Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines (Komplett-)PCs

Moderator: MOI

matze2189
Beiträge: 58
Registriert: 22.09.2007, 16:11

Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon matze2189 » 01.03.2014, 08:05

Moin PC-Freunde.
In meinem System arbeitet immoment ein Core 2 Duo E6750 auf einem Sockel 775 Board mit P35-Chipsatz und 2GB DDR2 Ram.

Diese Kombination hat mir ca. 7 Jahre lang gute Dienste geleistet, kommt aber momentan so oft bei diversen Anwendungen an ihre Grenzen, dass ich mich entschieden habe das System aufzurüsten auf einen neuen Sockel.

Ziel: Das neue System soll mindestens genau so lange gute Dienste leisten wie das alte, daher ist mir das Preis-Leistungsverhältnis erstmal nicht wichtig; ich wäre bereit für viel Qualität auch viel zu zahlen.

Die 3 Kandidaten:
Sockel 1155 mit dem beliebten 3770K (Ivy Bridge)
Sockel 1150 mit dem nicht weniger beliebten 4770K (Haswell)
Sockel 2011 mit dem noch nicht so gängigen aber überzeugenden 4820K (Ivy Bridge-E)

Ich habe mir schon einige Tests angeschaut und folgendes festgestellt:
Bei den reinen Leistungsmessern a la PC-Mark und 3D-Mark setzt sich der 4820K klar durch.
Bei Spielen und manchen anderen Anwendungen liegen jedoch entweder der 3770K oder der 4770K vorne.

Da alle 3 ca. das gleiche kosten bin ich sehr unentschlossen.

Hat vllt. jemand schon Erfahrungen mit einer oder mehreren der 3 CPUs gemacht und kann mir die Entscheidung vllt. etwas erleichtern ?

Achso, und wenn ihr vllt. noch eine ganz andere CPU habt, die euch überzeugt hat und ihr besser findet als die 3 oben genannten könnt ihr die natürlich auch nennen.

Gruß und Alleh Hopp
Matthias

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon Takato » 01.03.2014, 17:51

also die CPUs mögen ja gleich viel kosten, aber die Sockel 2011 Mainboards sind Arschteuer und ende das Jahres kommt die nächste 2011er Generation raus, die nicht kompatibel mit den alten ist.
http://www.alternate.de/html/listings/H ... =7&lk=8506

Generell würde ich zum Sockel 1150 greifen, weil er der neuste ist
Problem bei den Hasswell ist nur, die werden sehr heiß und übertakten ist nicht wirklich, da Intel seit neustem Wärmeleitpaste statt Zinn(?) benutzt um den Die mit den Heatspreader zu verbinden.

Ich hab seit knapp 2 1/2 Jahren hier mein Intel i5 2500k rumfliegen und brauch immer noch nicht upgraden, da die neuen Generationen keine 15% schneller sind. Leistungsaufnahme sparen die zwar etwas, aber das amortiesiert sich bei mir nicht.
Wenn du aber was neues Anschaffst würde ich auch das neuste nehmen

matze2189
Beiträge: 58
Registriert: 22.09.2007, 16:11

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon matze2189 » 02.03.2014, 07:31

Hallo nochmal,
Danke für die Antwort.
Habe jetzt herausgefunden dass der 4770K wohl doch ein Stück schneller ist als der 3770K von daher fällt Sockel 1155 mal weg.
Den 4820K scheint der 4770K auch in fast allen Tests leicht abzuhängen.
Sodass es wohl auf Sockel 1150 rauslaufen wird.
Das Problem ist, die 1150-Boards haben alle einen DVI und einen VGA Ausgang am I/O Panel was mich sehr stört, da diese Platz wegnehmen für andere nützliche Schnittstellen die da fehlen und ich würde die interne Grafik eh nicht benutzen.
Wohingegen die 2011 mit Schnittstellen sehr gut ausgestattet sind, fast alle haben 2x eSATA was ich z.B. gern hätte.
Von daher immer noch unentschlossen.
Gibt es keine CPU für 2011 die mit dem 4770K konkurrieren könnte und im selben Preissegment ist, vllt. ein Xeon oder sowas ?
Gruß

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon Takato » 02.03.2014, 16:53

der hier vllt
http://www.computerbase.de/artikel/proz ... 3-im-test/
was für schnittstellen brauchst du denn?
und wie gesagt, beim Sockel 2011 sind die Mainboards Arschteuer (bei 200Euro gehts glaube gerade erstmal los)

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3942
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon Andy_20 » 02.03.2014, 17:35

Zumal es auch bei den 1150 Mainboards auch eSATA gibt.
MfG Andy
Bild

matze2189
Beiträge: 58
Registriert: 22.09.2007, 16:11

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon matze2189 » 03.03.2014, 08:24

Moin danke für die Rückmeldungen.

Also Schnittstellen wirklich dringend brauchen tue ich eigentlich keine, hätte aber gerne:

- min. 1x eSATA
- min. 2x USB 3.0
- min. 1x GIG-LAN

das war es eigentlich schon.

Ich habe auch schon gesehen, dass es Sockel 1150-Boards mit eSATA gibt aber an diesen Boards stört mich halt grundsätzlich das da 1 fetter DVI- und 1 fetter VGA- Port (die ich beide niemals nutzen würde) hinten den Platz blockieren, auf dem sich theoretisch eine menge (für mich deutlich sinvollere) Schnittstellen befinden könnten (z.B. weitere USB oder eSATA oder auch 2x LAN).

Der Xeon sieht recht solide aus, aber der 4770K scheint momentan wirklich alles platt zu machen und für den Preis wäre es denke ich dumm sich den ned zu holen.

Ich werde mal nach einem Sockel 1150 Board suchen das keine DVI oder VGA Schnittstelle hat sondern nur HDMI um die interne Grafik anzuschließen, vllt. gibts ja sowas.

Hab eins gefunden:

http://www.alternate.de/GIGABYTE/G1.Sniper_Z87,_Mainboard/html/product/1109202/?

Es hat aber obwohl die 2 fehlen dafür ned wirklich mehr Schnittstellen^^.


Gruß

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1353
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon Benschzilla » 03.03.2014, 11:11

Wo hast du denn bisher immer gesucht? Schau doch mal hier bei Geizhals. Dort solltest du auch ein passendes Mainboard finden.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon Takato » 03.03.2014, 18:07

so viele schnittstellen mehr wirst du da auch nicht wirklich bekommen, die die controller ja auch nur gewisse schnittstellen liefern. sonst sind zusatzchips angesagt.

matze2189
Beiträge: 58
Registriert: 22.09.2007, 16:11

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon matze2189 » 04.03.2014, 05:07

So,
Also ich habe mich jetzt entschieden das oben gepostete Board zu nehmen und dazu warsch. den 4770K.
Nochmal danke an alle, die was geschrieben haben und feiert noch gut Fasching.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8649
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welche CPU würdet ihr empfehlen: 3 Kandidaten

Beitragvon schmidtsmikey » 24.03.2014, 14:58

Nachträglich auch mal mein Senf zu der Thematik: du wirst in der Praxis keinen Unterschied feststellen. Dafür sind die Unterschiede zu minimal und ein System besteht bekanntlich mehr als nur der CPU. Und ob Du in einem Game durchschnittlich 60,0 oder 60,5 Frames schaffst...Du wirst es nur merken, wenn Du es rechnerisch misst.

Ich kenne das Problem von meinem letzten Fernseher-Kauf. Da stehst Du im Elektronik-Laden, siehst 20 gute Geräte nebeneinander und fängst an, zu vergleichen. Stehen die Geräte nebeneinander, siehst Du den Unterschied. Aber wer hat schon 20 Fernseher zu Hause? Jeder einzelne alleine wäre für mich mehr als ausreichend gewesen.


Zurück zu „PC-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast