SSD-Festplatte OCZ ARC 100 im Test

HDD, optische Laufwerke (CD, DVD, etc), SD-Cards, MMC, Memory-Technologien

Moderator: MOI

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

SSD-Festplatte OCZ ARC 100 im Test

Beitragvon schmidtsmikey » 27.01.2015, 18:35

Jeder PC-Anwender sollte sich heutzutage eine SSD-Festplatte gönnen, da sie die System-Geschwindigkeit eines PCs enorm beschleunigen. Die Kaufentscheidung fällt hierbei häufig zugunsten eines Samsung-, Intel oder Kingston-Modells aus, allesamt Big Player im SSD-Festplatten-Markt. Aber es finden sich auch andere gute SSD-Hersteller in den Händlerregalen, darunter beispielsweise die OCZ ARC 100. Mit Preisen um die 65 Euro (120 GB) oder 90 Euro (240 GB) sind diese Modelle auch für den kleinen Geldbeutel geeignet.

Unser Mitglied Zuujin hatte die Gelegenheit, eine OCZ ARC 100 auf Herz und Nieren zu prüfen. In den marktüblichen Benchmarks musste die OCZ ARC 100 sich gegen eine Samsung 840 Evo und eine ältere Intel X25-M behaupten. Wie sie dabei abgeschnitten hat, erfährt man in diesem Artikel: http://www.pc-erfahrung.de/hardware/fes ... x25-m.html
Dateianhänge
ssd-test-ogo.jpg
OCZ ARC 100

hudillas
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2015, 07:07
Kontaktdaten:

Re: SSD-Festplatte OCZ ARC 100 im Test

Beitragvon hudillas » 28.01.2015, 08:16

Danke für den Hinweis. Ziehe derzeit auch in Erwägung mir eine SSD zuzulegen.

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 961
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: SSD-Festplatte OCZ ARC 100 im Test

Beitragvon Jensomio » 28.01.2015, 11:52

Ich werde nur noch SSDs von Herstellern kaufen, die auch ihre Controller selbst bauen. Um OCZ werde ich wohl mein Leben lang einen riesen Bogen machen, nachdem ich hier jetzt schon die 8. defekte SSD von denen liegen habe.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1967
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: SSD-Festplatte OCZ ARC 100 im Test

Beitragvon psico » 01.02.2015, 08:12

Warum schneidet die Samsung so schlecht ab? Ggf. mal die Performance Restoration Firmware anwenden und erneut testen. Es gibt Benches wo die Samsung um die 500+ MB/s Lesen/ 280+ MB/s Schreiben hat.
Der Test sieht mir etwas unausgeglichen aus.

Ansonsten sicher eine interessant SSD. Leider hat OCZ nicht das beste Image in der Vergangenheit erworben. Aber ich denke ich teste mal bei Gelegenheit alternativ andere SSDs als die von Samsung. Wobei ich schon sagen muss, dass ich seit der einigen Jahren auf den Samsung SSD'S baue und die mich bisher auch nicht im Stich gelassen haben.

Hier wurde der Satz iwie abgehackt
Somit sind beide Modelle nicht zu teuer und für den Otto-Normal-Anwender bezahlb
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: 1x 250GB & 2x 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: Dell 34" | AiO WaKü | OS: W10 | 3TB NAS | Notebook: planned MBP mid/late 2018? |


Zurück zu „Festplatten, Laufwerke & Speichermedien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste