Immer mehr User benutzen Linux

Kernel, Tools, Software, Distributionen, Installation, Treiber, Einstellungen

Moderatoren: coolmann, chillmensch, schmidtsmikey, Yurrderi, Xploder270

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon schmidtsmikey » 09.01.2012, 06:02

Laut einem Bericht von Net Applications steigt die Anzahl von Linux-Nutzern auf Desktop-Systemen seit letztem Sommer kontinuierlich an. Net Applications wertet die Besucherstatistiken von etwa 40.000 Webseiten (überwiegend große Platzhirsche) aus und analysiert demzufolge ca. 160 Millionen Zugriffe aus. Bei 100.000 bis 150.000 neuen Linux-Nutzern pro Monat ist ein deutlicher Trend zu erkennen. Trotzdem ist der Marktanteil des Linux-Betriebssystem vergleichsweise gering. Seit Juni 2011 konnte der Marktanteil von ca. 1% auf 1,4% gesteigert werden.

Auf PC-Erfahrung.de sieht die Verteilung wie folgt aus:

88,2% Windows
5,6% Linux
5,5% Macintosh
0,7% Sonstige

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon lueftermeister » 09.01.2012, 22:50

Was fällt alles unter "sonstige" :?:

Ich selbst habe neulich KNOPPIX 6.7.1 ausprobiert und es hat mir sehr gefallen. Da wurde viel an der grafischen Oberfläche gebastelt. Für einen reinen Bürorechner könnte ich mich damit anfreunden. Und da man Serious Sam auch auf Linuxsystemen installieren kann, kann man auch damit zocken ^^ Was will man mehr :?: :mrgreen:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Joyrider » 10.01.2012, 12:35

www.netapplications.com

Server Error in '/' Application.
Object reference not set to an instance of an object.
Description: An unhandled exception occurred during the execution of the current web request. Please review the stack trace for more information about the error and where it originated in the code.

Exception Details: System.NullReferenceException: Object reference not set to an instance of an object.

Source Error:

Line 26:
Line 27: <%
Line 28: Corporate.ContentUnits.RenderHeader(PageOptions)
Line 29: %>
Line 30:


Source File: C:\domains\netapplications\Site1.Master Line: 28

Stack Trace:

[NullReferenceException: Object reference not set to an instance of an object.]
Corporate.Utility.Degrade() in C:\NetApplications\Websites\Corporate\utility.vb:396
Corporate.ContentUnits.RenderHeader(PageOptions page) in C:\NetApplications\Websites\Corporate\ContentUnits.vb:309
ASP.site1_master.__Render__control1(HtmlTextWriter __w, Control parameterContainer) in C:\domains\netapplications\Site1.Master:28
System.Web.UI.Control.RenderChildrenInternal(HtmlTextWriter writer, ICollection children) +109
System.Web.UI.Control.RenderChildren(HtmlTextWriter writer) +8
System.Web.UI.Control.Render(HtmlTextWriter writer) +10
System.Web.UI.Control.RenderControlInternal(HtmlTextWriter writer, ControlAdapter adapter) +27
System.Web.UI.Control.RenderControl(HtmlTextWriter writer, ControlAdapter adapter) +100
System.Web.UI.Control.RenderControl(HtmlTextWriter writer) +25
System.Web.UI.Control.RenderChildrenInternal(HtmlTextWriter writer, ICollection children) +208
System.Web.UI.Control.RenderChildren(HtmlTextWriter writer) +8
System.Web.UI.Page.Render(HtmlTextWriter writer) +29
System.Web.UI.Control.RenderControlInternal(HtmlTextWriter writer, ControlAdapter adapter) +27
System.Web.UI.Control.RenderControl(HtmlTextWriter writer, ControlAdapter adapter) +100
System.Web.UI.Control.RenderControl(HtmlTextWriter writer) +25
System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint) +3060


Version Information: Microsoft .NET Framework Version:4.0.30319; ASP.NET Version:4.0.30319.1


Hmm.... ;)
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Sgt.4dr14n » 10.01.2012, 15:02

Zählen da nur stationäre Computer und Laptops/Netbooks oder auch Smartphones? So könnte man den Anstieg von Linux sehr leicht erklären. :mrgreen:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Joyrider » 18.01.2012, 22:15

Welches Linux nutzt ihr derzeit?

Ich werde wohl an meinem Heim-PC wieder komplett auf Linux umsteigen, mein Windows 7 ist momentan sehr zugemüllt und zerballert und neu installieren will ich es nicht.

Ich tendiere derzeit zu Debian, aber auch CentOS wäre ne Option.

Ubuntu will ich nicht, die machen mir derzeit zuviel eigenen Kram womit ich nicht so einverstanden bin.

64 Bit Architektur ist Pflicht, vielleicht gibts ja noch ne kleine schöne Distri die sich anzuschauen lohnt.

Als Desktop würde ich wohl KDE bevorzugen, alternativ auch GNOME "Classic".
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5876
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon linkin_park_forever » 27.03.2012, 15:06

Hey Joy,
ich teste derzeit Linux Mint (Lisa) auf meinem alten Notebook. Ich bin ein totaler Neueinsteiger und komm mir vor wie der erste Mensch. Ich will das Ding installieren und nicht immer von live von DVD benutzen :mrgreen: Ich werde mal einen passenden Thread aufmachen.

Wie ist denn Debian so?

Allgemein, was ist für Neulinge am besten geeignet?

MfG
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon schmidtsmikey » 27.03.2012, 19:12

Ganz klare Antwort: ubuntu

Das ist ziemlich Windows like...

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 964
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Jensomio » 27.03.2012, 19:29

Kannst auch bei Mint bleiben. Ist im Prinzip ein Ubuntu mit ein paar Erweiterungen und hat schon ein paar Codecs etc vorinstalliert. Ubuntu ist übrigens ein Debian Derivat und Mint ein Ubuntu/Debian Derivat.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Joyrider » 27.03.2012, 21:21

Für Einsteiger Ubuntu oder SUSE.

Alternativ ist CentOS noch sehr nett.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5876
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon linkin_park_forever » 27.03.2012, 22:08

Alles klar :D Ich werde mir auch mal Ubuntu und SUSE anschaun.

Btw, Mint lässt sich ganz easy installieren: die Verknüpfung auf dem Desktop klicken. Ich habs nur nicht gecheckt :mrgreen:
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Joyrider » 27.03.2012, 22:58

Noch nen Hinweis zu Ubuntu, es gibt da 2-3 Desktops die für den Anfang geeignet sind.

Generell KDE (sehr "Windows-ähnlich") in der Kubuntu-Distri.

Dann Ubuntu mit Gnome2 (das Klassische (und meines Erachtens nach schönere)) und dem neuen Unity (in meinen Augen: bäh). Unity ist anfangs sehr ungewohnt, weil es eher in Richtung MetroUI geht.

Wenn Ubuntu dann nimm erstmal 10.04 (Lucid Lynx), dann hast du das GNOME-Classic, welches übersichtlicher wirkt und auch ein Startmenü (bei GNOME oben links) ähnlich dem von Windows mitbringt.



Und falls es etwas schlanker sein soll: Xubuntu, mit XFCE, ein sehr sparsamer Desktop, nett für kleine Maschinen, für den Anfang jedoch fraglich.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1364
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Immer mehr User benutzen Linux

Beitragvon Benschzilla » 28.03.2012, 08:17

Die neue Version 12.04 von Ubuntu soll wieder mit Auswahl des Desktops kommen und man somit Unity abschalten kann. Am Anfang hat mich Unity auch ziemlich genervt, aber mittlerweile finde ich es ziemlich gut. Man braucht leider einige Zeit um sich damit einzuarbeiten aber dann geht es wirklich besser.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime


Zurück zu „Linux“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste