Die Suche ergab 5553 Treffer

von schmidtsmikey
16.05.2004, 20:38
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Programmieren hat doch nix mit einem Betriebssystem zu tun! Visual Basic wird nicht gehen, weil, wie du schon sagtest, es ein Microsoft-Zeugs ist. Aber ansinsten kannst du mit C++, Java, etc auf jedem beliebigen O.S. entwickeln...
von schmidtsmikey
16.05.2004, 19:16
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Aber das wichtigste für Umsteiger ist: "Nicht frustrieren lassen, nach einer gewissen Eingewöhnungszeit möchte man es nicht mehr missen.". Als alter windows-user wird man sich nicht auf Anhieb in Linux zurechtfinden, was aber auf keinen Fall ein Grund sein sollte, aufzuegeben. Viele gewohnten Kleini...
von schmidtsmikey
16.05.2004, 19:06
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Also, Gentoo-Linux erfordert schon einen Internet-Anschluss und der sollte schon Breitband sein. Da man Linux-Software im Internet bezieht, wäre das schon ratsam, denn ansonsten sollte man zu Suse, Mandrake, RedHat greifen und von dem Paket leben, dass man bekommen hat (was aber auch ausreicht). Sus...
von schmidtsmikey
16.05.2004, 18:21
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Und noch eine Sache, die ich speziell bei Gentoo-Linux (ist eine Distribution) richtig klasse finde: Mit einem einzigen Befehl (emerge --update world) in die konsole sucht sich Linux ALLE verfügbaren Updates von der auf dem System installierten Software, lädt diese automatisch aus dem Internet und i...
von schmidtsmikey
16.05.2004, 18:14
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

also, wie groß meine Festplatte ist? achso, jetzt verstehe ich ;-) Hmm, Du meinst also, dass alle Leute Ihren Kernel an mich schicken und ich dann sozusagen ein Verteiler bin...! das mag vlt bei einer kleinen Anzahl an Leute noch machbar sein, aber sollte das wirklich mal nen richtigen Anlauf bekomm...
von schmidtsmikey
16.05.2004, 11:08
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Die Idee an sich, ist gut, aber rechne doch einfach mal. Wenn mir vielleicht 10 Leute (und das sind ja wirklich nicht viele) Ihre Kernel-Dateien zuschicken, dann sind mal so locker 300 MB Webspace weg. Das ist leider zu viel. Man könnte es vielleicht so machen, dass man eine Art Datenbank macht, wo ...
von schmidtsmikey
15.05.2004, 19:44
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Das ist eine vernünftige Entscheidung, obwohl eine Linux-Installation heutzutage nicht mehr schwer ist. Du könntest es dann ja dann als Dual-Boot machen. Wenn Du eine freie Partition hast, kannst du da getrost Linux installieren. Umgekehrt würde ich es nicht machen, denn Windows macht grundsätzlich ...
von schmidtsmikey
15.05.2004, 18:56
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Und noch ein kleiner Denkanstoss: Wie vielleicht einige von Euch wissen, geschieht die Installation von Hardware in der Regel über den Kernel. Im Kernel legt man fast, welche Module (vergleichbar mit treibern) man benötigt. Hat man eine Netzwerkkarte mit Realtek 8180-chipsatz im Rechner, so aktivier...
von schmidtsmikey
15.05.2004, 17:14
Forum: Offtopic / Feedback
Thema: Zeigt mir Euern Desktop
Antworten: 1037
Zugriffe: 189621

EKo hat geschrieben:so hier ist meiner. im moment ist noch wenig drauf da ich vorgestern erst formatiert hab :wink:


Du bist so wie ich. Neuformatieren, Windows installieren, Grafiktriber drauf und dann erstmal ordentlich benchen, ob alles in Ordnung ist oder ob die Neuinstallation vielleicht was gebracht hat....
von schmidtsmikey
15.05.2004, 10:43
Forum: Offtopic / Feedback
Thema: Umfrage: Welche PC-Zeitschriften lest ihr am häufigsten?
Antworten: 44
Zugriffe: 19268

Gibt es eigentlich auch Zeitungen für Linux? Habe bis jetzt immer welche geshen, wo vlt 20 Seiten drin waren und trotzdem 6 Euro gekostet haben. Kent jemand ne gute Linux-Zeitschrift?
von schmidtsmikey
15.05.2004, 10:11
Forum: Offtopic / Feedback
Thema: Zeigt mir Euern Desktop
Antworten: 1037
Zugriffe: 189621

Du warst ja auch nicht gemeint, es gibt sicherlich mehr als 5 Leute hier im Forum, die ihren Desktop zeigen können. Ich habe auch noch einen Windows-Rechner, so ganz ohne geht es auch nicht und wird es auch nie sein, weil es die ganzen Benchmark- und Tuningsachen halt nur für Windows gibt. Den Windo...
von schmidtsmikey
15.05.2004, 08:58
Forum: Offtopic / Feedback
Thema: Zeigt mir Euern Desktop
Antworten: 1037
Zugriffe: 189621

So Leutz, ich fordere Euch noch mal auf, Euren Desktop zu zeigen. Ich finde, der eigene Desktop sagt viel über den Menschen aus, der davor sitzt. Also, zeigt mal Eure Desktops!!! Wer keinen eigenen Webspace hat, der kann sich kostenlos welchen auf http://www.freenet.de besorgen und dort seinen Deskt...
von schmidtsmikey
15.05.2004, 08:36
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Hier habe ich einen interessanten Erfahrungsbericht zum Thema Pro und Contra LINUX gefunden. http://linux.waluga.de/vor_und_nachteile.htm Betonung auf gefunden...!!! Und hier noch zwei Threads zum Thema Defragmentieren von Linux und Windows: http://www.planetpenguin.de/artikel-54.html http://www.li...
von schmidtsmikey
15.05.2004, 08:19
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Das ist ein Zitat aus der Linux-Community und beschreibt, wie die Microsoft-Filessysteme arbeiten (allen voran FAT32). Die modernen Linux-Filessysteme sind da einfach intelligenter und benötigen einfach keine Defragmentierung. Fragmentierungen entstehen erst, wenn die Platte zu über 90% gefüllt ist....
von schmidtsmikey
13.05.2004, 12:52
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Hmmm, leider kenne ich mich mit Suse nicht so aus, aber nach meiner Ansicht nach müsstest Du den Kernel neu einrichten. Ich weiß nicht, wie das unter Suse ist, denn ich habe Gentoo und da richtet man sowas manuell ein. Vielleicht einfach mal ne aktuelle Version ziehen oder Du nimmst Mandrake 10.0! A...
von schmidtsmikey
12.05.2004, 19:46
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Das ist abhängig vom Kernel und ich denke, dass Suse 9.0 den 2.4er KErnel hat. Schau einfach mal in den Kernel rein, nachdem Du Suse installiert hast. Einfach cd /usr/src/linux make menuconfig in die Konsole eintippem und unter Prozessor schauen, welche Modul installiert wurde...!!! http://www.pc-er...
von schmidtsmikey
12.05.2004, 19:18
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Möchte mal gerne wissen, wer auf die Idee gekommen ist, dass es illegal ist, Linux zu downloaden? Das ist doch das geile an Linux: Alles ist kostenlos, das Betriebssystem selbst, sie Software, die Treiber!! Man kann zwar Suse, Mandrake, RedHat kaufen, dafür erhälst Du aber ein Handbuchm eine Schöne ...
von schmidtsmikey
12.05.2004, 18:37
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Achso, habe ich ganz vergessen, Euch zu sagen: Für alle die Linux mal testen wollen, aber nicht Linux installieren möchten, können sich einmal Knoppix antun. Knoppix ist eine komplette Linux-Installation auf CD, die ohne Festplatte auskommt. Man legt einfach die CD ein (egal ob sich da windows drauf...
von schmidtsmikey
12.05.2004, 18:33
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Linux ist Open Source, d.h. Freie Entwickler arbeiten daran und Linux ist völlig kostenlos! Wenn Du in den Laden gehst, musst Du zwar für Suse, RedHat oder Mandrake bezahlen, nicht aber für Linux selbst, sondern für die Zusammenstellung und den Support. Du kannst aber eine dieser Distributionen heru...
von schmidtsmikey
12.05.2004, 17:41
Forum: Linux
Thema: Ein paar Eindrücke von Linux
Antworten: 72
Zugriffe: 35659

Ok, in einigen Sachen gebe ich Euch Recht, in anderen Sachen muss ich ein klein wenig gegenfeuern! Ich habe nun schon einige Diskussionen zum Thema Linux hinter mir und dort sage ich immer, dass es drei Sachen gibt, die Linux zum nach oben bringen: 1. Bessere Installationsroutinen (da können die Ent...

Zur erweiterten Suche