Folter durch die CIA

Börse, Aktien, politische Angelegenheiten, Soziales, Wirtschaftspolitik

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4494
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Folter durch die CIA

Beitragvon Joyrider » 10.12.2014, 19:11

Achtung, nichts für schwache Nerven:
http www spiegel.de/politik/ausland/cia-folterbericht-die-zehn-schlimmsten-quaelereien-der-cia-a-1007646.html

Mir fehlen da die Worte. Ich finde es wichtig auf diese Missstände hinzuweisen, damit möglichst viel Druck auf die USA ausgeübt wird und diese hoffentlich anfangen umzudenken, wenn genug Menschen die Amis boykottieren.
Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche. Ein (krebs)kranker Mensch nur einen: Wieder gesund werden.

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Folter durch die CIA

Beitragvon Zuujin » 10.12.2014, 19:40

So schlimm das ist, was da passiert, ist, aber der Spiegel bekleckert sich auch nicht gerade mit Ruhm wenn ich mir die Original-Texte und die Spiegel-Übersetzung dazu durchlese. Aus "cut his mother's throat" wird köpfen. Aus "whose taped crying was used" werden aufgezeichnete Schreie, was genausogut auch "nur" Weinen bedeuten kann.
Die stille Post schlägt wieder zu, und der nächste der dann weitererzählt was er im Spiegel gelesen hat dichtet noch etwas dazu.
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy


Zurück zu „Politik, Wirtschaft & Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste