Hab mir neuen Rechner zusammengestellt

Allgemeine Diskussionen, Probleme und Supportanfragen zu (Komplett-)PCs

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Gades
Beiträge: 161
Registriert: 08.02.2006, 01:37

Hab mir neuen Rechner zusammengestellt

Beitragvon Gades » 18.10.2008, 09:17

Hab jetz endlich mal die Zeit gefunden mir nen neuen Rechner zusammen zu stellen.
Das System:

Phenom X4 9550 auf einen Asus Board M3N78-VM mit Geforce 8200 Chipsatz die Wahl viel auf das Board da es ein gutes Preis-Leistungverhältnis hatt und ein sehr aufgeräumtes Leout hat und das bei guter ausstattung ist bis 140Watt CPU frei gegeben läuft allso nicht an der Kotzgrenze. Als Speicher wird ein 2GB-Kitt Corsair XMS2 800Mhz verbaut. Gekühlt wird die ganze sache von nen Xinlence Xilent Blade Pro 92mm Heatpipe CPU-Kühler Als Grafikkarte kommt eine etwas betagte Geforce 7800GTX zum einsatz die für meine Ansprüche noch völlig ausreichend ist.

Was haltet ihr davon? Hat vieleicht einer ne ähnliche Config.? Die Wahl viel auf den Phenom weil er nur paar euro mehr als der 6000+ gekostet hat und in allen Leistungstest auch immer schneller war. Das System ist der Hauptrechner muß viele Geräte verwalten können (drucker, scanner, etc) und Gelegentlich zum zocken (Haupsächlich World in Conflict). Was mich bissl zum grübeln gebracht hat war der 8200 Chipsatz soll sich aber mit den 780G nicht viel nehmen die Boards mit den neueren nforce Chipsätzen waren mir zu teuer und hatte zu wenig anschlüsse.
Realität ist nur eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

Benutzeravatar
MA-Maddin
Beiträge: 17
Registriert: 03.09.2007, 14:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Hab mir neuen Rechner zusammengestellt

Beitragvon MA-Maddin » 23.10.2008, 19:35

Die AMDs ziehen mir zuviel Strom ;D (hab jetzt einen drinne. noch)
Preis/Leistung ist doch zurzeit bei Intel ganz nett :mrgreen:

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Hab mir neuen Rechner zusammengestellt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 24.10.2008, 13:30

Was wird denn alles gebraucht und was ist das Preislimit?

Achja: TDP != 'Stromverbrauch', außerdem musst du die Chipsätze berücksichtigen.
Hinzu kommt dass du Intel derzeit in Sache Preis/Leistung bei unter ca. 100€ vergessen kannst.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Gades
Beiträge: 161
Registriert: 08.02.2006, 01:37

Re: Hab mir neuen Rechner zusammengestellt

Beitragvon Gades » 24.10.2008, 20:49

Preislimit war für Board+CPU+Kühler+Speicher so 200-300Euro ist als Haptrechner gedacht viel verwalten ab und zu zocken. Und das wichtigste muß stabil und zuverlässig laufen.
Realität ist nur eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

Benutzeravatar
MA-Maddin
Beiträge: 17
Registriert: 03.09.2007, 14:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Hab mir neuen Rechner zusammengestellt

Beitragvon MA-Maddin » 24.10.2008, 22:07

Also für Verwaltung (weniger zocken) ist der Rechner gut. Für einen GamerPC hätte sich dann ein Dualcore oder Quadcore von Intel empfohlen. (siehe tomshardware.de / Prozessor Charts Q3 2008). :D


Zurück zu „PC-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste