Einfachster Mailserver für Linux

Kernel, Tools, Software, Distributionen, Installation, Treiber, Einstellungen

Moderatoren: coolmann, chillmensch, schmidtsmikey, Yurrderi, Xploder270

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4516
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Einfachster Mailserver für Linux

Beitragvon Joyrider » 05.12.2008, 12:44

Ich suche einen einfachen, schnell zu installierenden/konfigurierenden Mail-Server für Linux.

Er muss nur Mails versenden können (an eine einzige Adresse). Nix empfangen, nicht besonders abgesichert werden, nur senden.

Hintergrund:
Wir haben in der Firma ein Nagios am laufen, unser interner Windows-Mail-Server hat allerdings so seine Macken.

Ich habe bereits "mailx" versucht, der mir aber meldet das ich keine Mails an andere Domänen schicken darf. Der Einsatz von "msmtp" hat mir zwar geholfen, aber ich habe ihn noch nicht in Nagios einbinden können. Nun dachte ich an den Einsatz von "sendmail" oder was vergleichbarem, hauptsache einfachem ohne viel Aufwand.


Für die die Nagios kennen/benutzen: Ich will nur irgendwie ne Meldung per E-Mail bekommen wenn einer der Server down ist. Falls es da noch ne alternative Lösung gibt wäre ich sehr dankbar.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Einfachster Mailserver für Linux

Beitragvon chillmensch » 05.12.2008, 22:02

yeees nagios :) wir benutzen in der firma groundwork, das ist ein tool, was auf nagios basiert, aber wesentlich komfortabler zu bedienen ist.

also mailserver... öhm welchen hatte ich da... *such*...
ahja.. nimm den standard: postfix (http://wiki.ubuntuusers.de/Postfix)

hab vor kurzem selber mal nen kompletten mailserver (senden / empfangen / imap / pop3 / webmail /absicherung) eingerichtet. war garnet so schwer... wenn man sich alles zusammengesucht hat :D

aber postfix einrichten ist eine sache von 3 minuten... der mailserver wird wohl nen problem damit haben, dass du dich nicht mit dem windows user (ihr habt sicherlich active directory?) autentifiziert hast... das solltest du aber vllt bei nagios einstellen können... unser exchange-server nimmt vom internen netz nur emails von lokalen nutzern entgegen, ich denke daran hapert's bei nagios

P.S.: bei uns hab ich die mailbenachrichtigung von nagios (bzw. groundwork) nicht eingerichtet, bei uns haben wir einen überwachungsmonitor im admin-raum aufgehängt, auf dem wir sofort sehen, wenn was nicht stimmt :D
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4516
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Einfachster Mailserver für Linux

Beitragvon Joyrider » 05.12.2008, 22:39

Es kann auch ohne Authentifizierung gemacht werden

Hauptsache Nagios kann irgendwie mailen, alles andere ist egal
Diese Signatur ist defekt.


Zurück zu „Linux“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast