Frohes neues Jahr 2018

Allgemeine Infos zu PCE-Forum.de
Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon schmidtsmikey » 31.12.2017, 23:55

Wo ist eigentlich das Jahr 2017 geblieben? Läuft die Zeit schneller? Viele werden sich diese Fragen stellen und wahrscheinlich mit denselben guten Vorsätzen ins neue Jahr 2018 starten. Der Grund: das Jahr ist so schnell vorbei gegangen, dass die vielen Vorsätze noch nicht umgesetzt werden konnten. PC-Erfahrung.de wünscht allen Lesern viel Erfolg, Zufriedenheit und weiterhin viel Spaß an Computer-Software und -Hardware. Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass es in der Computer-Branche nie langweilig wird und wir einen riesigen Spielplatz unser Eigen nennen dürfen. Wir werden gespannt sein, welche technologischen Neuheiten uns im Jahr 2018 erwarten.

Werfen wir mal einen kleinen Blick in die Glaskugel. AMD wird mit neuen Ryzen-Modellen den Markt weiter aufmischen und im Server- und Ultrabook-Markt dem ewigen Konkurrenten Intel Paroli bieten. Einige unter uns hoffen auf noch mehr, nämlich das AMD an die alten Athlon-Zeiten anknüpft und Intel sogar auf die hinteren Plätze verweisen wird. Die Bitcoin-Blase wird platzen und alle, die aktuell in Bitcoin investiert haben, werden bittere Verluste verbuchen. Der Smartphone-Markt wird sich erstmals rückläufig entwickeln, da der Markt einfach übersättigt ist. Außerdem ist der Großteil der Anwender einfach müde und gelangweilt von der schier endlosen Menge an Modellen, die letztendlich immer wieder auf denselben Basiskomponenten aus dem Hause ARM (CPU, GPU) oder Sony (Kamera-Sensor) aufbauen. AMD wird im Grafikkarten-Segment abgestraft, da die neuen Vega-Modelle nicht das leisten, was AMD zuvor versprochen hat. Nvidia wird die Chance nutzen und mit neuem GDDR-6-Speicher AMD Radeon Grafikkarten hinter sich lassen.

Das war eine kleine Vorschau auf das Jahr 2018. Ihr könnt nun fleißig darüber diskutieren, ob diese Annahmen der Wahrheit entsprechen. Oder Ihr feiert einfach weiter ins Jahr 2018 hinein...

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4466
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon Joyrider » 01.01.2018, 09:24

Frohes neues Jahr auch von mir.

Passend zu den Anekdoten habe ich am 30.12. noch den neuen Jumanji-Film gesehen. Folgendes Zitat von dem Spieler der 1996 in das Spiel gezogen wurde fand ich sehr cool: "Haben Telefone heute eine andere Bedeutung?"

Wenn man sich überlegt wieviel in den knappen 21 Jahren passiert ist in dem Bereich.

Stellt euch vor was wir 2030 haben.... und verweist dann auf diesen Post!
Wenn du in die Augen deines Feindes blickst und dich selbst siehst, wie steht es dann um Gnade und Barmherzigkeit?

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon linkin_park_forever » 01.01.2018, 22:37

Wünsche euch allen auch ein gutes neues Jahr!

Ich stimme dem Admin voll zu. Wobei, wenn der Bitcoin abstürzt, dann werden es andere Kryptowährungen sein, mit denen weiterspekuliert wird. Bei allem Enthusiasmus und dem Hype um Bitcoins und Co., leider werden diese auch 2018 wieder ein reines Spekulationsobjekt bleiben, um "echtes" Geld damit machen zu können. Oder das Mining, was in meinen Augen immer noch Wertschöpfung aus dem Nichts bei horrendem Ressourcen- und Energieverbrauch ist. Fiat-Geld macht es jedoch auch nicht anders. Aber zumindest wird dafür nicht so viel Energie vergeudet.

Den Smartphone-Markt könnte es irgendwann, wenn bedeutendere Innovationen ausbleiben, genauso erwischen wie den Tablet-Markt. Zumindest dürfte es aber über 2018 hinaus andauern, weil jetzt erst mal jeder Mensch in den aufstrebenden Schwellenländern eines haben will. Ist so wie mit den PKWs, jeder Chinese hätte gerne einen und es gibt viele Chinesen.

In diesem Zusammenhang (Innovationen bei Smartphones) hat mich 2017 das BlackBerry KeyOne überrascht. Nach der Übernahme der Produktion durch TCL hat es ein legacy-Device tatsächlich nochmals auf den Nischenmarkt für physische QWERTZ-Smartphones geschafft. Nutze es seit geraumer Zeit selbst und finde es gut. Leider merkt man aber hier und da die fehlende Liebe zum Detail: Wackelnder Power-Knopf, Logo rückseitig ausgefranst, IPS-Screen mit ziemlich ugnleichmäßiger Ausleuchtung. Und ob Oreo wirklich kommen wird, ist nach den herben Enttäuschungen bei früheren Update-Versprechen etwas fraglich. Auch wenn die Tastatur bei Smartphones in Zukunft keine Rolle mehr spielen wird, so hoffe ich, dass es mal wieder richtige Innovationen geben wird. Dazu gehören meines Erachtens aber nicht die biometrische Gesichterkennung, sondern gänzlich neue Konzepte (Wann kommt das foldable Display denn nun?^^).

Bzgl. Bildschirmen: Die weitergedachte Integration von OLED in alltägliche Wearables fände ich cool und keine Curved-Screens, die einfach nur schön anzusehen sind, aber im Grunde keinen Nutzen haben. Ich will im Badspiegel ein OLED-Display integriert haben, zum erschwinglichen Preis. Solche Konzepte gibt es bereits:

https://www.youtube.com/watch?v=Lv46YU-X9Xs :shock: :D

Ach, von Technik kann man sich so viel erwarten. Lassen wir uns überraschen.

@Joy: Ich hoffe mal, dass PCE 2030 noch exisiert! :)
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon schmidtsmikey » 02.01.2018, 13:51

Du hast ein Blackberry? Die haben erst vor kurzem angekündigt, dass es keine Updates mehr nach den zwei Jahren seit Erscheinung mehr gibt. Sieht so aus, als wäre BlackBerry wirklich tot...

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon linkin_park_forever » 02.01.2018, 20:18

Das trifft auf das PRIV und ein paar DTEK50/60-Geräte zu. Hatte vorher kurze Zeit ein PRIV, war dann aber auch enttäuscht, weil es auf Android 6 stehen geblieben ist. Derzeit nutze ich ein KeyOne, das mit 7.1.1 ausgeliefert wurde und wohl 8.0 bekommen wird. Zumal auch der in Kürze erscheinende Nachfolger hardwaretechnisch sehr ähnlich sein wird und auch Oreo bekommen wird.

Ob dann nach Oreo noch Updates kommen werden, ist aber wirklich eher fraglich.

Das PRIV wäre aber trotz Android 6 bald ein Preis-Leistungs-Tipp, wenn es unter 200€ fallen sollte. Das Display ist schon ziemlich gut, die Verarbeitung der letzten Revisionen ebenso.
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon schmidtsmikey » 02.01.2018, 20:22

Naja, dann ist es ja doch nicht so schlimm. Das Xperia Z3 Compact ist auch bei Android 5 stehen geblieben. Traurig eigentlich, vor allem was Sicherheitspatches betrifft. Hatte mal bei lineageos geschaut, um ein Custom ROM zu installieren, wird aber leider nicht unterstützt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon linkin_park_forever » 02.01.2018, 20:24

Eigentlich wäre es ja gar nicht so schlimm, wenn die Android-Version mal ein bisschen älter ist. Man ärgert sich aber dennoch darüber, dass man nicht in den Genuss neuer Gimmicks etc. kommt. Bei Android 7 ist mir das bessere Notification-Management bei eingehenden Nachrichten aufgefallen- das würde ich nicht mehr missen wollen.

Die BlackBerries kann man leider auch nicht mit Custom ROMs bespielen. Sonst hätte ich immer noch das PRIV...
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon schmidtsmikey » 02.01.2018, 21:13

Bin ich voll bei dir. Mir geht es aber in die Sicherheit. Ist dann ähnlich wie Windows XP. Zur seinen Zweck, wird mit der Zeit immer unsicherer. Und das auf einem gerät, wo persönliche Daten liegen

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3958
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Frohes neues Jahr 2018

Beitragvon Andy_20 » 02.01.2018, 21:36

Frohes neues auch von mir.

Soll(te) das nicht auch irgendwie anders werden ab Android 8.0 mit den Sicherheitspatches, das die schneller verfügbar werden.

Ich bin leider auch noch auf 7.0 unterwegs (aber wenigstens mit Sicherheitspatchebene Oktober 2017) und hoffe das ich bald 8.0 bekomme, wird aber noch ein bisschen dauern.
MfG Andy
Bild


Zurück zu „Forum-Informationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast