Intel und AMD: bei 16 Cores vorerst Schluss

Allgemeine Themen, andere Hersteller wie VIA oder Transmeta

Moderator: lueftermeister

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8704
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Intel und AMD: bei 16 Cores vorerst Schluss

Beitragvon schmidtsmikey » 22.05.2008, 01:06

Laut einem Interview mit den Geschäftsführern von AMD beziehungsweise Intel ist bei 16 Kernen auf einem Prozessor vorerst Schluss. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Verwaltung bzw. Organisation zwischen den einzelnen Kernen mit der mit der Anzahl der eingesetzten Kernen steigt und daher die Leistung sogar fallen anstatt steigen kann, wenn zu viele Kerne eingesetzt werden.

Außerdem müssen auch Software-Anwendungen in der Lage sein, die vielen Kerne ansprechen zu können, was sich nicht als einfach herausgestellt hat.

Quelle: http://www.golem.de/0805/59793.html

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Aod » 22.05.2008, 11:52

[Ironie]Ach bei 16 Kernen ist erst schluss, na dann ist ja gut. Ich dachte schon bei 4 wäre schluss.[Iironie]

Ne mal im ernst leute ;)
Ich verstehe nicht wo das noch hinführen soll, wenn später jeder pc mit 16kernen läuft?

Das steht doch dann bestimmt in keiner rlavation zu preis/leistung/strom verbrauch.

Dual core fand ich ja noch ok, ist immerhin besser als Hyper Threating. Quad Core dachte ich mir, nagut. Vielleicht können manche es brauchen, und vielleicht wird sich das auch bei allen durchsetzen wenn dann mehrere kerne richtig unterstüzt werden. Aber dann bis 16kerne rauf?

Ich sehe da keinen sinn mehr. 4 Kerne sind mehr als genug. Wenn die sich jetzt noch darauf konzentrieren würden das diese einzelnen kerne besser laufen würden....

Meinetwegen könnte auch gerne follgendes gemacht werden, nen 4+1Kern.
Dieser 5.te kern könnte dann der Intel Atom sein. Der sich immer einschaltet wenn die CPU leistung auf 10% ist. Dann würde nur noch der atom mit seinen 4watt arbeiten und das würde für webseiten/office/musik hören genügen. Und es würde strom sparen.
Sobald dann aber mehr leistung gebraucht wird für gaming/hd video material könnten sich ja die anderen cores zuschalten. Jenachdem wieviel leistung gebraucht wird. Aber nicht alle aufeinmal die umsonst strom verbrauchen.

So nun hab ich genug geschrieben, nachdem ich gerade erst aufgestanden bin ;)
Nun brauch ich erstmal was zum frühstück^^

Mfg, Aod
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon Faint » 22.05.2008, 12:13

Siehs mal so: Im Grunde ist jede Grafikkarte heutzutage multicore basiert, die einzelnen Shader arbeiten im Grunde so wie Mehrkernprozessoren. Von daher sehe ich da kein Problem... So lange die einzelnen Cores auch nur einen Bruchteil von den Cores heutzutage verbrauchen ist das doch auch ok. Nur ist die Frage, ob die Softwarehersteller da hinterherkommen...
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon MOI » 22.05.2008, 12:39

Zum heutigen Stand der Technik wäre bei 16kernen schluss?
Bis sie soweit sind, einen nativen 16-kerner zu bauen wird das Problem auch gelöst sein.
Hatte Intel in den vergangenen Monaten nicht ein 80kern prozessor vorgestellt? Da wurde das Prob ja auch irgendwie umgangen...

Benutzeravatar
eXcLis0
Moderator
Beiträge: 1023
Registriert: 28.12.2004, 15:39
Wohnort: Tecklenburg, NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon eXcLis0 » 22.05.2008, 13:28

MOI hat geschrieben:...Hatte Intel in den vergangenen Monaten nicht ein 80kern prozessor vorgestellt? Da wurde das Prob ja auch irgendwie umgangen...


Soweit ich weiß ist die Struktur des 80Kern-proz anders wie bei den jezzigen Dual/Quad-Cores, wo ja nur mehrere Cores auf einer Platine verlötet sind.


Bei dem Gerät soll das so sein, das jeder Prozessor eine bestimmte Teilaufgabe hat. Warum und weshalb die das so abtrennen als wie bisher iss mir nich klar,

hängt vllt auch mit dem Stromsparmechanismus zusammen. :|
Mein Laptop: Asus X57V-Serie 15,4"
Core2Duo P7350 2,0GHz | 4GB RAM | 1GB GeForce 9650M GT | 320GB HDD
802.11n +BT +Ir | Dual-Mode TouchPad

Meine Desktops:
P4 3GHz @ 3,57|Asus P4C800-E deluxe|2Gig Kingston HyperX
Gainward Bliss 7800GS+ (7900GT)|TT Xaser 3 V2000A Fireball

P3 900MHz Coppermine
Asus CUSL2-C (i815EP)|Asus V7100 GeForce 2 MX 400
256MB NoName Ram|Samsung SP0802N 80GB


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste