Und wieder schlage ich zu...

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines (Komplett-)PCs

Moderator: MOI

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 357
Registriert: 23.02.2010, 16:46

Und wieder schlage ich zu...

Beitragvon MIKKEY_DEE » 05.02.2015, 10:21

...und will (wie damals bei meinem Sockel 775 System) alles daran setzen,
mein bestehendes Sockel 1156 am Leben zu erhalten... :oops: :heilig:

Ja es ist "alter Dreck" und neue Generation haben deutlich mehr Power,
aber zum einen habe ich das Zeug lieben gelernt und zum zweiten bleibt
neben Wohnung, Auto und sonstigen Schnickschnack nimmer viel
für den PC übrig... Budget ~300€ :(

Selbst das Gehäuse hat schon nunmehr 7 Jahre auf den Buckel :lol:

Meine Idee:

Bestehende CPU durch i7 870/880 ersetzen - WatchDogs und (hoffentlich bald) GTAV freut sich...

Bestehende Grafikkarte durch GTX 670 (2GByte) ersetzen - auch hier WD und GTA sagen " :thx: "

RAM von 8GByte auf 16GByte ersetzen und den alten Plunder verkaufen...

Nachdem ich 4 1TB WD Blue Platten geschenkt bekommen habe (LowLevel formatiert, SMART alles gut)
kann ich das RAID10 endlich realisieren und die Aufrüstung in Tateinheit dazu packen...

Was sagt ihr denn so? Sicher keine Quantensprünge, aber dann wäre auch das wieder die letzte
Ausbaustufe, bevor ich mir in 2,5 Jahren wieder eine "Vorgenerationsplattform" hole :mrgreen:

Oder lieber auf Windose 10 warten und dann mit paar Euro mehr in der Tasche zum Rundumschlag ausholen?
PC: ASRock B450 Pro4, AMD R5 2600, AMD RX580 8GB, 16GB DDR4-3000 G.Skill Aegis,
1TB SSD SAM 850 EVO, 120GB SSD Crucial BX500, Win10 Pro, 3DMFS 12550

Notebook: Acer Nitro 5, AMD R5 2500U, AMD RX560X 4GB, 16GB DDR4-2400 Hynix,
500GB SSD SAM 750 EVO, Win10 Pro, 3DMFS 5400

HTPC: ASRock B450M Pro4, AMD R5 2400G, 16GB DDR4-3000 G.Skill Aegis,
2TB SSHD Seagate FireCuda, Win10 Pro, 3DMFS 3330

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 2010
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Und wieder schlage ich zu...

Beitragvon psico » 05.02.2015, 19:30

Hm, den CPU zu ersetzen, finde ich sollte die letzte Aktion sein, die du durchführst. Spiele technisch sehe ich da am wenigsten Potenzial.
Auf CB gibt es einen Artikel wo der i5 750 gegen den i7 860 & 870 im Testlauf sind. Bei den "damaligen" getesteten Spielen zeigt sich hier wenig Potenzial finde ich (wobei da nur eine 9800GTX++ zum Einsatz kam).

Aber generell finde ich es gut, wenn man auch mal Technik "von gestern" weiter und wieder verwendet. Ich selber benutze bzw. kaufe auch nur noch gutes gebrauchtes und bin damit immer sehr zufrieden.

Jedes Jahr die neuste Generation anschaffe halte ich auch für mehr als verschwenderisch, zu mal die älteren Generationen genug Power für unsere kleinen alltäglichen Wünsche habe.

Windows 10 wird auf auf deinen jetzigen PC sehr gut laufen. Was du dir überlegen solltest um direkt mehr Speed herauszuholen, wäre der Einsatz einer SSD. Damit kannst du das System noch einmal richtig beine :binweg: machen. :D
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| AMD Ryzen 7 1700x | GA B350 WiFi mITX | G.Skill 16GB DDR3000 Kit | Vega RX 64 | SSD + NVMe | Fractal Node 304 White | Dell 34" | AiO WaKü | Win + Linux | 3TB NAS | MBP + iPad + iPhone |

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1370
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Und wieder schlage ich zu...

Beitragvon Benschzilla » 05.02.2015, 21:22

Also ich denke auch, durch die neue CPU würdest du zu wenig an Leistung gewinnen. Ebenso denke ich auch, dass 8 GB vollkommen ausreichend sind, denn gerade beim spielen wird nicht mehr benötigt. Eventuell halt noch die Grafikkarte.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Crucial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver:
AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 8GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de


Zurück zu „PC-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste