Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows Vista + Windows 2008 Server

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Lord_Aoshi
Beiträge: 84
Registriert: 03.01.2004, 18:13
Kontaktdaten:

Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Lord_Aoshi » 30.07.2008, 12:08

Ich hoffe ihr könnt mir hier helfen da ich leider selber nicht mehr weiß wie ich weitermachen soll....ich hab bereits recovery und den ganzen schwachsinn ausprobiert ...funktioniert alles nicht...auch nicht der abgesicherte modus...

bekomme nach diagnose folgende meldung:

Problem Event name: StartupRepairV2
Problem Signature 01: AutoFailover
Problem Signature 02: 6.0.6000.16386.6.0.6001.18000
Problem Signature 03: 6
Problem Signature 04: 196611
Problem Signature 05: BadDriver
Problem Signature 06: CorruptVolume
Problem Signature 07: 0
Problem Signature 08: 1
Problem Signature 09: Chkdsk
Problem Signature 10: 0

Ich habe leider keine ahnung mehr was ich machen soll....sind sehr wichtige dateien drauf die ich nicht löschen darf...kann man das irgendwie wieder zum laufen bekommen ?? Bin um jede hilfe sehr dankbar:)

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Aod » 30.07.2008, 14:10

Also ich würde follgendes machen.
Bau die festplatte aus, und schliess sie an nem anderen pc an um deine daten zu sichern.

Wenn du das gemacht hast, besorg dir eine richtige Vista dvd. (keine recovery)
Und dann formatier denn pc und installier vista neu.

Ansonsten wüsste ich gerade keine großen reperatur sachen.
Auf der richtigen vista dvd gibt es auch reperatur optionen, auch welche extra für den start vorgang. Aber ich glaube nicht dass das noch viel bringen wird.
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Lord_Aoshi
Beiträge: 84
Registriert: 03.01.2004, 18:13
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Lord_Aoshi » 31.07.2008, 17:55

naja das problem ist dass es ein laptop ist - und die laptop festplatte ist ja nicht die gleiche wie am pc denk ich. daher wäre es halt genial wenn ich die daten irgendwie retten könnte - sind ziemlich wichtige geschäftsdaten drauf. vlt noch eine lösung ?

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Aod » 31.07.2008, 18:32

Ok, da gibs noch ne lösung.
Erstell dir eine cd mit einem boot baren os.

z.b. irgend eine knoppix version, oder erstell dir mit barts pe builder eine windows boot cd.
Mit der kannste dann den laptop starten, und deine daten über usb / netzwerk auf ein anderes medium sichern.
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Lord_Aoshi
Beiträge: 84
Registriert: 03.01.2004, 18:13
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Lord_Aoshi » 02.08.2008, 22:20

also ich hab jetzt mit knoppix von cd aus gebootet ... ich seh auch die graphische oberfläche und alles ...das problem ist nur dass er mich die dateien nicht auf die externe platte kopieren lässt
ich kann nicht mal nen ordner auf der normalen platte erstellen... hab ich da irgendwas vergessen ?muss ich bei knoppix evtl. noch irgendwelche berechtigungen machen??

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Aod » 03.08.2008, 08:46

Hmm, habe selber noch nie knoppix benutzt...Ich selber nehme immer meine PE Builder version.
vllt kann mal einer der Linux user hier weiter helfen?
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4494
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Joyrider » 03.08.2008, 14:54

Versuchs z.B. mit ner Kubuntu-Live-CD, damit kannst du auch NTFS lesen und schreiben
Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche. Ein (krebs)kranker Mensch nur einen: Wieder gesund werden.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8728
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon schmidtsmikey » 03.08.2008, 15:04

Lord_Aoshi hat geschrieben:also ich hab jetzt mit knoppix von cd aus gebootet ... ich seh auch die graphische oberfläche und alles ...das problem ist nur dass er mich die dateien nicht auf die externe platte kopieren lässt
ich kann nicht mal nen ordner auf der normalen platte erstellen... hab ich da irgendwas vergessen ?muss ich bei knoppix evtl. noch irgendwelche berechtigungen machen??


So viel ich weiß fehlt in Knoppiy die Lese-/Schreibunterstützung, so dass man den Datenträger nur lesen kann. Du kannst aber mit der rechten Maustaste die EInhängeoptionen bestimmen. Dort muss es einen Haken a la Schreibzugriff aktivieren geben...

Steffi81
Beiträge: 1
Registriert: 11.08.2008, 13:27

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Steffi81 » 11.08.2008, 13:41

Hi ihr!
Ich hatte/habe dasselbe Problem. Hab gestern den ganzen Tag damit verbracht meinen armen kleinen Laptop zu reparieren (hab zum Dateien-Runterschaufeln "Active@ Boot Disk" benutzt) und ca. 4 Stunden lief er dann auch. Leider hat sich sofort, nachdem er wieder internetfähig war wieder irgendwas auf meinen Computer geschlichen, das wieder zum exakt selben Ergebnis geführt hat. :angry:
Wie gut, dass ich die meisten Dateien noch auf der externen Festplatte hab.

Eigentlich wollte ich meinen Computer auch mal wieder benutzen, anstatt ihn andauernd leerzufegen und wieder neu zu machen...

Weiß jemand von euch eigentlich, was diese ganze Sch*** verursacht?

LG
Steffi

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon Aod » 11.08.2008, 13:49

Ich schätze mal das der pc nicht komplett herunter gefahren wurde, und somit der bootsektor hinüber ist.
Darum solltest du am besten die festplatte richtig formatieren.
Danach Vista installieren und SP1 aufspielen.

Damit hatte ich derzeit noch keine probleme beim starten.

Ansonsten auf XP umsteigen. Das macht weniger probleme bei solchen sachen.
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8728
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vista startet nicht mehr nach Update-Abbruch

Beitragvon schmidtsmikey » 11.08.2008, 17:01

Hallo Steffi81,

erst einmal herzlich Willkommen in unserem Forum!

Willst Du die aktuelle Installation noch retten oder eine Anleitung, wie man eine Windows-Neuinstallation sicher macht?


Zurück zu „Windows Vista / 2008 Server“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast