Netzteil

Luft-, Wasser-, Grafikkarten-, Gehäuse- & PC-Hardware-Kühlung

Moderatoren: lueftermeister, MOI

Painkilla007
Beiträge: 162
Registriert: 01.02.2008, 21:39

Netzteil

Beitragvon Painkilla007 » 13.04.2008, 17:16

Mein Netzteil hat einen Lüfter den ich jedoch zu laut finde auf irgend eine Art und Weise, weil er pipt. Wie lässt der Lüfter Deaktivieren oder leiser stellen???

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon lueftermeister » 13.04.2008, 18:53

Wie piept denn der Lüfter :?: Ist es ein hochfrequentes pfeifen :?: Den Lüfter sollte man nicht ausschalten. Er ist nicht ohne Grund dort. Du könntest das Netzteil auf eigene Gefahr aufschrauben und den Lüfter tauschen.
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Painkilla007
Beiträge: 162
Registriert: 01.02.2008, 21:39

Beitragvon Painkilla007 » 13.04.2008, 19:17

Ne so schlimm ist es jetzt nicht, aber es nervt schon wenn ich auf dem sofa liege und einfach entspannen möchte und ich so ein leichtes pfeifen höhre.

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Little Steve » 13.04.2008, 20:09

Könnte das Lager vom Lüfter sein. Wenn die etwas älter sind, kann es schonmal zu nem Pfeifgeräusch kommen. Das einfachste wärs einfach nen anderen Lüfter einzubauen. Das ist auch kein Problem wenn man einigermaßen Ahnung von dem Zeug hat. Ich glaub auf pc-erfahrung.de ist da sogar ne Anleitung. Ist aber nicht gerade ungefährlich das Ganze. Hab da selber beim ersten mal nen tierischen Schlag bekommen und das tut saumäßig weh :wink:

Soto_GR
Beiträge: 784
Registriert: 07.07.2006, 22:35
Wohnort: In so 'nem Kaff nähe Esslingen/Neckar
Kontaktdaten:

Beitragvon Soto_GR » 13.04.2008, 20:20

Oh ja hahaha
Bild

Painkilla007
Beiträge: 162
Registriert: 01.02.2008, 21:39

Beitragvon Painkilla007 » 13.04.2008, 20:22

Jop der lüfter ist bestimmt schon 2 jahre alt wo bei mir das netzteil vor 1 1/2 jahren schon mal kapput gegangen ist. Also sollte ich den lüfter mal auswechseln mal schauen.

Benutzeravatar
milky
Beiträge: 1692
Registriert: 05.11.2006, 17:47
Wohnort: Bayern; Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Beitragvon milky » 14.04.2008, 10:23

Wenn das Ding eh schonmal kaputt war, wie stehts mit nem neuen Netzteil?
Hast du denn die Ahnung das Ding umzubauen, wenn du fragst, ob mans deaktivieren kann :P
Ne im Ernst, sag mal deine Hardware. Könnte sich ein neues NT denk ich dann schon lohnen.
Athlon 64 4000+, Socket 939 || 2048 MB Kingston Value RAM || X1900XT PCIe, Accelero || MSI K8N SLI Platinum || WD 160GB IDE || Seasonic 380 Watt || LG DVD Brenner

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 14.04.2008, 10:46

Kauf dir ein neues Netzteil, das Risiko nen Schlag zu bekommen ist viel zu hoch, wenn du nicht genau weißt was du tust.
Da herrscht auf der Primärseite der Schaltung Lebensgefahr und spätestens da hört der Spaß dann auch auf.

Painkilla007
Beiträge: 162
Registriert: 01.02.2008, 21:39

Beitragvon Painkilla007 » 14.04.2008, 19:55

Ich hab davon sowieso keine ahnung ich weiss noch wie mir der lüfter um die ohren gelfogen ist.

Benutzeravatar
QWERTZO
Beiträge: 1499
Registriert: 06.10.2006, 19:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon QWERTZO » 14.04.2008, 20:24

ok dann lass es wirklcih lieber :roll:
Wer einen Fehler findet, bekommt einen Keks. Nur solange der Vorrat reicht! :crazy:

Bild

Bild
AMD Athlon X2 4800+ 2,5 @ 3,2 Ghz

Benutzeravatar
de_smutje
Beiträge: 2671
Registriert: 24.09.2005, 16:56

Beitragvon de_smutje » 14.04.2008, 20:59

ich versteh gerade net wieso ihr alle n schlag bekommt^^.....
ich hab des schon öfter gemacht und mir ist nie was passiert.
den rest strom im nt bin ich immer losgeworden indem ich nachdem der nt stecker draußen wa den rechner nochma angeschaltet hab.
dan ging der für 2sec an und war aus.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Beitragvon Sgt.4dr14n » 14.04.2008, 21:36

de_smutje hat geschrieben:ich versteh gerade net wieso ihr alle n schlag bekommt^^.....

Kapier ich auch nicht, hab nach dem 'zweiten Mal' immernoch keinen Schock :wink:

Dafür mal n paar Volt mehr an der Xbox, wie 12 hat sich das jedenfalls nich angefühlt :mrgreen:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
de_smutje
Beiträge: 2671
Registriert: 24.09.2005, 16:56

Beitragvon de_smutje » 14.04.2008, 22:01

also das einzige ma wo ich eine gewischt bekam am pc war als ich das kästchen der kaltlichtkathoden offen inder hand hatte

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 15.04.2008, 05:29

Sgt.4dr14n hat geschrieben:
de_smutje hat geschrieben:ich versteh gerade net wieso ihr alle n schlag bekommt^^.....

Kapier ich auch nicht, hab nach dem 'zweiten Mal' immernoch keinen Schock :wink:

Dafür mal n paar Volt mehr an der Xbox, wie 12 hat sich das jedenfalls nich angefühlt :mrgreen:



12V sind ja auch kein Problem. Das dürfte man nichtmal spüren.

Ich mach mir eher Sorgen um die 230V auf Primärseite. Und die können u.U. tödlich sein.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Beitragvon Sgt.4dr14n » 15.04.2008, 11:26

Ich sagte ja dass es eben keine 12 waren :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Painkilla007
Beiträge: 162
Registriert: 01.02.2008, 21:39

Beitragvon Painkilla007 » 15.04.2008, 13:03

Als mein netzteil kapput gegangen ist, habe ich 2 neue netzteile bekommen den einen auf garantie und den anderen habe ich mir gekauft. Einzige problem ist ich habe das netzteil bis heute noch nicht gesehen und müsste es erstmal danach suchen aber das sollte ja kein problem sein hoff ich doch und die zweite geschichte mit dem einbauen muss ich mal schauen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Little Steve » 15.04.2008, 15:05

de_smutje hat geschrieben:ich versteh gerade net wieso ihr alle n schlag bekommt^^.....
ich hab des schon öfter gemacht und mir ist nie was passiert.
den rest strom im nt bin ich immer losgeworden indem ich nachdem der nt stecker draußen wa den rechner nochma angeschaltet hab.
dan ging der für 2sec an und war aus.


Naja sonderlich schwer is das net. :mrgreen: Man nehme ein billig No-Name Netzteil, dass so ziemlich nirgends richtig isoliert ist und man vergesse die Steckdose auszuschalten. Brzzzzzzzzzzzzt! :wink:

Benutzeravatar
de_smutje
Beiträge: 2671
Registriert: 24.09.2005, 16:56

Beitragvon de_smutje » 15.04.2008, 15:50

Das ist dan eigene dummheit wenn man den stecker net rauszieht.
also bissle denken sollte man schon wenns um ordentlich strom geht xD

Benutzeravatar
milky
Beiträge: 1692
Registriert: 05.11.2006, 17:47
Wohnort: Bayern; Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Beitragvon milky » 15.04.2008, 17:17

Ich denke mal, dass ihr es könnt ist klar, aber man sollte solche Umbauaktionen nicht so unerfahrenen Leuten empfehlen.

Wer würde eigentich die Verantwortung tragen, wenn hier jemand sowas empfiehlt und der stirbt :shock: Maca? :D
Athlon 64 4000+, Socket 939 || 2048 MB Kingston Value RAM || X1900XT PCIe, Accelero || MSI K8N SLI Platinum || WD 160GB IDE || Seasonic 380 Watt || LG DVD Brenner

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm (noch)
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 15.04.2008, 17:42

Für Personen unter 18 Jahren würde ich sagen die Eltern. Gibt ja noch sowas wie eine Aufsichts-/Fürsorgepflicht.

Aber ehrlich gesagt möchte ich darüber nicht nachdenken.


Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast