meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Luft-, Wasser-, Grafikkarten-, Gehäuse- & PC-Hardware-Kühlung

Moderatoren: lueftermeister, MOI

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon ANGELSBLADE » 26.07.2008, 20:44

wollt ma fragen ob ihr an meiner kühlung was anders/besser machen würdet da ich relativ hohe temps habe (wie ich finde) hier ma mein kühlsystem und everest temps unter win. vista sp1 (heut getestet)

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
QWERTZO
Beiträge: 1499
Registriert: 06.10.2006, 19:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon QWERTZO » 27.07.2008, 11:31

das effektivste wäre den CPU-Kühler drehen und versuchen nen verwirblungsfreien Luftstrom hinzubekommen
Wer einen Fehler findet, bekommt einen Keks. Nur solange der Vorrat reicht! :crazy:

Bild

Bild
AMD Athlon X2 4800+ 2,5 @ 3,2 Ghz

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon Faint » 27.07.2008, 12:59

CPU Kühler drehen geht nicht. Maximal die Lüfter anders befestigen.

Im Grunde ist das aber voll ok so... welche Temps stören dich denn? Sind doch all im grünen Bereich. Besonders wenn ich mir die VCore anguck...
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon ANGELSBLADE » 27.07.2008, 16:22

die vcore is standart, und bei den temps aufm bild wars halb 11 nachts und case offen. wenn ich das mittags machen würde und das case zu is 50-56 °C im win betrieb das stört mich so, hab auch vor c.a. 3 wochen neue wärmeleit druff gemacht, lüfter endstaubt ect...

edit: ihr meint die 2 120er rechts und links am block dran machen damit der luftstrom grade durch geht??
Bild

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon Faint » 27.07.2008, 16:27

1,44V sind aber nicht Standard :?:

Ja, das mit den Lüftern könnte man mal probieren (wenn es denn dein RAM von der Höhe her zulässt). So saugt der 120er ja die warme Luft der Grafikkarte an... könnt schon was bringen.
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon ANGELSBLADE » 27.07.2008, 16:33

jo werds ma ausprobieren, und wegen der vcore ich habs auf auto stehn und grade ma auf paar seiten geguckt da stehn 1,36-1,44 drin also wird wohl stimmen
Bild

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon Faint » 27.07.2008, 16:36

Würde mal versuchen die CPU zu untervolten. Da sollte noch deutlich Spielraum nach unten sein.
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon ANGELSBLADE » 27.07.2008, 16:39

hab grad ma was auf ner seite gefunden:

Mit dem AMD Athlon 64 X2 6400+ will AMD nochmal vor dem Barcelona-Start zu Intel aufschließen. Der in 90 Nanometern gefertigte Zweikernprozessor X2 6400+ ist mit 3.200 Megahertz getaktet, verfügt über einen Referenztakt von 200 Megahertz und den Multiplikator 16. Jeder der beiden Kerne kann auf ein Megabyte L2-Cache zugreifen. AMD gibt die TDP mit 125 Watt an. Die Standardspannung beträgt sowohl mit dem Asus M2N-E SLI als auch mit dem Biostar TF560 A2+ 1,425 Volt.

wer ich jetzt ma versuchen so einzustellen.

edit: zeigt everest genau an??? hab im bios auf 1,425 gestellt und everest zeigt jetzt 1.46v an oO
Bild

Soto_GR
Beiträge: 784
Registriert: 07.07.2006, 22:35
Wohnort: In so 'nem Kaff nähe Esslingen/Neckar
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon Soto_GR » 27.07.2008, 16:48

Lad dir CPU-Z, das ist öfters genauer.
Und ja manchmal übereinstimmen die Werte Bios mit Windows nicht überein aber das ist normal;)
Bild

Benutzeravatar
NMBC813
Beiträge: 1671
Registriert: 29.07.2005, 11:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon NMBC813 » 27.07.2008, 22:05

Deine Temps sind doch voll ok.
Passieren kann sowieso nicht viel, der Pc schaltet sich automatisch ab wen die Temperaturen kritisch werden.

Du könntest höchstens einen Belastungstest mit Prime95 oder einem ähnlichen Programm machen.
Wen da die CPU Temperatur nicht über 80C ist würde ich mir keinen Kopf machen.

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon ANGELSBLADE » 28.07.2008, 11:22

wieso 80°C dachte die soll man nit über 60 treiben??
naja hab jetzt ma die vcore im bios auf 1,400 gedreht läuft auch alles und temps:
mb: 38°C
cpu: 42°C
core1: 37°C
core2: 37°C

wollt halt auch ma bissl wegen oc gucken aber dafür waren die mir halt zu hoch, mit oc und dann unter last z.b. benchmark wette ich der wird zu heiß.

edit: hab auch schon überlegt mir ne wakü zu holen, wenn dann die Thermaltake Big Water 760i (passt auch noch gut zum case^^ )
Bild

Benutzeravatar
NMBC813
Beiträge: 1671
Registriert: 29.07.2005, 11:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon NMBC813 » 28.07.2008, 15:54

Wikipedia:
Übliche Grenztemperaturen für den Betrieb liegen zwischen 60 und 90 °C. Temperaturen über etwa 125 bis 135 °C führen zu irreversiblen Schäden.

Allgemein wird gesagt das es ab ca 80°C kritisch wird. Im bios ist auch meist der zugelassene Höchstwert bei ca 80°C bevor der Computer automatisch abgeschaltet wird.

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon lueftermeister » 05.08.2008, 21:49

Die CPU-Temperaturen sind für 125 W Verbrauch doch ganz gut. Ich finde die Grafiktemperaturen etwas hoch.
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
ANGELSBLADE
Beiträge: 240
Registriert: 05.12.2006, 01:25
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Re: meine kühlung verbesserungsvorschläge??

Beitragvon ANGELSBLADE » 13.08.2008, 10:49

die Grafikkarte läuft standart auf 60% wenn ich richtig denke darum wohl so hoch
Bild


Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast