Die Vorladung Snowdens gefährdet das Staatswohl

Börse, Aktien, politische Angelegenheiten, Soziales, Wirtschaftspolitik

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4455
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Die Vorladung Snowdens gefährdet das Staatswohl

Beitragvon Joyrider » 01.05.2014, 08:44

Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8694
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Vorladung Snowdens gefährdet das Staatswohl

Beitragvon schmidtsmikey » 04.05.2014, 13:38

Das hat schon etwas wie "Ich weiß zu 99%, dass meine Ehefrau eine Affäre hatte, möchte Sie dazu aber nicht befragen, da sonst das Ehewohl gefährdet ist". :think:

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4455
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Die Vorladung Snowdens gefährdet das Staatswohl

Beitragvon Joyrider » 05.05.2014, 10:26

Mich nervt nur das ganze Rumgelüge.

Ehrlich wäre:
Wir wollen Snowden nicht vernehmen, da wir dann von den Amis eins in die Fresse kriegen.
Wir könnten seine Sicherheit zwar gewährleisten, haben aber dafür nicht den Arsch in der Hose.


Aber hey, wieso nicht ne Anzeige gegen Obama wegen der Schnüffelei, wenn US-Recht bei uns gilt könnte doch auch deutsches Recht bei den Amis gelten. Also wenn der Herr hier auftaucht gleich einsacken und ins Camp Knacki. ;) :crazy: :crazy: :crazy:
Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.


Zurück zu „Politik, Wirtschaft & Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast