Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 8

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch


Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon schmidtsmikey » 11.04.2013, 13:27

Ich halte von solchen Aussagen überhaupt nichts. Selbst Windows XP wurde zur Einführung auseinandergenommen und als buntes Klicki-Klacki abgestempelt. Microsoft muss diesen Weg gehen und ein Betriebssystem etablieren, welches nicht nur auf stationären, sondern auch mobilen Systemen einsetzbar ist.

Und genau sehe ich die Chance: den Rechner in der Hosentasche mit altbekannten Windows inkl. all der Kompatibilität. M$ muss den Elfmeter nur verwandeln, das Tor steht offen :D

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Sgt.4dr14n » 11.04.2013, 13:31

Ich finde Windows 8 an sich eigentlich nicht schlecht.

Worüber sich die meisten Leute aufregen ist wahrscheinlich einfach dieses Kacheldesign. Man kann am PC zwar zum normalen Desktop zurückkehren, dies aber nirgends fest einstellen.
Wenn Microsoft einfach nur eine Option einbauen würde die einem Dauerhaft den klassischen Desktop zurückbringt (so wie es einige Tools tun) wäre ein Großteil des Gemeckers verstummt.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon schmidtsmikey » 11.04.2013, 14:16

Ja das stimmt. Das wird auch der ewige Kampf zwischen Innovation der Entwickler und Hartnäckigkeit der Benutzer sein :-) Glaube schon, dass die Microsoft-Leute sich da echt was bei gedacht haben. ABER: es ist anders...und das braucht seine Zeit ...

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 964
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Jensomio » 11.04.2013, 14:21

Vor allem ist deine genannte Kompatibilität nicht immer gegeben. Die Tablett Version von Windows 8 ist eben nicht kompatibel mit der Desktop Version. Vor allem wegen ARM. Du kannst darauf keine klassischen Anwendungen installieren. Ich bin leider gezwungen, beruflich mich mit Windows 8 auseinander zu setzen und dieser Kachelschwachsinn ist der größte Dreck. Bis ich mal die gewünschte Kachel von meinem gewünschten Entwicklungstool gefunden habe dauert ewig. Ich will mich auch nicht mit Drittsoftware beschäftigen müssen, die mir eventuell ein Startmenü gibt. Diese Kacheln sind eben nicht darauf ausgelegt in der Größe mit der Maus bedient zu werden. Da stempel ich das Ding lieber als Müll ab und arbeite möglichst wenig damit.
Bei Windows 7 habe selbst ich ein paar wenige Vorzüge gesehen, aber mit Windows 8 sind sie auch wieder Obsolet. Ich sehe zwar das Potential für die Vermarktung (Handy + Tablet + Desktop/Laptop), weswegen ich auch in Nokia Aktien investiere, aber das tue ich nur, weil ich mit der Dummheit der Anwender rechne.
Auch weil viele Administratoren mit Windows einfach mehr Geld verdienen, weil eben die meiste Zeit die man berechnet aus warten besteht.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3971
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Andy_20 » 11.04.2013, 20:57

Also ich habe auf meinem Desktop und meinem Laptop der schon 7Jahre alt ist Windows 8 laufen und kann mich nicht beschweren. Hab mich an die Kacheln gewöhnt und will sie eigentlich nicht mehr hergeben, weil man alles schön ordentlich sortieren kann. Programme die man öfter braucht werden weiter vorne angeordnet und weiter hinten kommen Gruppen von Spielen etc., was nicht gebraucht wird fliegt raus. Ist ja in der Suche weiter zu finden. Man müsste die Kacheln nur individueller anordnen bzw. auch andere Größen geben können.

Und für 30€ pro Lizenz hat sich das allemal gelohnt, da war Windows 7 teurer und hatte weniger Neuerungen die auch sinnvoll waren. Der neue Task-Manager, der neue Windows-Explorer oder der verbesserte Multimonitoringbetrieb sind da z.B. zu nennen.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Joyrider » 12.04.2013, 12:01

schmidtsmikey hat geschrieben:Microsoft muss diesen Weg gehen und ein Betriebssystem etablieren, welches nicht nur auf stationären, sondern auch mobilen Systemen einsetzbar ist.

Microsoft SOLLTE die Möglichkeit des Classic-Looks wieder einbinden. Microsoft SOLLTE den Nutzern die Wahl lassen. Und vor allem SOLLTE Microsoft ein System machen das auf klassischen PCs und Laptops vernünftig bedienbar ist. (Die Desktop-Farben von Windows 8 sind eine Zumutung.)


schmidtsmikey hat geschrieben:Ja das stimmt. Das wird auch der ewige Kampf zwischen Innovation der Entwickler und Hartnäckigkeit der Benutzer sein :-)

Innovation hört man derzeit so oft. Gehen Firmen pleite wenn sie nicht innovativ sind? Scheinbar machen die Firmen momentan ja alles falsch, sonst müssten sie ja nicht innovativ sein und ständig was ändern.

Wieso nicht so?: Wir machen gute Arbeit, unsere Produkte haben sich bewährt, wir haben große Änderungen nicht nötig, sind jedoch Neuerungen gegenüber offen.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon schmidtsmikey » 12.04.2013, 12:34

Das ist aber leider momentan so. Siehe Nokia, siehe StudiVZ und und und ...

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 964
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Jensomio » 12.04.2013, 17:16

Innovativ bedeutet leider nicht irgendetwas auszuprobieren und zu schauen, ob es funktioniert. Da gehört schon mehr dazu, oder auch Glück.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon schmidtsmikey » 18.04.2013, 14:15

Jensomio hat geschrieben:Ich sehe zwar das Potential für die Vermarktung (Handy + Tablet + Desktop/Laptop), weswegen ich auch in Nokia Aktien investiere, aber das tue ich nur, weil ich mit der Dummheit der Anwender rechne..


Ich hoffe, Du bist tief in die Kurse eingestiegen:

Mit Nokia geht's weiter bergab
Weniger erfreulich sind die Geschäfte des finnischen Handyherstellers Nokia gelaufen. Das Unternehmen hat im ersten Quartal einen Verlust von 272 Millionen Euro angehäuft. Der Umsatz schrumpfte gar um gut ein Fünftel. Zugleich legte der Absatz der Lumia-Smartphones im Vergleich zum Schlussquartal 2012 um über ein Viertel auf 5,6 Millionen Geräte zu. Die Aktie bricht um sechs Prozent ein. Quelle: http://boerse.ard.de/boersentrend/zagha ... an100.html

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Joyrider » 22.04.2013, 19:30

Nokia hat selber schuld.

Mein Chef hat ein Windows 8 Handy (Lumia) und ist alles andere als zufrieden.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon schmidtsmikey » 22.04.2013, 20:16

Was sind die größten Probleme? Würde mich mal interessieren.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Joyrider » 22.04.2013, 20:23

Hauptproblem: Der Empfang bricht ständig weg.

Der Fokus liegt deutlich auf Windows 8 + die ganzen Live-Teile (wie Office 365). Exchange z.B. ist auf dem iPhone leichter und schneller eingerichtet als auf dem Windows 8 Ding.

Die Kacheln sind teils sehr groß, auch wenn man selbige laut meinem Chef einstellen kann.

Da Handy wirkt teils enorm überladen, es gibt zig Unterpunkte mit Einstellungen usw, bei der Einstellungenseite fühle ich mich z.b. erschlagen mit soviel Infos.

Alles in allem kein schlechter Ansatz mit Windows 8, mit etwas Feintuning kann Microsoft hier sich noch einiges rausholen. Aber den Fokus so auf "always-on" zu setzen ist (gerade bei den heutigen Mobilfunkverträgen mit Drosselungen) schwierig.

Und das ständig der Empfang weg ist (und dann wieder kurz auf vollen Empfang springt um dann wieder wegzubrechen) ist leider in der heutigen Zeit einfach nur peinlich. Ob das an der Hardware (Nokia) oder an der Software (Microsoft) liegt wissen wir nicht.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8733
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon schmidtsmikey » 23.04.2013, 10:47

Empfang? Gibt es dazu Berichte anderer? Kann nämlich auch am Mobilfunk liegen.

Auf jeden habe ich mit meinen Samsung Galaxy S2 auch Probleme. Gerade beim Wechsel von WLAN auf Datenverbindung hilft oftmals nur ein "Flugzeugmodus aktivieren und wieder deaktivieren". Hinzu kommt, dass 02 in Hamburg Probleme hat. Wenn ich jogge und meine Runtastic-App verwende, starte ich jedes mal das Samsung neu, weil es mit dem GPS-Empfang echt Probleme gibt. In 95% der Fälle hilft ein "Neustart" bzw. "Flugzeug-Modus" Trick.

Lange Rede, kurzer Sinn: wie Du siehst haben auch die etablierten Platzhirsche diese Probleme. Und selbst mit Android 2, 3 und neuerdings 4.1.2 gab es keine Besserung.

Ansonsten kann ich nur bestätigen, dass Windows 8 Smartphones aufgrund von Optik und Bedienung einfach keinen Anklang finden. Ist schon echt kurios...

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Joyrider » 23.04.2013, 19:40

Der Empfang war mit seinem vorherigen Handy (iPhone) und dem Vormodell davon (ein Androide) besser, das ist es ja was ihn so ärgert.

Und das Lumia ist nun alles andere als billig.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
jotbe
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2013, 14:34

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon jotbe » 26.09.2013, 12:17

Ich war eigentlich gerade so weit, mich von meinem Windows 7 zu verabschieden und die Nr. 8 mal zu testen. Jetzt bin ich wieder sehr verunsichert, ob ich nicht doch noch eine Weile abwarten oder besser gleich auf das nächste Windows warten sollte. Ist die Benutzeroberfläche für die Bedienung mit der Maus wirklich so ungeeignet? Wäre froh, wenn ich hier noch ein paar Erfahrungsberichte von PC-Usern lesen könnte.
Wir arbeiten um der Arbeit willen, weil uns das Talent zum Glück fehlt. (Friedrich Sieburg)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Joyrider » 26.09.2013, 12:46

jotbe hat geschrieben:Ist die Benutzeroberfläche für die Bedienung mit der Maus wirklich so ungeeignet?

Nein, ist sie nicht.

Und ja, Windows 8 ist schnell.

Aber diese Online-Zwänge, die Zwangs-Microsoft-Konto-Erstellung bei Office 2013 (und dazu die Skydrive-Pflicht wenn man Windows 8 mit MS Konto verwendet) und der Desktop ohne Startmenü verderben Windows 8 leider enorm.

Der Metro-Bildschirm ist enorm gewöhnungsbedürftig und die Farbgestaltung auf dem Desktop ist mies.

Was mir sehr fehlt: WLAN-Profil-Verwaltung, hübsche Hintergrundbilder, Aero-Look und allgemein Übersichtlichkeit.

Das Herunterfahren ist sehr umständlich geworden, es sei denn man legt sich einen Shortcut auf den Desktop.

Kurzum: Die Bedienung mit der Maus/Tastatur selbst ist kein Problem, es ist nur anders und komplexer als in den voherigen Windows-Versionen.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3971
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Andy_20 » 26.09.2013, 16:49

Wenn dir das alles nicht gefällt, warum benutzt du dann Windows 8? Es zwingt dich doch keiner wenn du damit nicht einverstanden bist.
Und btw. alle Einstellungen die es bei Windows 7 gab, gibt es auch bei Windows 8, nur der Weg dorthin ist meist anders.
Für das Neustarten, für das Herunterfahren und für die Systemsteurung habe ich mir Kacheln angelegt, sieht aus wie von Windows gewollt finde ich:
herunterfahren.jpg


Und somit kann sich jeder sein Windows gestalten so wie er es will.

Ich möchte jedenfalls kein Windows 7 zurück. Und wegen dem Microsoft-Konto, was soll Microsoft noch neues über dich herausfinden, sobald du im Netz bist wissen die alles über dich.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4507
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Joyrider » 26.09.2013, 18:16

Ich nutze Windows 8 in der Form ja nicht.

Aber als IT-Systemhaus muss ich mich ja damit beschäftigen, denn einige Kunden wollen es haben.

Gerade bei Präsentations-PCs mit Digital-Tafel ist Windows 8 nett, weil es schnell ist und da NUR Präsentationssachen laufen.

Und klar, niemand zwingt mich. Aber sowas wie Windows 8 wird die Zukunft sein, leider. Was sind denn nachher für die Mehrheit die Alternativen? Die Leute haben in der Vergangenheit Windows genutzt und werden es auch weiter tun, die sind leider zu faul zum umsteigen.

Und ich möchte nicht das Microsoft irgendwas über mich weiß, daher mache ich es denen wenigstens so schwer wie möglich. Wobei bei den Windows 8 Phones eh alle Kontakte usw direkt in die USA geschickt werden, ohne das man das unterbinden kann.


Hast du denn eine Möglichkeit gefunden die WLAN-Profile in Windows 8 zu verwalten OHNE Zusatztools? Für einen Tip/Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Mit den Kacheln muss ich nochmal schauen, zur Beschäftigung mit den Kacheln bin ich bisher noch nicht gekommen.
Diese Signatur ist defekt.

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Microsoft hat es verbockt - Windows 8 als Rohrkrepierer

Beitragvon Zuujin » 27.09.2013, 06:39

Joyrider hat geschrieben:Das Herunterfahren ist sehr umständlich geworden, es sei denn man legt sich einen Shortcut auf den Desktop.
Ich finde nicht das es umständlich geworden ist. Eigendlich ändert sich nur die Seite. Maus nach Rechts, "Einstellungen" klicken und bei "Ein/Aus" wählen was man will.
Vorher war es Links, "Start" klicken und auf dem (kleinen, schwer zu treffenden) Pfeil wählen was man will.
shutdown.png
Herunterfahren bei Win8


Alternative: Shutdown via Powerknopf gibts seit Urzeiten bei entsprechender Konfiguration in den Energieeinstellungen für Notebookbesitzer oder PCs die unter einem stehen und wo man gut an den Power-Knopf kommt. Und da kommt man sicher gut dran, wenn man den PC regelmäßig ausschaltet, da man ihn da ja auch wieder einschaltet.

Bei der WLAN-Konfig geb ich dir Recht, das nervt mit Tools oder der Registry arbeiten zu müssen, aber mit 8.1 hoffe ich auf Besserung.

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy


Zurück zu „Windows 8“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast