Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Alles über Speicher, Timings, Erfahrungen, Übertakten usw.

Moderator: MOI

simorz
Beiträge: 129
Registriert: 28.01.2005, 21:10
Wohnort: Genau dort --> x

Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon simorz » 28.01.2009, 08:51

Hallo PCE Gemeinde,
Ein Kollege von mir hat einen PC mit Windows XP Home von Hewlett Parket.(Komplett System)
Vor ca. einen Jahr fingen dort die Bluescreens unregelmässig an.
Speziell beim spielen von WoW.

Der PC wurde eingeschickt und überprüft die Antwort war das es sich um einen Software Fehler handelt.
Wegen der weiten Entfernung hab ich mir den PC mal per Remote angeschaut und dann
kam herraus das im PC 1024MB DDR Ram verbaut sind aber Windows nur 768MB DDR anzeigt.

Im Moment versuche ich die Ursache herrauszufinden warum dort nur 768MB angezeigt werden.
Ich hab mal CPU-Z drüberlaufen lassen es sind wirklich 2 x 512MB DDR Ram verbaut.

Was mich aber mehr beschäftigt ist das dieser PC Vista Ready gemacht werden soll.
Meine Empfehlung sich einen neuen zu kaufen kann aus kostengründen leider nicht ausgeführt werden.
Deshalb sollen dort jetzt insgesamt 2GB RAM rein.

Nur ich bin Hardware technisch nicht so fit wie ihr denn ich sehe zwar das dort folgender RAM verbaut ist:

Code: Alles auswählen

Memory type      DDR2
Module format      Regular UDIMM
Manufacturer (ID)   Hyundai Electronics (AD00000000000000)
Size                 512 MBytes
Max bandwidth      PC2-4300 (266 MHz)


Nur frage ich mich jetzt welchen RAM ich dort einbauen soll denn einen auf 266MHZ finde ich im Netz nicht.
Oder deute ich das falsch.Hab die CPU-Z Auswertung mal im Anhang gepackt.

Wäre klasse wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Danke im vorraus
Dateianhänge
cpuz2.rar
(7.32 KiB) 61-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von simorz am 28.01.2009, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon tor123 » 28.01.2009, 13:15

Also laut CPU-Z im Anhang sind 4GB DDR2 PC6400 (800er) von Team Group verbaut. :?:
Warum er weniger anzeigt: Scheinbar hat die Grafikkarte Hyper Memory (http://de.wikipedia.org/wiki/HyperMemory), heißt, sie zwackt sich in dem Fall 256MB vom Ram ab.
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar

simorz
Beiträge: 129
Registriert: 28.01.2005, 21:10
Wohnort: Genau dort --> x

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon simorz » 28.01.2009, 14:17

Entschuldige bitte ich habe die Datein vertauscht das war von meinen PC :shit:
Hier nun die richtige Auswertung.
Beitrag oben wurde auch geändert.
Dateianhänge
cpuz2.rar
(7.32 KiB) 63-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon Takato » 28.01.2009, 15:28

Wie gesagt, aus den Daten geht hervor, dass er keine dedizierte Grafikkarte (jedenfalls ist in keinem PCI und PCIe Slot eine Karte drin) hat und somit die onboard Grafikkarte zum Zug kommt, die sich Speicher vom RAM klaut.
Edit: Scheint wohl eine Nvidia GeForce 6150 zu sein...

simorz
Beiträge: 129
Registriert: 28.01.2005, 21:10
Wohnort: Genau dort --> x

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon simorz » 28.01.2009, 15:51

Ok also das bedeutet er hat zwar 1024MB Ram drin aber die Onboard Grafikarte klaut sich 1/4 davon.
:thx:
Und welchen RAM kann ich zum aufrüsten verwenden ?
Funktionieren RAm Riegel PC2-4300 auf 500MHZ ?

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon Takato » 28.01.2009, 16:10

PC2-4300 ist DDR2 533Mhz also Taktet er mit 266MHz. Den kannste also nicht auf 500MHz realtakt laufen lassen ;) aber wenn du mit deinen 500MHz den DDR Takt meinst, dann ja, da die Riegel abwärtskompatibel sind. Sprich der Ram läuft nur so schnell, wie das langsamste Glied in der Kette, also der langsamste RamRiegel.

simorz
Beiträge: 129
Registriert: 28.01.2005, 21:10
Wohnort: Genau dort --> x

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon simorz » 28.01.2009, 21:06

Danke dir,
Könnte ich auch diesen RAM Riegel verbauen wenn ich die jetzigen rauschmeisse ?

DDR2 RAM KINGSTON HyperX 2GB KIT PC800 CL4

Wären 2 x 1024MB DDR2 RAM

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon Takato » 28.01.2009, 21:43

ich denke schon, dürfte eigentlich keine probleme geben, auch wenn er vllt nich auf DDR2 800 laufen wird, sondern vllt nur 667 oder aber in einem komischen Teilverhältnis zum HT Link. Aber Prinzipiell schon.

simorz
Beiträge: 129
Registriert: 28.01.2005, 21:10
Wohnort: Genau dort --> x

Re: Windows XP Home 32Bit 1024MB RAM Problem

Beitragvon simorz » 28.01.2009, 22:48

Danke,
Den passenden RAM haben die Händler hier leider nicht mehr :-/
Hoffe der funktioniert auch :mrgreen:

greetZ Sim


Zurück zu „Arbeitsspeicher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste