Einstellunstest - Berufeignugstest

Ausbildung, berufliche Ziele, Berufswahl, Studiengänge, Arbeitslosigkeit

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Patrick
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2011, 16:30

Einstellunstest - Berufeignugstest

Beitragvon Patrick » 16.10.2011, 19:04

Hallo,

ich wollte hier fragen, weil ich wirklich nicht weis was der Unterschied ist, was der Unterschied ist zwischen einem Einstellunstest und einem Berufeignugstest.

Werden beim Berufeignugstest mehr fragen über den Beruf spezial gefragt?

Habe nächsten Mittwoch einen deswegen die frage :)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4539
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Einstellunstest - Berufeignugstest

Beitragvon Joyrider » 16.10.2011, 21:20

Ich denke das wird das Gleiche sein. Wobei der Einstellungstest wenn es nen Unterschied geben sollte wohl eher allgemeiner ist.
RIP free Internet in the EU.
Meine Lieblingszahl ist die 73. Sie ist die 21. Primzahl. Ihre Spiegelzahl ist die 37, welches die 12. Primzahl ist. Deren Spiegelzahl, die die 21, ist das Produkt aus der Multiplikation von der 3 und der 7. Zudem ist 73 ein binäres Zahlenpalindrom, vorwärts wie rückwärts geschrieben 1001001.

Patrick
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2011, 16:30

Re: Einstellunstest - Berufeignugstest

Beitragvon Patrick » 17.10.2011, 11:26

Sowas habe ich mir auch schon gedacht. Aber evtl. kennt sich ja einer mehr aus :)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4539
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Einstellunstest - Berufeignugstest

Beitragvon Joyrider » 17.10.2011, 22:13

Tu einfach das was dein Gefühl dir sagt. Und keinesfalls schüchtern sein.

Du willst den Job? Dann tu alles um ihn zu kriegen, keine falsche Scheu!
RIP free Internet in the EU.
Meine Lieblingszahl ist die 73. Sie ist die 21. Primzahl. Ihre Spiegelzahl ist die 37, welches die 12. Primzahl ist. Deren Spiegelzahl, die die 21, ist das Produkt aus der Multiplikation von der 3 und der 7. Zudem ist 73 ein binäres Zahlenpalindrom, vorwärts wie rückwärts geschrieben 1001001.

Dan780
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2013, 14:48

Re: Einstellunstest - Berufeignugstest

Beitragvon Dan780 » 02.07.2013, 07:45

Der Einstellungstest hat generell mehr mit der Allgemeinbildung zu tun und bezieht sich im allgemeinen auf das Berufsfeld, in welches du hinein möchtest. Der Berufseignungstest bezieht spezifisch auf deinen gewählten Beruf, auf Fertigkeiten, die du bereits erworben haben musst. Sowie auch Kenntnisse ohne die du die Arbeit gar nicht antreten kannst, etc.


Zurück zu „Beruf, Schule, Studium & Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste