Was für ein Netzteil? 9600 GT

Technik, ATX, Casemodding, Gehäuse, Stromversorgung, Anschlüsse (Pins)

Moderator: MOI

Maenla
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2008, 18:51

Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon Maenla » 14.06.2008, 19:00

Hallo Leute,

ich lese ja schon eine lange Zeit mit und hab schon einiges gelernt. :thx:

Nun hab ich mal eine vllt. für die Spezialisten lächerliche frage.
Was benötige ich für ein Netzteil für meine Grafikkarte?
Habe mir heute eine 9600 GT geholt und sofort eingebaut. (soll 101 Watt Spitzenleistung haben)
Das System läuft ohne Probleme.
Ich habe einen 64er Athlon 3500+
3 optische laufwerke
3 Gehäuselüfter
1 Festplatte und eben die neue Grafikkarte drin.

Das Netzteil ist ein 350 Watt Gerät.
Gibt es irgendeine Möglichkeit herauszufinden was ich brauche?

Wobei das System normal funzt.


Danke für euere Infos

Grüßla
Maenla

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8646
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon schmidtsmikey » 14.06.2008, 19:15

Naja, theoretisch schafft Dein Netzteil 350 Watt. Das bedeutet, die Verlustleistung aller komponenten (CPU, RAM, HDD, Mainboard, VGA, und und und) darf maximal 350 Watt betragen. Das ist aber ein theoretischer Wert, denn ein Netzteil hat unterschiedliche Leistungs-Schienen. Auf der 12 Volt Schiene schafft das Netzteil 200 Watt, auf der 5 V Schiene 100 Watt und auf der 3,3 V 50 Watt ( 200 + 100 + 50 = 350 Watt). Das sind beispielwerte.

==> Die einzelnen Stromanschlüsse sind individuell begrenzt. Wenn Du beispielsweise Geräte nur an den 12 V Steckern angeschlossen hättest, ist bereits bei 200 Watt Schluss.

so viel zur theorie :)

Zu Deiner Frage: Wenn der Rechner stabil läuft, reicht das 350 Watt Netzteil für Dein System aus! Alles andere interessiert nicht...!

Maenla
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2008, 18:51

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon Maenla » 14.06.2008, 19:22

Danke für die schnelle Antwort.

Ich hab schon ein wenig gezoggt, und hatte weder laggs noch sonst etwas.

Und beim normalem Gebrauch ist mir auch noch nix negatives aufgefallen.

Wie würde sich denn im ernstfall ein zu kleines Netzteil bemerkbar machen?

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8646
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon schmidtsmikey » 14.06.2008, 19:28

Absturz des Rechners, Hardware funzt nicht richtig, schlechte leistung in Spielen...

Benutzeravatar
EnZZo
Beiträge: 107
Registriert: 11.06.2008, 11:01
Wohnort: Österreich

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon EnZZo » 14.06.2008, 20:20

Hallo erstmal, bin neu hier.

Also bei mir war das total komisch hatte ein 550Watt Netzteil von "NoName"-Hersteller (glaube YungYin oder so).
Und hatte nach 2 min zocken oder Video kucken nen Bluescreen. :cry:

Sys: Intel Q9300 @ 2,5ghz
4 GB RAM Kingston
ASUS P5N32-e SLi
2x DVD Brenner
2 Festplatten
8800GT

Habe mir jetzt ein 470Watt Netzteil von BeQuiet gekauft und läuft ohne Probleme :D , ich glaube das es an den wie der "schmidtsmikey" geschrieben hat an den einzelen Kabel sicherlich zu schwach war.
Intel Core 2 Quad Q9300
ASUS P5N32-e Sli
Gainward 8800GT Golden Sample
4GB GEIL/OCZ 800Mhz
2x250 Samsung HDD SATA II
Win 7 Ultimate 64Bit

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8646
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon schmidtsmikey » 14.06.2008, 21:04

Auf dem Netzteil steht in der Regel drauf, welche Leistung auf den einzelnen Schienen vorhanden ist.

Benutzeravatar
EnZZo
Beiträge: 107
Registriert: 11.06.2008, 11:01
Wohnort: Österreich

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon EnZZo » 14.06.2008, 21:17

Genau das meinte ich;

Mich hats aber gewundert das es mit dem 550Watt Netzteil nicht richtig lief, aber mit dem 470Watt BeQuiet "Motor" ohne Probleme alles läuft.

Ist halt Qualität kauft man nicht zu oft.

EnZZo
Intel Core 2 Quad Q9300
ASUS P5N32-e Sli
Gainward 8800GT Golden Sample
4GB GEIL/OCZ 800Mhz
2x250 Samsung HDD SATA II
Win 7 Ultimate 64Bit

Benutzeravatar
mrtom89
Beiträge: 178
Registriert: 26.03.2008, 20:23
Wohnort: L-O
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Netzteil? 9600 GT

Beitragvon mrtom89 » 15.06.2008, 01:41

das problem bei den NoName geräten is die haben relativ viel verlustleistung
Mein Laptop
Acer 1350LM
Athlon XP 2800+
512MB DDR 266MHz Ram
ATI Radeon 9700 64MB
60GB HDD
15" Display

Bild

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...


Zurück zu „Netzteile & PC-Gehäuse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste