Artikel: NAS für HomeOffice, Hobbyfotographie und Backups

HDD, optische Laufwerke (CD, DVD, etc), SD-Cards, MMC, Memory-Technologien

Moderator: MOI

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8942
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Artikel: NAS für HomeOffice, Hobbyfotographie und Backups

Beitragvon schmidtsmikey » 09.07.2021, 12:19

Ein Artikel in eigener Sache: nach langer Zeit habe ich mich doch entschieden, zu Hause ein NAS einzusetzen. Als ambitionierter Hobby-Fotograf und Video-Produzent der Familien-Erlebnisse kam meine einfache, aber durchaus stabile und sinnvolle Lösung mit zwei externen und gespiegelten Festplatten dann doch an seine Grenzen. In Sachen Sicherheit und Mobilität hätte ich dieses Arbeitsweise auch weiterhin betrieben, aber es gibt hierbei einen sehr großen Haken: eine verschlüsselte externe Festplatte lässt sich ungefähr genau so einfach in die heimische Multimedia-Landschaft einbinden wie die Nordkoreanische Diktatur in die globale Staatengemeinschaft. Und wenn Bilder und Videos auf irgendwelchen Datenträgern verstaube und nur selten gesehen werden, dann kann man sich das ganze Hobby letztendlich auch sparen.

Eine vielleicht etwas andere Herangehensweise für den Kauf eines NAS findet Ihr in diesem Artikel:
https://www.pc-erfahrung.de/hardware/fe ... 0-nas.html

Zurück zu „Festplatten, Laufwerke & Speichermedien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast