Windows 8 nun offiziell verfügbar

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 8

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8734
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Windows 8 nun offiziell verfügbar

Beitragvon schmidtsmikey » 26.10.2012, 05:19

Nach zahlreichen Vorabinformationen und Beta-Versionen veröffentlicht Microsoft heute offiziell das neue Windows 8 Betriebssystem. Laut Microsoft ist Windows 8 eines der wichtigsten Projekte seit Firmengründung. Diese Aussage hat es in sich, denn sie fallen nicht ohne Grund. Der Computer-Markt befindet sich in einem großen Umbruch: weg vom klassischen und abgekapselten Betriebssystem auf einem Desktop-PC hin zum flexiblen Betriebssystem auf unterschiedlichen Geräten. Der heutige Anwender verwendet gleich mehrere Computersysteme in Form von Smartphone, Tablets-PC oder Notebook. Hier dominieren die Konkurrenten Google (Android OS) und Apple (iOS) und Microsoft schaut vergeblich hinterher. Man braucht niemanden zu zeigen, dass der mobilen Computerbranche die Zukunft gehört. Immer weniger Menschen stellen sich noch eine klassisches Desktop-PC-Gehäuse unter den Schreibtisch.

Aus den kurz erwähnten Gründen kann man nachvollziehen, wenn Microsoft von der wichtigsten strategischen Entscheidung spricht. Trotz der Risiken geht Microsoft ein beeindruckendes Risiko ein, denn Design und Funktionalität haben nichts mehr mit Anfängen von Windows 98/2000/XP gemein. An dieser Stelle kann man an alle Aber-es-war-doch-schon-immer-so-und-besser-Akteure appelieren, sich mit der neuen Windows 8 GUI vertraut zu machen, bevor man es abwertend und schlicht als unbrauchbar deklariert.

Preislich liegt Windows 8 bei 90 Euro (einfache Version) und 120 Euro (Pro) . Hier eine Übersicht über Windows 8 Versionen. Anwender sollten auf Upgrade-Aktionen achten. Gerade zu Beginn versucht Microsoft mit günstigen Angeboten das neue Betriebssystem unter die Masse zu bekommen.
Dateianhänge
windows-8-4.png
Optimiert für die Bedienung mit dem Finger
windows-8-3.jpg
So sieht die Bilder-Galerie aus
windows-8-2.jpg
Windows 8 - Neues Look'n'Feel
windows-8-startscreen.png
Windows 8 GUI

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Windows 8 nun offiziell verfügbar

Beitragvon Sgt.4dr14n » 26.10.2012, 12:32

Der Mann hat ja eine schicke Frisur. Bild

(Sorry das ist mir einfach ins Auge gesprungen)
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8734
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Windows 8 nun offiziell verfügbar

Beitragvon schmidtsmikey » 26.10.2012, 17:08

Hehe, Bill Gates war auch keine Schönheit!

Spaß beiseite: ich finde, das Windows 8 der richtige Schritt ist...

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Windows 8 nun offiziell verfügbar

Beitragvon Sgt.4dr14n » 26.10.2012, 17:32

Es ist insofern ein guter Schritt, da mehrere Produktlinien verschmelzen. Allerdings finde ich ihn zu drastisch und denke sie hätten besser daran getan ein Aero Fallback einzubauen bzw. dem User zu überlassen welchen Look er benutzen will. (bspw. den Modus in den Einstellung ändern zu können)
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8734
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Windows 8 nun offiziell verfügbar

Beitragvon schmidtsmikey » 26.10.2012, 19:24

Interessanter Artikel zu diesem Thema: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/microsoft208.html

Strategisch gesehen setzt Microsoft wohl darauf, dass die Leute sich im Büro an die neue Oberfläche gewöhnen und dann eher dazu tendieren, auch privat ein Windows-Tablet statt ein iPad zu kaufen. Deshalb kommen gleichzeitig mit dem neuen Betriebssystem auch die ersten Windows-8-Tablets in den Handel. Sie tragen den bezeichnenden Namen "Surface", also "Oberfläche". Smartphones mit derselben Oberfläche sollen bald folgen.
Ein hohes Risiko?

Doch was ist, wenn die Strategie nicht aufgeht und die neue Oberfläche eher noch die treue Stammkundschaft abschreckt? Nick Wingfield von der "New York Times" findet, dass Microsoft ein hohes Risiko eingeht: "Es gibt eine gewisse Einstiegshürde, wenn man die neue Oberfläche mit Tastatur und Maus bedient. Die große Frage ist, ob die Kunden diese Hürde nehmen wollen und ob sie die Oberfläche produktiv finden, vor allem wenn man bedenkt, dass sie Windows ja oft nicht privat, sondern beruflich nutzen."


Ich finde, das trifft den Kern der Microsoft-Strategie. Ein "universal" Betriebssystem. Die ganz, ganz, ganz große Frage ist, ob der Markt soetwas möchte. Microsoft verliert im Desktop-Bereich Umsatz. Bis zu 22% im letzten Jahr. Deswegen versucht Microsoft mit aller Macht, den Negativ-Trend im Desktop-Bereich aufzufangen.

Aber ist der Negativ-Trend im Desktop-Bereich überhaupt abzufangen?

Eine andere Strategie wäre, sich mit den Verlusten im Desktop-Bereich abzufinden und als weiteres Standbein den mobilen Bereich abzudecken. Da hat Microsoft aber wahrscheinlich den Zug bereits verpasst, daher setzt man alles auf eine Karte.

Au mann... entweder es wird ein richtig gutes Comeback oder es geht richtig in die Hose!

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Windows 8 nun offiziell verfügbar

Beitragvon Sgt.4dr14n » 26.10.2012, 21:55

Ich würde es zwar kein Comeback nennen, aber es wird sich garantiert durchsetzen.
Das liegt allerdings nur daran, dass es für Gamer und DAUs nichts anderes gibt.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.


Zurück zu „Windows 8“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste