2 QXGA Monitore an Linux Rechner

Kernel, Tools, Software, Distributionen, Installation, Treiber, Einstellungen

Moderatoren: coolmann, chillmensch, schmidtsmikey, Yurrderi, Xploder270

Benutzeravatar
*.*
Beiträge: 746
Registriert: 28.06.2006, 13:00
Wohnort: Stuttgart

2 QXGA Monitore an Linux Rechner

Beitragvon *.* » 14.08.2008, 19:47

Hallo Leute
Brauche nen bischen hilfe von euch.
folgende aufgabe ist gestellt:
es sollen zwei 42zoll QXGA monitore mit 1920x1080 auflösung
an einen Linux Rechner angeschlossen werden.

Frage:
welche distribution soll man am besten nehmen.
wie soll man das einstellen das die monitore verschiedene dinge anzeigen.
ist es überhaupt möglich solche monitore anzusteuern.

hebe nur sehr sehr wenig erfahrung mit linux :(

ps: hardware spielt keine rolle weil die hardware noch bestellt werden mus.

Danke im Voraus :)
ich halte wenig von groß und klein schreibung

DAS LEBEN IST SCHÖN, ABER SCHÖN LEBEN IST BESSER

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8740
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 2 QXGA Monitore an Linux Rechner

Beitragvon schmidtsmikey » 15.08.2008, 08:22

*.* hat geschrieben:hebe nur sehr sehr wenig erfahrung mit linux :(

Dann installiere Dir Ubuntu!

Benutzeravatar
-AB-
Beiträge: 1610
Registriert: 22.04.2005, 21:45
Wohnort: Liverpool
Kontaktdaten:

Re: 2 QXGA Monitore an Linux Rechner

Beitragvon -AB- » 16.08.2008, 20:48

nvidia oder ati grafikkarte? (oder wird die auch noch bestellt?) in dem fall - bei nvidia ist die unterstützung im allgemeinen besser...

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: 2 QXGA Monitore an Linux Rechner

Beitragvon chillmensch » 18.08.2008, 22:24

Afaik gibt es ein Programm oder eine Schnittstelle, die sich Xinerama nennt, kann aber auch sein, dass ich den Namen grade verwechsel

EDIT: Schau mal hier http://wiki.ubuntuusers.de/Dualview
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
*.*
Beiträge: 746
Registriert: 28.06.2006, 13:00
Wohnort: Stuttgart

Re: 2 QXGA Monitore an Linux Rechner

Beitragvon *.* » 22.08.2008, 17:36

danke für die antworten.
also den link werde ich mir mal genauer ankucken.

und zur hardware, es soll ein sehr kleines board mit onboard grafik werden.
ich halte wenig von groß und klein schreibung

DAS LEBEN IST SCHÖN, ABER SCHÖN LEBEN IST BESSER


Zurück zu „Linux“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast