kompatible CPU

Alles rund um AMD CPUs findet hier seinen Platz

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Scorpio1911
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2016, 06:14

kompatible CPU

Beitragvon Scorpio1911 » 23.02.2016, 06:21

Hallo Leute. Bin neu in dieser Runde und hab mal eine Frage. Ich hab ein Notebook Toshiba Satellite L770D mit einem Pegatron TKBSS 1.50 Mainboard und einem AMD A4-3300M APU with Radeon(tm) HD Graphics Prozessor mit 1,90 GHz Sockel FS1. Das Mainboard verträgt aber auch Prozessoren mit mehr Leistung. Welche CPU wäre da kompatibel? Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1352
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: kompatible CPU

Beitragvon Benschzilla » 23.02.2016, 08:24

Hallo Scorpio und willkommen im Forum!

Versprechen kann man bei solchen Boards natürlich nichts, da sie vom Hersteller meist sehr beschnitten sind und das BIOS nur ausgewählte CPUs zulässt. Du kannst schauen, welche CPUs sonst in der Modellreihe verbaut werden, zum Beispiel findet man da den A6-3400M, der könnte eventuell passen.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Scorpio1911
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2016, 06:14

Re: kompatible CPU

Beitragvon Scorpio1911 » 23.02.2016, 09:15

Ich danke dir erst einmal für die Antwort. Wie du schon richtig erkannt hat weiss man über das Mainboard nicht viel. Ich suche schon seit Tagen das Netz nach Infos dafür ab. Noch nicht einmal auf der Herstellerseite ist etwas zu finden. Ich stelle aber einmal ein paar Screens von SiSoftware hier rein. vielleicht helfen die weiter.

Scorpio1911
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2016, 06:14

Re: kompatible CPU

Beitragvon Scorpio1911 » 23.02.2016, 09:28

IMG_20160223_095628.jpg
IMG_20160223_095706.jpg
IMG_20160223_095736.jpg
IMG_20160223_095801.jpg
IMG_20160223_095854.jpg
IMG_20160223_095917.jpg
IMG_20160223_095942.jpg
IMG_20160223_100004.jpg

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1352
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: kompatible CPU

Beitragvon Benschzilla » 23.02.2016, 13:59

Auch die Screenshots helfen hier leider nicht wirklich weiter. Für das Modell findet man eben noch den A6-3400M, der hat dann 4 Kerne statt 2. Der Sockel ist FS1, auf CPU-Wordl findest du alle theoretisch möglichen CPUs für diesen Sockel.

Neben der kompatibilität zum BIOS muss man natürlich auch die Hitzeentwicklung beachten, deine aktuelle CPU hat eine TDP von 35W, wenn du eine bessere CPU einbauen willst, solltest du darauf achten, dass sie eine vergleichbare TDP hat. 10W sind zwar erstmal kein großer Unterschied, aber viele Notebooks sind in der Hinsicht nicht überdimensioniert ausgelegt, also die Kühlung schafft dann eventuell nicht mehr.

Zudem stellt sich auch die Frage, wie leicht sich die CPU in deinem Gerät tauschen lässt, das hängt auch sehr häufig vom Hersteller ab.

In deinem Fall wird es wirklich nur helfen zu testen, ob eine bessere CPU bei dir läuft.

Zunächst noch eine grundlegende Frage, in welchen Szenarien reicht denn die CPU Leistung nicht aus?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Scorpio1911
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2016, 06:14

Re: kompatible CPU

Beitragvon Scorpio1911 » 24.02.2016, 05:49

Hallo Benschzilla, es gibt so einige Sachen bei dem mein Lappi an seine Grenzen stösst. Bei einigen Spielen z.B. Zudem habe ich es häufig mit Leuten zu tun, die es schaffen ihre Handys zu schrotten. Ich lese dann immer die Daten aus, wenn eine Reparatur unmöglich oder nicht mehr sinnvoll wäre. Ich weiss natürlich, dass es mit dem Tausch der CPU nicht getan ist. Sicher muss ich auch den Arbeitsspeicher erweitern. Da ist aber auch bei 8GB Schluss bei dem Modell.
Die CPU zu tauschen stellt kein großes Problem dar. Ich hatte den Lappi schon auf, um ihn zu reinigen. Hatte eigentlich vor den zu verkaufen und mir einen neuen zu holen. Da ich aber gerade dabei bin in die Selbstständigkeit zu gehen, hatten einige andere Investitionen Vorrang. Deshalb soll er erst einmal mehr Leistung bekommen.
Ich hab in der Vergleichstabelle mal alle Parameter eingegeben. Dabei spuckte er mir auch den A6 4400M aus. Der hat auch nur 35 Watt.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1352
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: kompatible CPU

Beitragvon Benschzilla » 24.02.2016, 07:56

Den A6-4400M kannst du leider nicht verbauen:
Despite of similar name and the same pin layout, the original FS1 is not compatible with newer processors, designed for socket FS1r2.
Quelle

Du kannst nur CPUs aus der 3er Serie verwenden, also Beispielsweise den A6-3400M. Problematisch ist hierbei, dass du die Singlethread Leistung nicht steigerst. Der A4-3300M hat einen höheren Takt als der A6-3400M, der A6 hat 4 statt 2 Kerne.
Die Singlethread Leistung wirst du aber mit keiner der CPUs wirklich steigern können.

Die beste CPU für den Sockel ist der A8-3550MX, der hat 4 Kerne, einen höheren Takt als der A4-3300M, aber eben auch 45W TDP.
Du solltest dir auch bei der Grafikleistung der integrierten GPUs keine falsche Hoffnung machen, viel mehr Spielleistung wirst du mit keiner der APUs herausholen können, dafür sind sie einfach nicht gemacht. Eventuell hilft der RAM noch ein wenig, also 8GB 1600er.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime


Zurück zu „AMD-Prozessoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste