Anleitung: Windows 7 Installation mit Intel i7 Skylake

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 7

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4493
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Anleitung: Windows 7 Installation mit Intel i7 Skylake

Beitragvon Joyrider » 25.03.2016, 08:33

Wozu die Anleitung?
Weil einige neue Notebooks nur noch USB3.0-Controller (und teils auch kein optisches Laufwerk) haben, die Windows 7 "out of the box" leider nicht erkennt.
(Speziell die Intel 100/C2XX Chipsätze)

Die Windows-7-USB-Sticks booten, danach erscheint die Meldung das ein Treiber fehlt. Die Treiber lassen sich jedoch auch nicht nachträglich einbinden (in meinem Fall wurde zwar die interne Platte erkannt und ich konnte auch dort die abgelegten Treiber sehen, dennoch führte es zu einer Fehlermeldung).



--- HIER GEHTS LOS ---
Wir benötigen:
1x USB-Stick mit mindestens 8GB (die Daten vorher sichern, da das Ding formartiert wird)
1x das MSI SmartTool gibts z.B. hier: http://anonym.to/?https://service.msicomputer.com/msi_user/support/TechFAQdetail.aspx?formid=3350
1x Windows 7 DVD oder ISO

How to do it:
1. Das SmartTool herunterladen und entpacken.
2. Sofern ein ISO-Image genutzt wird dieses entpacken, brennen oder in einem virtuellen Laufwerk (z.B. mit dem kostenlosen Virtual CloneDrive) einhängen.
3. Dann das SmartTool öffnen und bei Source-Folder die Windows-7-DVD auswählen
4. Bei "USB storage" dann den USB-Stick auswählen und auf start drücken.
5. Nun ein wenig warten, da der Vorgang je nach USB-Stick ein wenig dauern kann (bis zu 15 Minuten!)
6. Danach dann das Notebook mit dem erstellten USB-Stick starten und die entsprechende Windows 7 Version (Home, Pro, ...) auswählen.


WENN SCHON EIN WINDOWS 7 USB STICK VORLIEGT:
In dem Fall bis Schritt 3 vorgehen, danach dann auf "Add USB drivers" klicken und unten den USB-Stick auswählen. Dann werden "nur" die USB-Treiber hinzugefügt.
Danach folgen Schritt 5 + 6. :)
Falls dies nicht funktioniert bitte den Stick komplett neu erstellen.

Es gibt auch ähnliche Tools von anderen Herstellern (ASUS, ASRock, Gigabyte und Co), die Intel-Treiber sind bei allen identisch (sollten sie zumindest sein).






Sofern auch dies fehlschlägt und ein gewisses IT-Grundwissen vorliegt:
Ladet euch gparted (oder ne Linux-Distri eurer Wahl herunter).
Dann auf der internen HDD/SSD (sofern Windows 7 die sieht) alles löschen und am Ende der HDD/SSD eine neue Partition mit 5GB erstellen, mit NTFS formatieren und als Aktiv markieren.
Dann den Inhalt des erstellen USB-Sticks auf die HDD/SSD kopieren und von da starten und Windows 7 installieren.
Wenn Windows 7 installiert ist kann die Installations-Partition gelöscht werden. Wenn sie am Ende der HDD/SSD erstellt wurde lässt sich auch die Installations-Partition auf den Rest der HDD/SDD vergrößern.



Ich hoffe ich konnte euch helfen und eine Menge Zeit/Ärger ersparen.


Kleiner Nachtrag: Am Ende (nach Einrichtung von Windows 7) mit Clonezilla oder einem anderen Tool eine Sicherung machen, das spart ne Menge Aufwand. :)
Rücksichtnahme, Höflichkeit, Erziehung, gute Manieren, Benimmregeln und Anstand.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8725
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anleitung: Windows 7 Installation mit Intel i7 Skylake

Beitragvon schmidtsmikey » 14.04.2016, 12:48

Merci für die Anleitung!

P.S.: Woher hast Du den Anhang? Wenn Du nicht die "Rechte" hast, bitte entfernen. Ansonsten gibts noch Ärger...

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4493
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Anleitung: Windows 7 Installation mit Intel i7 Skylake

Beitragvon Joyrider » 14.04.2016, 19:47

Ist korrigiert, der Ärger darf gern fernbleiben. :fechten:
Rücksichtnahme, Höflichkeit, Erziehung, gute Manieren, Benimmregeln und Anstand.


Zurück zu „Windows 7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste