Windows 10 bekommt nativen SSH Client + Server

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 10 und Windows Server 2012

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1971
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Windows 10 bekommt nativen SSH Client + Server

Beitragvon psico » 18.12.2017, 13:04

Hi PCEler,

seit dem Fall Creators Update (Version 1709) hat man die Möglichkeit, SSH native unter Windows 10 zu benutzen. Aktuell befindet sich das Feature noch in der Beta-Phase, wird voraussichtlich aber demnächst final. Ich habe es mir mal installiert und werde mich die kommenden Tage damit etwas genauer anschauen und beschäftigen. Hoffentlich ist es endlich der langersehnte Ersatz für all die Alternativen, welche ich bisher nutzen musste (Putty etc.)

Wie findet ihr die Entwicklung von Windows 10? Nutzt ihr ähnliche Tools?
Dateianhänge
Window10 SSH-Client.png
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: 1x 250GB & 2x 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: Dell 34" | AiO WaKü | OS: W10 & Linux | WD 3TB NAS | iPad 6th Gen. |

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 962
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 bekommt nativen SSH Client + Server

Beitragvon Jensomio » 19.12.2017, 11:07

Ich benutze msys und den "OpenSSH_5.4p1".
So lange mir die Version von Microsoft keinen Mehrwert bietet, werde ich bei OpenSSH+msys(bash) bleiben.
ssh.PNG
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8712
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 bekommt nativen SSH Client + Server

Beitragvon schmidtsmikey » 26.12.2017, 21:11

Schon traurig, dass man bei Windows in Jahr 2017 über das Thema SSH Client reden muss. Das ist doch so ein standard, den man auch als Otto Normal Anwender voraussetzen darf. Oder will Microsoft jetzt telnet forcieren? Oder für den Datentransfer FTP als standard etablieren?

Wenn man Server remote verwaltet, lokal eine Entwicklungsumgebung aufsetzt oder ähnliches: immer ist SSH im Einsatz. Wie entwickeln eigentlich die Mikkisoft Entwickler? Schön brav mit PuTTy... Hahahaha...

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1971
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Windows 10 bekommt nativen SSH Client + Server

Beitragvon psico » 27.12.2017, 09:47

Ja ich weiß aber ich sage immer, besser spät als nie. ;)
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: 1x 250GB & 2x 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: Dell 34" | AiO WaKü | OS: W10 & Linux | WD 3TB NAS | iPad 6th Gen. |


Zurück zu „Windows 10 / Windows Server 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast