Design von dem PCB

Luft-, Wasser-, Grafikkarten-, Gehäuse- & PC-Hardware-Kühlung

Moderatoren: lueftermeister, MOI

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Design von dem PCB

Beitragvon lueftermeister » 26.10.2011, 13:45

Kann jeder Grafikkartenhersteller das Aussehen und das Bestücken seiner Grafikkarten selbst bestimmen oder gibts ein Grunddesign an das sich gehalten werden muss :?: Mein Wasserkühler passt auf eine GeForce 6800 und auf eine GF 7900 GS. Als ich neulich den Wasserkühler auf meine XFX 9600 GT bauen wollte, passte er nicht. Der 3-Pin-Lüfteranschluss war recht ungünstig plaziert worden :angry: Seht selbst (roter Pfeil):
9600gt1.jpg

Ich habe mir einen Seitenschneider genommen und alle 3 Pins kastriert. Da ist soviel Platz auf der Karte. Warum nimmt man da die ungünstigste Stelle :?:

Der Lüfteranschluss von meiner alten MSI 7900 GS wurde wesentlich besser positioniert (gelber Pfeil ;) ) Wobei dort die Kondensatoren recht eng an die Speicherchips verbaut worden sind.
7900gs.jpg


Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht :?:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Re: Design von dem PCB

Beitragvon czuk » 02.11.2011, 17:22

Hi Luefti,

AMD und Nvidia geben mit jeder neuen GPU ein Referenzdesign heraus, an das man sich als Grafikkartenhersteller halten kann, aber nicht muss.
Wenn jemand meint es z.B. mit einem anderem Design besser zu können, oder billiger, oder mit stabilerer Stromversorgung, oder weniger Speicherbestückung, oder mehr Speicherbestückung, dann steht es dem Grafikkartenhersteller frei eigene Layouts zu entwickeln und diese zu verkaufen.

Oft ist es dann so, dass unmittelbar nach dem Erscheinen einer neuen GPU erstmal alle auf dem Referenzdesign basierende Karten verkaufen und einige Wochen/Monate später dann eigene Layouts nachschieben.

Gruß,

czuk

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Design von dem PCB

Beitragvon schmidtsmikey » 03.11.2011, 07:40

Habe noch keine ähnlichen Erfahrungen gemacht, aber letztendlich sind die Grafikkarten-Hersteller frei. Die können sogar von Taktraten etc. abweichen.

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Design von dem PCB

Beitragvon lueftermeister » 05.11.2011, 09:14

Das ist schon recht ätzend. Immerhin könnte man bei der Platzierung vom Lüfteranschluss etwas nachdenken ;) Mal schauen ob der Wasserkühler auch noch auf die nächsten Generationen passt oder ich wieder aufwendig basteln muss :mrgreen:
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W


Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast