Zusammengebauter PC startet nicht??

Allgemeine Diskussionen, Probleme und Supportanfragen zu (Komplett-)PCs

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Zusammengebauter PC startet nicht??

Beitragvon Jensomio » 07.07.2013, 16:30

Ja Gigabyte. Hatte das Board zuerst zu Alternate geschickt und die haben es wegen den Pins an Gigabyte geschickt. Gigabyte wiederum hat den Austausch verweigert.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
-=The Punisher=-
Beiträge: 114
Registriert: 18.01.2005, 14:06

Re: Zusammengebauter PC startet nicht??

Beitragvon -=The Punisher=- » 09.07.2013, 16:11

hallo,
ich habe heute endlich eine Antwort von ASRock bekommen.
Die sagten, dass die Garantie wegfällt bei verbogenen Pins.
Allerdings wollen sie mir ein Ersatz-MB zuschickern.
Aber nur wenn ich die Versandkosten übernehme.
Und zwar für beide Wege.
Also von Hamburg nach Niederlande und von Niederlande nach Hamburg.
25€ + die Versandkosten von Hamburg nach NL (15€)
Das sind dann 40 € Kosten für mich
Das MB habe ich für 72€ bei K&M gekauft.
Ich weiß nicht, ob ich die Möglichkeit nutzen soll.
Sie wollen, dass ich die 25€ ins Packet reinlege.
Und außerdem habe ich die Befürchtung, dass sie mir ein genarlüberholtes MB schicken

was sagt ihr dazu???

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4333
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Zusammengebauter PC startet nicht??

Beitragvon Joyrider » 09.07.2013, 18:26

Ich würde es nicht machen.

Schade um das Geld, aber Geld per Post senden würde ich niemals tun.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „PC-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste