Welcher war euer erster Rechner?

Hardware-Themen, die woanders keinen Platz finden

Moderatoren: MOI, Aero_Kool, Aod

Benutzeravatar
Hitman691
Beiträge: 187
Registriert: 04.03.2006, 21:05
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Hitman691 » 30.08.2006, 16:56

SO, mein erster Rechner war ein Pentium mit 200MHz, 2 Gb Festplatte und irgendeiner Grafikkarte(ich konnte zumindest Age of empires 2 da drauf spielen, mehr hat er nicht getan)
Bild

Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 39
Registriert: 17.09.2006, 20:53

Beitragvon ;-) » 22.09.2006, 11:56

mei erster rechner war ein aldi pc mit p2 266 mhz und 4,6 gb festplatte mehr wewis ich leider nimmer

Benutzeravatar
*.*
Beiträge: 746
Registriert: 28.06.2006, 13:00
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon *.* » 22.09.2006, 12:05

mein erster war ein ARTIST
sensationelle 800MB HDD
Intel Pemtium 100Mhz
eine ATI Turbo 64 (oder so ähnlich) 16MB 256 Farben
64MB Ram
Windows 95
Quad speed mitsumi laufwerk
zur damaligen zeit ein hightech rechner

ob3lix
Beiträge: 191
Registriert: 09.09.2005, 06:12
Kontaktdaten:

Beitragvon ob3lix » 24.09.2006, 17:15

das war 1996 ein amd K5 (oder K6 ka) mit 166mhz, 32mb ram, 12x cd, 2,7gb hd!!, ati rage II 4mb Grafikkarte (MONZTA!!), 17" monitor :shock: , epson stylus color 400, :shock: :shock: umax astra 600 flachbettscanner :shock: :shock: . das ding hat damals über 4000 mark gekostet und war "sau schnell"^^

Benutzeravatar
Promi
Beiträge: 2780
Registriert: 25.11.2005, 11:57
Wohnort: Müncheberg b. Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Promi » 24.09.2006, 17:32

ob3lix hat geschrieben:das war 1996 ein amd K5 (oder K6 ka) mit 166mhz, 32mb ram, 12x cd, 2,7gb hd!!, ati rage II 4mb Grafikkarte (MONZTA!!), 17" monitor :shock: , epson stylus color 400, :shock: :shock: umax astra 600 flachbettscanner :shock: :shock: . das ding hat damals über 4000 mark gekostet und war "sau schnell"^^


war mit sicherheit n K6 ;)
Mein GehHilfe
Sharkoon WPM600
i5-3350P
Asus P8Z68-V Pro
2x4GB Corsair XMS3
Asus GTX660 DirectCU II

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2625
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Little Steve » 24.09.2006, 17:32

ob3lix hat geschrieben:das war 1996 ein amd K5 (oder K6 ka) mit 166mhz, 32mb ram, 12x cd, 2,7gb hd!!, ati rage II 4mb Grafikkarte (MONZTA!!), 17" monitor :shock: , epson stylus color 400, :shock: :shock: umax astra 600 flachbettscanner :shock: :shock: . das ding hat damals über 4000 mark gekostet und war "sau schnell"^^

den Drucker und den Scanner haben wir auch noch :totlach: Der Drucker is sogar noch in Gebrauch, nur der Scanner vergammelt aufm Dachboden weil der Treiber auf Xp und 2000 net funzt.

dkone
Beiträge: 34
Registriert: 20.07.2006, 21:36

Beitragvon dkone » 24.11.2006, 22:44

Mein erster Rechner war ein Comodore C64 (1985)

dann ein 286 (6MHz) 1990
dann ein 386 SX 25 MHz (1991)
dann ein 486 SX 25 Mhz Laptop (1993)
dann ein Pentium 90 Mhz (1995)
dann ein Celeron 333 @ 416 Mhz und Geforce 2MX , 128MB RAM, 20 GB, 19" Monitor (2000)
dann AMD Sempron Mobile 2600 (1,6 GHz) (2004) Notebook
dann Core 2 Duo 1,66 Ghz Notebook (2006)

Benutzeravatar
AmD.KiLLeR
Beiträge: 739
Registriert: 22.05.2006, 00:29
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon AmD.KiLLeR » 25.11.2006, 04:42

mein aller erster rechner ;D

pentium3 933mhz , geforce 2 mx400 , 128Mb ram , 20gb hdd

2000 D-Mark bezahlt

ps habe den rechner immer noch mit original Win98
Bild

AMD Athlon X2 EE 4800+ G1 @2900MHz
Asus M2N-E-SLI nForce500
4*512MB Kit-DDR533 G.Skill Dual-Channel
Geforce 8800GTs XFX & Sparkle 320MB @SLI
Raptor 74GB 7200U/min 16MB

Benutzeravatar
boarderluki
Beiträge: 380
Registriert: 04.09.2006, 14:36
Wohnort: Murnau

Beitragvon boarderluki » 25.11.2006, 13:31

mein einstieg in die pc welt:

intel 486er mit 66mhz
und 32 mb ram
und eine sensationelle 250 mb große festplatte
ist erst mit win 3.11 und dann mit win 95 gelaufen.....
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tidus-H
Beiträge: 157
Registriert: 25.09.2006, 15:08
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidus-H » 25.11.2006, 14:59

Mein alter:

AMD Duron 950 MHZ
128 MB SDram
Hercules 3D Prophet 4500 (Kyro II Chip mit 32 MB Speicher :oops: )
40GB HDD
Mainboard kA
Mein Rechner:

AMD Sempron 2600+
ASRock K7VT4A Pro Mainboard
1024 MB DDR Ram
nVidia Geforce 6800LE @12 Pipelines
80 GB HDD

Götzendämmerung
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2006, 19:14

Beitragvon Götzendämmerung » 29.11.2006, 17:17

Mein erster warn Pentium mx (oder so ähnlich) mit satten 166Mhz
Dazu 4gb Festplatte un 80mb Edo-Ram
Un irgend sone Voodoo mit 3d Beschleuniger (2mb 16bit-Farbtiefe)

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Beitragvon tor123 » 04.01.2007, 22:08

Meiner war ein P1 mit 233MHz mit 32MB Ram, der erste im Haushalt ein Atari 1040 STE (der immer noch bei meinen Eltern irgendwo rumsteht). Der P1 hat damals (1997) krasse 1999DM gekostet (bei Lidl :D)
Wenn ich mir vorstell, was ich mir mit 1000Euro zusammenbateln könnte *träum*

Benutzeravatar
Cariken
Beiträge: 549
Registriert: 16.11.2006, 22:09

Beitragvon Cariken » 04.01.2007, 22:16

4/86^^
Mit 650MB HDD
Bild
Bild

Krebsmenschen,Krebsmenschen,schmecken wie Krebse,sprechen wie Menschen

Benutzeravatar
H3ctor
Beiträge: 2089
Registriert: 12.12.2005, 06:18
Wohnort: 127.0.0.1

Beitragvon H3ctor » 05.01.2007, 14:38

Mein erster eigener Rechner war ein PII 350 mit 128MB SDRam - den hab ich heute noch zu Hause! :mrgreen:
Damals hab ich ca. 3700 € für das Komplettsystem bezahlt.
Später kaufte ich mir dann meinen ersten CD-Brenner HP8100 4x4x2x (hat auch 500€ gekostet)
In der Schule hatten wir damals noch 3/86er mit 25Mhz :!:

das waren noch Zeiten! :mrgreen:
Arbeitsknecht:
16GB Corsair Vengeance schwarz
ASRock Z77 Extreme3
be quiet! Pure Power L7 530 Watt
Intel Core i5-3570K mit Scythe Mine 2 CPU Cooler
SanDisk SSD 128GB
Toshiba DT01ACA Series 1TB
1xSamsung U28D590D 28" + 2x FSC P19-2 19"
Inno3D iChill GeForce GTX 980 Ti HerculeZ X3 Air Boss Ultra
mobiler Arbeitsknecht:
Dell Precision M4800
mobile Schreibkraft:
HP Touchsmart TM2

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Beitragvon tor123 » 05.01.2007, 14:56

Mein erster CD-Brenner hat auch noch 300DM gekostet (und da fielen die Preise schon:D )
Hab mir vor 2 Jahren nen gebrauchten für 10Euro geholt, der immerhin bis letzten Monat gehalten hat...
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar

Benutzeravatar
b0bbl
Beiträge: 701
Registriert: 20.07.2006, 18:12
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon b0bbl » 05.01.2007, 15:05

mein erster PC (hat 1000 mark gekostet war gebraucht, war glaub 1997 oder so):

Pentium 200 mhz
64mb ram
2mb Grafikkarte
2.1 GB festplatte
Windoof 95

13Zoll bildschirm

@ H3ctor: den brenner hab ich auch gekauft hat damals 599 mark gekostet des weiß ich noch ;)
Bild
Bild

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Beitragvon ANGELSBLADE » 05.01.2007, 21:13

ka wanns war aber es war ein:

celeron 500mhz
4MB onboard grafik
8GB festplatte
128MB sd-ram
17" monitor
Bild

Dan
Beiträge: 15
Registriert: 06.01.2007, 15:15
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Dan » 07.01.2007, 17:06

Mein erster PC:
Sinclair ZX-81: http://de.wikipedia.org/wiki/Sinclair_ZX81

Danach war ich für etliche Jahre kuriert. Mein nächster war ein 386er Olivetti von DEC ( http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Eq ... orporation ). Der hat damals ein Vermögen gekostet, für Privatpersonen eher unerschwinglich.

Aber ich hab bei DEC gearbeitet. DEC hat seine Mitarbeiter sehr unterstützt und regelmässig Programme gestartet, damit jeder an einen PC rankam. Ken Olsen war der humanste Firmenchef, den ich je erlebt habe ! Die Firmenpolitik weltweit hiess: Erst die Mitarbeiter, dann der Gewinn. Sowas gibt's heute fast gar nicht mehr.

MfG
Dan
Motto: Leben und leben lassen ...

nobody
Beiträge: 156
Registriert: 26.02.2005, 00:09
Wohnort: Wiener Neustadt, Österreich

Beitragvon nobody » 09.01.2007, 11:20

386 Laptop bzw. der kleine Mac wo Bildschirm im Pc-Gehäuse integriert war....
Pentium Dual Core 1,8Ghz @ 3,4 Ghz
2048 ddr800 @ ddr 1000
8800GT Gainward Golden Sample
NT Tagan 420 W
MSI Board mit G33 Chipsatz micro atx
alles in einem micro atx Gehäuse verpackt

Benutzeravatar
C.J.
Beiträge: 604
Registriert: 25.08.2005, 17:20

Beitragvon C.J. » 09.01.2007, 20:31

Ich hab vorhin ein Foto gefunden, wo ich mit 8 Jahren unterm Weihnachtsbaum meinen ersten PC bekomme. Mann, wie die Zeit vergeht, aber das Foto ist trotzdem süß^^

Der PC war damals gebraucht und hatte nen Pentium 60 Mhz mit 8 MB RAM (später 24MB) und 500 MB Festplatte. Dazu ein 2x oder 4x CD-Laufwerk. Allerdings war das Ding auf dem Foto über 60 cm hoch - da wirkte der zugehörige 15"CRT fast schon etwas mickrig gegen :mrgreen:


Zurück zu „Sonstige Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast