Abitur 2010

Ausbildung, berufliche Ziele, Berufswahl, Studiengänge, Arbeitslosigkeit

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Abitur 2010

Beitragvon linkin_park_forever » 06.05.2010, 12:53

So, hab seit heute Deutsch hinter mir und am Montag noch Geographie-LK und Mittwoch Englisch-LK und dann Ferien und dann Colloquium in Bio und daaaaann, ist's geschafft :)

Wünscht mir Glück!

Grüße,
vs
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 06.05.2010, 14:06

Jo geht mir ganz ähnlich. Hab heute Physik-Gk geschrieben. Nächste Woche kommen am Montag noch W/R-Lk und am Mittwoch Englisch-Lk. Colloquium (bei mir Geschichte) ist wie gesagt zum Glück erst am 8. Juni. :mrgreen:


edit: Achja viel Glück bei den kommenden Prüfungen 8)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon schmidtsmikey » 06.05.2010, 18:22

Immer Gas geben, immer am Ball bleiben und denkt dran: auch wenn Ihr es jetzt nicht glauben wollt, dass Büffeln macht Sinn! Lieber die paar Jahr Schule + Studium mehr Arbeit investieren anstatt jahrzehnte-lang ein Knecht im BEruf sein....

Toi toi toi, ich drück Euch die Daumen...

djmachtyII
Beiträge: 1374
Registriert: 24.07.2006, 22:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon djmachtyII » 07.05.2010, 22:14

hab alles schriftliche gemeistert; deutsch gk ging so, mathe lk war einfach beim physik lk auch nen gutes gefühl.
am 26. dann noch geschichte und dann kann das maschinenbaustudium quasi kommen =)
@HP Pavilion DV5: P8400;9600GT;4GB

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon schmidtsmikey » 08.05.2010, 10:58

Maschinenbau... ein sehr guter Studiengang mit Zukunftsperspektiven!

Ich will Dir keine Angst machen und es ist meine subjektive Meinung, die ich durch Gespräche mit damaligen Freunden an der Uni bekommen habe:

Ein Maschinenbau-Studium ist richtig schwer. Am Anfang sind Mathe + Physik, die den meisten das Genick brechen! Ich habe zwei Semester Informatik studiert und bei uns sind in Mathe 1+2 und Physik 70-80% durchgerasselt. Die Maschinenbau-Studenten mussten sogar noch Mathe 3 bestehen.

Also: das heißt für Dich, kein lockeres Studentenleben wie einige andere Studienfächer :D

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 08.05.2010, 11:13

schmidtsmikey hat geschrieben:Maschinenbau... ein sehr guter Studiengang mit Zukunftsperspektiven!

Ich will Dir keine Angst machen und es ist meine subjektive Meinung, die ich durch Gespräche mit damaligen Freunden an der Uni bekommen habe:

Ein Maschinenbau-Studium ist richtig schwer. Am Anfang sind Mathe + Physik, die den meisten das Genick brechen! Ich habe zwei Semester Informatik studiert und bei uns sind in Mathe 1+2 und Physik 70-80% durchgerasselt. Die Maschinenbau-Studenten mussten sogar noch Mathe 3 bestehen.

Also: das heißt für Dich, kein lockeres Studentenleben wie einige andere Studienfächer :D


So ist es! Ich hab mich im Vorfeld auch über technische Studiengänge informiert und hab auch eine Informationsveranstaltung zum Studiengang Mechatronik in der UNI besucht. Maschinenbau und Mechatronik sind im Moment wohl die besten Studiengäge, wenn es um Zukunftsperspektiven geht. Aber wie gesagt die Anforderungen aus Mathe und Physik sind abartig :P Das ist auch der Grund, warum ich mich letztendlich gegen einen Studiengang aus dem technischen Bereich entschieden hab.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon schmidtsmikey » 08.05.2010, 15:48

Zu machen ist es aber. Logisches Denken ist nun mal in der IT bzw. technischen Berufen nun mal Voraussetzung. Oder hat jemand schon mal einen kreativen Mathematiker gesehen :D Ich noch nicht.

Man muss von Anfang an dran bleiben und sich die ersten beiden Jahre durchbeißen.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1359
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon Benschzilla » 09.05.2010, 12:59

^^ Jo das kann ich nur unterstützen, ich studiere jetzt gerade im 2. Semester Bioinformatik, hab das 1. Semester ganz gut über die Runden gebracht und bei uns wird auch so gesagt wer das 3. Semester geschafft hat schafft auch den Rest.

Nun denn euch allen viel Erfolg!
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8699
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon schmidtsmikey » 09.05.2010, 13:16

Was macht denn bei Bioinformatik? Hört sich ja mal interessant an...

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1359
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Abitur 2010

Beitragvon Benschzilla » 10.05.2010, 11:33

^^ Jo Interessant ist es auf alle Fälle und das ist auch ne beliebt Frage. Im Moment beschäftigen wir uns mit vergleichender Genomik also Algorithmen mit den man Genome vergleichen kann um dann zu schauen wie ähnlich die sich sind um dann irgendwann mal einen Superstammbaum zu erstellen. Dann Sequenzierungen, also Programme für die Sequenzierer zu entwickeln. Interessant wirds dann auch auf alle Fälle mit Erstellung von 3D-Sequenzen von Proteinen aber da wieß man noch nicht richtig wie das funktioniert. Also sehr bereites Forschungs- und Entwicklungsfeld. Man brauch auf alle Fälle auch Interesse an den biologischen Abläufen.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 10.05.2010, 11:58

So komme gerade von meiner ersten Lk Prüfung. Hab heute Wirtschaft und Recht geschrieben. Ist eigentlich ganz gut gelaufen, lässt sich aber ohne die Lösung schlecht einschätzen wie gut ich abgeschlossen hab. Jetzt kommt nur noch der Englisch-Lk am Mittwoch, was eigentlich ohne Probleme laufen sollte.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Abitur 2010

Beitragvon linkin_park_forever » 10.05.2010, 13:02

Hab Erdkunde Lk geschrieben ;) Hab Kanada + Lateinamerika (Brasilien) genommen.

Hat schon gepasst. Während meiner eingeplanten Brotzeitpause is mir gekommen, dass Aufgabe IV eig. einfacher gewesen wäre als III ... naja is eh wurscht jetzt^^

@Little Steve: Have fun, schreib ich auch am Mittwoch^^ Nimmst schon das Sachtext-Thema? :D
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 10.05.2010, 13:04

vs hat geschrieben:@Little Steve: Have fun, schreib ich auch am Mittwoch^^ Nimmst schon das Sachtext-Thema? :D


Yo sicher doch! Kann mit dem stilistischen Zeug und so nicht viel anfangen. Bei uns im Englisch-Lk (ca. 15 Schüler) gibt es genau 2, die den literarischen Text nehmen wollen. :mrgreen:

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Abitur 2010

Beitragvon linkin_park_forever » 10.05.2010, 14:05

lol^^

Was denkst Du was fürn Thema kommen könnte?

http://moreintelligentlife.com/story/di ... elting-pot

:D
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 10.05.2010, 14:09

hmm schwer zu sagen. Immigration und youth culture sind beliebte Themen. Meine Kursleiterin meinte, dass es wahrscheinlich ist, dass etwas zur British Monarchy dran kommt, aber sicher sein kann man sich ja nie. :wink:

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Abitur 2010

Beitragvon linkin_park_forever » 10.05.2010, 15:39

Hm ja, ich geh halt einfach nur die how-to's durch (composition, function of a headline, usw.)

Das Wesentliche einfach. Was kommt, das kommt und das sollte machbar sein :D

Viel Glück Mittwoch!
Grüße
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 10.05.2010, 15:43

vs hat geschrieben:Hm ja, ich geh halt einfach nur die how-to's durch (composition, function of a headline, usw.)

Das Wesentliche einfach. Was kommt, das kommt und das sollte machbar sein :D

Viel Glück Mittwoch!
Grüße


Genau so mach ichs auch. Evtl. noch paar coole linking-words und dann wars das auch schon. :mrgreen:

dir auch viel Glück!


edit:

So Englisch is nun auch rum. Die Prüfung war meiner Meinung nach nich sonderlich schwer, weswegen ich ein ganz gutes Gefühl hab. :mrgreen:

Wie wars bei dir vs, biste bei Aufgabe I geblieben?

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Abitur 2010

Beitragvon linkin_park_forever » 12.05.2010, 13:51

Ja, aber auch nur weil ich Aufg. 2 gar ned angeschaut habe :D

Insg. war Aufg. 1 machbar, die Fragen waren ganz ok, z.T. etwas verzwickt (sowas wie give three ex. of style and tone... sowas kann i ned leiden^^), als Aufsatz hab ich "are we careless with our personal data?" genommen und die Übersetzung von Aufg. 1 war ja mal brutal easy.

Das war dann am Schluss richtig entspannend :)

Der Cartoon von Aufg. 1 hat mich an die Ankunft in City 17 aus HL2 erinnert xD Omg...
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2624
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Abitur 2010

Beitragvon Little Steve » 12.05.2010, 14:33

Ganz genauso gins mir auch. Die Frage mit der Sprache und Style of writing hat mir auch net so ganz gepasst und ich hab auch das erste Composition Thema genommen :mrgreen: Die zweite Aufgabe hab ich mir ma, angeguckt, als ich am Ende noch Zeit hatte. Der Text war wesentlich schwerer zu verstehen und man sollte 2 Personen charakterisieren.. da hat ich nich so Bock drauf :totlach: Die Übersetzung war aber genauso leicht wie dier von Aufgabe I.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5847
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Abitur 2010

Beitragvon linkin_park_forever » 12.05.2010, 21:51

Hehe sauber :)

Jetzt hab ich noch genau 3,5 Wochen frei, dann hab ich erst Colloquium... Das findet heuer erst nach den Pfingstferien statt.

D.h. ich mach jetzt erstmal ~2,5 Wochen nix, dann fang ich lernen an :D

MfG
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB Samsung NVMe SSD


Zurück zu „Beruf, Schule, Studium & Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste