GFX Bios-Tuning mit NiBiTor (CheckSum)

Overclocking, How-Tos, Praxisbeispiele & Leserbeiträge,
Benchmark-Ergebnisse @ http://www.pc-erfahrung.de/nebenrubrike ... anken.html

Moderator: coolmann

PCschrauber
Beiträge: 17
Registriert: 25.06.2010, 10:28

GFX Bios-Tuning mit NiBiTor (CheckSum)

Beitragvon PCschrauber » 29.06.2010, 13:52

Hallo Leute :)

eventuell kann mir jemand von euch helfen ...

Ich versuch mich gerade an etwas Grafikkarten-Tuning durch Bios flashen ... nach diverser Artikel und Anleitungen aus'm Internet hab ich mir NiBiTor runtergeladen und dazu ein paar BIOS-Roms (nur erstmal um mir einen kleinen Überblick zu verschaffen und ein bisschen rumprobieren zu können) - ich will ja nicht gleich meine Karte killen ;)

So und nun zu meinem Problem: In allen Anleitungen, die ich dazu gefunden hab, steht wunderbar (nahezu idiotensicher) was man alles einstellen soll - über alle eigetragenen Werte bildet NiBiTor eine CheckSum, die natürlich immer anders ausfällt, wenn man was ändert (seh ich auch alles ein) - allerdings ist mir aufgefallen, dass bei "Integrity" dadurch immer ein CheckSum error entsteht - aber in keiner einzigen Anleitung wird das irgendwo mal erwähnt ...

Spielt das überhaupt eine Rolle oder kann man das ignorieren ???

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8714
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: GFX Bios-Tuning mit NiBiTor (CheckSum)

Beitragvon schmidtsmikey » 29.06.2010, 17:49

Checksum ist die Prüfsumme, welche dir garantiert, dass Du auch das richtige File runterlädst. Es wird also noch mal geprüft, ob die Datei auch wirklich das ist, was Du wolltest. Ich wäre in diesem Fall vorsichtig und rate Dir davon ab, das "unbekannte" Image auf die VGA zu flashen!

PCschrauber
Beiträge: 17
Registriert: 25.06.2010, 10:28

Re: GFX Bios-Tuning mit NiBiTor (CheckSum)

Beitragvon PCschrauber » 30.06.2010, 07:37

Okay, danke erstmal für deine Antwort :)

Dass ich nicht einfach irgendein x-beliebiges Rom-File auf meine Karte flashen kann (und erwarte darf, dass das ohne Probleme läuft) war mir klar. Wie gesagt, ich wollte nur die Daten/Werte vergleichen, die da drin stehn, um zu sehn, wo da eventuell Unterschiede sind.
Ich hätte letzten Endes sowieso das BIOS meiner Karte ausgelesen, geändert und dann zurück geflasht - mir war nur nicht klar, ob der Checksum-Abgleich prüft, dass das BIOS auch so läuft oder ganz was anderes aussagt.
Aber so wie ich dich jetzt verstanden hab, wird damit nur geprüft, ob's auch das richtige BIOS zur Karte ist ?!


Zurück zu „Grafikkarten-Tuning & Benchmarks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste