Neuer PC startet nicht

Allgemeine Diskussionen, Probleme und Supportanfragen zu (Komplett-)PCs

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

scooter44
Beiträge: 15
Registriert: 15.08.2013, 08:29

Re: Neuer PC startet nicht

Beitragvon scooter44 » 26.08.2013, 18:31

Der USB-Stick scheidet aus. Mittlerweile wieder installiert. Nach ca.1-2 Std. Pause gibts schon Boot-Probleme. Schon über die Power-Taste.
Also entweder PC umtauschen oder Mainbord überprüfen und Marken NT einbauen lassen (Wirkungsgrad des eingebauten offenbar zu schwach). Ansonsten gibts keine Lösungen mehr.

Verstehe nur nicht, dass man die Kunden beim Kauf im Ladengeschäft nicht grundsätzlich auf ein Marken-NT beim PC-Kauf hinweist. Mein alter PC hatte kein Marken-NT und nie diese Bootprobleme. :?

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4482
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Neuer PC startet nicht

Beitragvon Joyrider » 27.08.2013, 09:27

Warum hühnerst du überhaupt soviel rum?

Zurück zum Händler, der solls prüfen und reparieren.

Wenn er das nicht kann (oder will) mach von deinen Rechten Gebrauch.

Mach es dir doch nicht unnötig schwer. Der Händler ist in der Pflicht, nicht du.
Rücksichtnahme, Höflichkeit, Erziehung, gute Manieren, Benimmregeln und Anstand.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8714
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC startet nicht

Beitragvon schmidtsmikey » 27.08.2013, 09:41

Joyrider hat geschrieben:Warum hühnerst du überhaupt soviel rum?

Zurück zum Händler, der solls prüfen und reparieren.

Wenn er das nicht kann (oder will) mach von deinen Rechten Gebrauch.

Mach es dir doch nicht unnötig schwer. Der Händler ist in der Pflicht, nicht du.


So ist es!

scooter44
Beiträge: 15
Registriert: 15.08.2013, 08:29

Re: Neuer PC startet nicht

Beitragvon scooter44 » 16.09.2013, 09:33

Moin, mittlerweile ist der Fall bei meinem RA. Erst nach 2. Anschreiben meldet sich Händler schriftlich und streitet natürlich alles ab. Es wäre kein Fehler gefunden worden ... :shock: Na, prima. Seriösität sieht allerdings anders aus. Problem ist, dass ich für die 3 Nachbesserungsversuche keine schriftliche Bestätigung habe. Also für alle User: Zukünftig alles schriftlich bestätigen lassen! Allerdings ist natürlich nicht jeder PC-Händler so unseriös. :(

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4482
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Neuer PC startet nicht

Beitragvon Joyrider » 16.09.2013, 15:44

Hast du keine Zeugen die dabei waren?

Und genau aus den Gründen kaufe ich beim Online-Händler, der gibt wenigstens Support und Service.

Wobei ich selbst im Einzelhandel arbeite und für die Kunden tue was ich kann.
Rücksichtnahme, Höflichkeit, Erziehung, gute Manieren, Benimmregeln und Anstand.

scooter44
Beiträge: 15
Registriert: 15.08.2013, 08:29

Re: Neuer PC startet nicht

Beitragvon scooter44 » 16.09.2013, 18:47

@Joyrider Nein, leider keine Zeugen. Mein Anwalt wird ihn auffordern, das Problem bei mir daheim in Augenschein zu nehmen. Ein weiterer Nachbesserungsversuch soll dann schriftlich bestätigt werden, obwohl ich mit solchen Typen normalermweise keine Geschäfte mehr machen will. Hier gehts allerdings um mein Recht als Verbraucher. Vor Ort werde ich dem Typen schon meine Meinung geigen.


Zurück zu „PC-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste