohstoff des 21. Jahrhunderts". Nun wohl doch keine Lust mehr auf Big Data?
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4536
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Hackerangriff auf Politiker, Bands und öffentliche Personen

Beitragvon Joyrider » 08.01.2019, 18:58

Den Schuldigen haben sie..... ging in dem Fall ja schnell. ;)


Zitat Horst Seehofer zu den künftigen gewünschten Früherkennungssystemen: "Man habe es Internet schließlich auch mit anderen, gegebenenfalls besser ausgerüsteten Gegnern zu tun als einem Schüler."
Diese Signatur ist defekt.


Zurück zu „Security, AntiVirus & CyberCrime“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste