[ARTIKEL] Linux - Fluxbox Menü How-To online

Kernel, Tools, Software, Distributionen, Installation, Treiber, Einstellungen

Moderatoren: coolmann, chillmensch, schmidtsmikey, Yurrderi, Xploder270

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

[ARTIKEL] Linux - Fluxbox Menü How-To online

Beitragvon schmidtsmikey » 24.06.2008, 14:36

In diesem Artikel wird erklärt, wie man im Fluxbox Window Manager das Menü editiert und an seine individuellen Bedürfnisse anpasst. Es wird ebenfalls erläutert, wie man effektiv mit Fluxbox arbeiten kann. Hier ein kurzer Auszug aus dem Artikel:

Fluxbox - schlank und ressourcensparend - ist nach der Installation recht karg. Nach dem ersten Start von Fluxbox erscheint lediglich eine schmale Taskbar am unteren Rand und das Menü, welches mit der rechten Maustaste geöffnet wird, ist minimal. Keine Icons, kein Desktop-Hintergrund, keine kleinen Helfer in Form von Widgets. So präsentiert sich Fluxbox und überzeugt durch minimalen Speicherbrauch.

Doch aus Fluxbox kann man so einiges herausholen, so dass Fluxbox auch optisch was hergibt. Nach der Installation beschäftigt man sich in der Regel zuerst mit dem Menü, welches man mit den Programmen, Funktionen und Menü-Icons bestückt. Zwar ist man beim Editieren des Menüs hauptsächlich auf Handarbeit angewiesen, dies hat aber den Vorteil, dass man das Menü individuell an seine eigenen Bedürfnisse anpasst, was sich langfristig positiv bemerkbar macht. Anstatt sich durch zahlreiche Menüeinträge zu navigieren, von denen die meisten wenig bis gar nicht benutzt werden, ist das eigenständig erstellte Menü übersichtlich und strukturiert.


Hier geht es zum Artikel:
Linux - Fluxbox Menü How-To online

Zurück zu „Linux“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste