Weniger Leistung, dafür weniger Stromverbrauch

Allgemeine Themen, andere Hersteller wie VIA oder Transmeta

Moderator: lueftermeister

Achtet Ihr auf den Stromverbrauch der CPU?

Nein, Papa zahlt den Strom bzw. ich habe zu viel Geld.
25
32%
Ja, aber mir ist die Leistung wichtiger!
35
45%
Ja, lieber etwas weniger Leistung anstatt hoher Stromverbrauch
18
23%
 
Abstimmungen insgesamt: 78

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 28.10.2005, 12:24

Barbarossa hat geschrieben:jaja und dann jeden Monat für 350€ Diesel tanken!!! Kauf dir lieber nen Elektroauto oder ziehe näher an deinen Arbeitsplatz. Was meinst du wie schnell sich das "armotisiert". Dann kannste dir auch nen absoluten Gaming PC leisten und mitm Fahrrad zur Arbeit fahn...
*nichtbösgemeint* :mrgreen:

Edit: Und wenn ihr richtig Strom sparen wollt Kinder holt euch einen Läppi für schlappe 1000+ € und freut euch dann, dass ihr im Jahr 3,50 weniger Stromkosten habt. Aber bitte dann nicht beschweren, dass ihr Fear nicht zocken könnt.


Ich wohne 5km vom Arbeitsplatz entfernt und fahre in der Tat im Sommer oft mit dem Fahrrad zur Arbeit!
Die Spritkosten kommen durch meine Wochenendheimfahrten (Familie+Freundin) zu stande. Der Staat verlangt man solle flexibel bei der Standortwahl des Arbeitsplatzes sein (nach dem Motto: egal wo, hauptsache Arbeit) und das ist eben der Preis den man dafür zahlt.

Ein Lappi wäre dagegen wirklich keine allzuschlechte Wahl, wobei man dann aber eben alle Nachteile in Kauf nimmt, die Lappies so bieten (langsamer, schneller veraltet, etc).

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1898
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Beitragvon psico » 28.10.2005, 14:05

ich achte extrme auf den stromverbrauch meines rechners um so vorsichtiger ich da bin um so länger hab ich was vom geld das ich spare. Zudem hab ich ein link womit man ca. die benötigten Watt ersehen kann.
klicks einfach mal selber ich komme mit meiner aktuellen system auf ~283Watt+19" Röhre wobei ich finde das man da nicht alles berücksichtigt hat.
Psu Extreme Calculator
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| ein paar SSDs | Win 10 / Linux | 1x34" Dell |

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 28.10.2005, 14:15

psico hat geschrieben:ich achte extrme auf den stromverbrauch meines rechners um so vorsichtiger ich da bin um so länger hab ich was vom geld das ich spare. Zudem hab ich ein link womit man ca. die benötigten Watt ersehen kann.
klicks einfach mal selber ich komme mit meiner aktuellen system auf ~283Watt+19" Röhre wobei ich finde das man da nicht alles berücksichtigt hat.
Psu Extreme Calculator


Wobei der Calculator dort wie angegeben die Maximalwerte aller möglichen Teile annimmt. Das ist total übertrieben, mein Sys kommt unter Last fast auf die Hälfte dessen, was ausgerechnet wird und im Idle ist es sogar nur fast ein Viertel davon.

Benutzeravatar
Barbarossa
Beiträge: 1899
Registriert: 31.05.2005, 14:14
Wohnort: Western Digital Caviar c:\Wohnort

Beitragvon Barbarossa » 28.10.2005, 14:22

Ich habe nach dem Programm ca. 250W+17"TFT, also eigentlich einen stromsparenden PC... :mrgreen:
Mein PC:
Athlon 64 3000+ @ 2200Mhz/1,5V (Newcastle)
Asus K8N-E deluxe (S754)
2*512MB DDR333 Corsair XMS @ 183Mhz (2,5-3-3-7)
Mad-Moxx 6800LE @ 16/6 350/400

_________________________________
3DMark 05: 4429 3DMark 03: 10893
3DMark 06: 1963 SuperPI: 39,359s

Benutzeravatar
Deahtdrep_KO
Beiträge: 3316
Registriert: 26.11.2004, 02:55
Wohnort: fast vor meinem PC aber näher der Küche als man glauben will
Kontaktdaten:

Beitragvon Deahtdrep_KO » 28.10.2005, 14:48

Idle 272Watt
Last 312Watt ...

njo ... die Grafikkarte frisst halt derbe ... und die getaktete CPU ... allerdings nur unter last wie man schön sieht.

greez
Nur wer Mut zur Wahrheit hat, ist wahrlich Mutig

God-Master of Triple-Points ...

Bild
<<PoWeR>>SKLAVE!!

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3914
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Beitragvon Andy_20 » 28.10.2005, 15:11

Bei 100% meint er bei mir 390Watt!

Der Calculator ist ja auch dafür gedacht wie groß das Netzteil sein sollte!
MfG Andy
Bild

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 28.10.2005, 15:19

ui, czuk in seinem element :wink:

naja...da ich recht viel surfe is der rechner auch recht lange an am tag...aber meiner is ja nich "so" ein großer stromfresser....aber so 80€ im jahr werdens wohl sein.

also nachts hab ich den rechner immer aus, wenn ich mal eben für paar minuten weg muss lass ich den rechner an ansonsten schalte ich ihn auf stand by...

in der nacht mache ich ihn an der steckerleiste aus

also ich achte dann schon auf den stromverbrauch, muss aber zugeben, dass mir leistung wichtiger is

Benutzeravatar
Striker
Beiträge: 2549
Registriert: 13.10.2004, 20:28
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Beitragvon Striker » 28.10.2005, 15:45

Wir haben 4 pcs zu hause! die verbrauchen alle ca so viel wie meiner! seit dem wir die rechner haben verbrauchen wir 2000 KW mehr im Jahr! mein vater ist fast aus allen wolken gefallen , als er das gesehen hat! alle rechner laufen locker am tag 3-6 stunden! und in den nachrichten kam, dass strom im januar noch mal um 9 % teurer werden soll! wenn man das auf die letzten 5 jahre bezieht, ist der strom schon um über 30% teurer geworden! wenn man sich das mal vor augen hält, sollte man überall sparen!
ein pc der herunter gefahren ist, verbraucht immer noch 25-30 watt! wir haben uns so ein gerät gekauft womit man das messen kann!
selbst wenn der fernseher, der eigentlich immer auf standby steht, einfach ausgeschlatet wird, spart man , wenn man es hoch rechnet knappe 40 € im jahr! dann haben wir nicht nur einen fernseher sondern mehrere!
ich meine, dass man im jahr locker seine 500€ sparen kann, wenn man auf so kleinigkeiten achtet! vllt nicht so wie czuk aber es ist schon wichtig, dass man sparsam ist !
Bild
Bild

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 28.10.2005, 15:59

Das kann ich wie gesagt bestätigen mit dem Standby. Wenn man mal großzügig 30W annimmt (inkl. Monitor-Standby, evtl. noch Drucker-Standby), und 18h am Tag als Standby deklariert macht das bei 0,18ct/kWh im Jahr bei einem PC 35 Euro die man spart. Um es in Männersprache auszudrücken: das sind drei Kästen Bier!

Bei vier PCs sind das dann 140 Euro im Jahr - eine neue Grafikkarte für lau gefällig? Dann abschaltbare Stromleiste anschaffen!

Und so könnte man das nun weiterspinnen; hab ich ein Gamer System und bin Intel-Fanatiker, verbrauche ich etwa 50W mehr als ein AMD Fanatiker (sofern man auf nen PIV setzt).
Das ich ein Intel-Fan bin würde mich also bei 6h Gaming am Tag 20 Euro im Jahr kosten! Jemand Lust auf 2 Kästen Bier? :mrgreen:

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 28.10.2005, 17:00

jo, dass is schon krass wie viel standby so zieht.
bei mir is auch alles bis auf die stereo anlage komplett aus in der nacht.
stereo anlage steht auf ekp power (nochma unter standby ne stufe), weil die einstellungen für den ton und die uhrzeit gelöscht werden, wenn man die komplett vom strom trennt

Benutzeravatar
genesisfive
Beiträge: 1904
Registriert: 11.03.2005, 23:56
Wohnort: unterm tisch neben der flasche
Kontaktdaten:

Beitragvon genesisfive » 29.10.2005, 14:49

so, ma abgesehn davon dass wir das thema dass der calculator nicht repräsentativ ist schon hatten komm ich auf knapp 320 watt. ne steckerleiste is bei mir auch schon immer am start.
da ich mein strom noch nicht selber zahlen muss, achte ich auf meinem verbrauch nur im bezug auf die wärmeentwicklung, die ich auf jeden fall in grenzen halten will, damit mein pc leise ist. ansonsten zählt für mich die leistung, ich habe eine angestebte leistung die ich erreichen will, strom gespart wird ggf mit dem restbuget wenn ich mir was teueres/strom sparenderes gönnne, was die momentana marktsituation nur bei den dualcores gewähleistet.
mein rechener sachalte ich nur an wenn ich was rechenlastiges machen will, für alles andere is das notebokk da, das ich momentan als mediacenter für die musik und zum surfen verwende.
Visit my GALLERY :-)

Bild

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 23.01.2006, 19:17

Meine Einsparungen zeigen die ersten Früchte:

der Umstieg von 19" Röhre auf 19"TFT, sowie das konsequente harte Trennen des PCs vom Stromnetz haben meine Stromrechnung im letzten Jahr entgegen dem Trend um 98€ sinken lassen!!!
Und das bei etwa 400€ Stromrechnung. Das ist der helle Wahnsinn.

Ich kann nur jedem nahelegen, achtet auf euren Stromverbrauch, das lohnt sich. Vom gesparten Geld werd ich mir in Zukunft ne zweite Festplatte leisten, oder evtl. den nächsten Prozessor oder das nächste Motherboard und das quasi für lau!

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 23.01.2006, 19:22

@czuk.
nen tft bekommt man aber auch nich geschenkt :wink:
ich hoffe ich hab bald die kohle zusammen um nen tft zukaufen..dann freut sich papi auch wenn er das nächste mal auf die rechnung und nich wieder einen stromverbrauchanstieg von 5% wahrnehmen muss :wink: ...ich gehe mal von stagnation aus :wink:

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 23.01.2006, 21:34

HitThat hat geschrieben:@czuk.
nen tft bekommt man aber auch nich geschenkt :wink:
ich hoffe ich hab bald die kohle zusammen um nen tft zukaufen..dann freut sich papi auch wenn er das nächste mal auf die rechnung und nich wieder einen stromverbrauchanstieg von 5% wahrnehmen muss :wink: ...ich gehe mal von stagnation aus :wink:


Stimmt. Bei mir war aber eh ein Kauf fällig, die Röhre war schon 7 Jahre alt und wurde langsam unscharf.
Aber davon ab; ein TFT armotisiert sich alleine durch den gesparten Strom nach gut drei Jahren von selbst, je nach Nutzung und vorherigem Bildschirm natürlich.

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 23.01.2006, 21:37

ja..das is ja logisch, dass man das geld wieder reinbekommt (armotisiert um es mit deinen worten auszudrücken :wink: ).
aber man muss die kohle auch erstma haben.
aber wenn einem der monitor abnippelt ist man ja quasi gezwungen die kohle irgendwo her zu nehmen :wink:

Benutzeravatar
Satansbrut
Beiträge: 30
Registriert: 28.11.2008, 15:44

Re: Weniger Leistung, dafür weniger Stromverbrauch

Beitragvon Satansbrut » 30.11.2008, 07:14

Hallo,

ein Kompromiss ist für mich die Lösung gewesen, ein PC der schnell genug ist aber nicht allzu viel Leistung braucht.

Gruß

Benutzeravatar
QWERTZO
Beiträge: 1499
Registriert: 06.10.2006, 19:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Weniger Leistung, dafür weniger Stromverbrauch

Beitragvon QWERTZO » 30.11.2008, 09:32

mein PC braucht Idle 170 Watt + 80Watt 24" TFT und unter Last 230 Watt + 80 Watt TFT
dazu kommt noch nen haufen Peripherie, gob schätz ich alles in allen das ganze auf 480 Watt

ich achte nicht unbedingt aufn Strom, also passiert öfters bei mir, das der PC oder auch mein Server de nacht überlaufen
Wer einen Fehler findet, bekommt einen Keks. Nur solange der Vorrat reicht! :crazy:

Bild

Bild
AMD Athlon X2 4800+ 2,5 @ 3,2 Ghz

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Weniger Leistung, dafür weniger Stromverbrauch

Beitragvon Takato » 30.11.2008, 11:15

Also zZ bin ich schon aufs Stromsparen aus, da ich nur noch an meinem Netbook sitze und das auch an meinen Monitor und Keyboard/Maus/Anlage angeshclossen hab als PC ersatz. Aber sonst achte ich eher weniger drauf, auch wenn ich keine Hardware verbaue, die extremst stromfressend ist.

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Weniger Leistung, dafür weniger Stromverbrauch

Beitragvon Faint » 30.11.2008, 11:59

Naja, wirklich achten tu ich nicht drauf, aber wenn Stromsparen ohne Einschränkungen möglich ist, mach ich das auch. z.B. via CrystalCPUID:

ab 70% Last: 3,3GHz @ 1,46V
im Idle: 1,5GHz @ 0,88V


das merkt man schon deutlich beim Stromverbrauch. Beim Surfen verbraucht das Teil kaum 100W... ud davon zieht noch am meisten die Grafikkarte, weil die keinen Energiesparmodus hat. Wird aber auch bald getauscht...
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
Peros
Beiträge: 2146
Registriert: 21.04.2006, 13:12
Wohnort: München

Re: Weniger Leistung, dafür weniger Stromverbrauch

Beitragvon Peros » 30.11.2008, 15:26

laut programm verbraucht mein msi lappy 34 watt bei last, msi wind bei last 15watt und der große vaio 50 watt.
also komm ich bei allen 3 pcs auf gesamt 99watt was wirklich wenig ist.
also ich bin voll und ganz zufrieden :) zumal ich alles mit meinem msi machen kann was ich will.
ich hoffe der trend zu notebooks nimmt zu, denn dann kommt es ja folglich nur dazu das mehr stromsparende komponenten verbaut werden.
kann aber auch ganz schlimm kommen : größerere akkus bei gleicher betriebszeit... dann werden selbst lappys stromschlucker...
aber der trend geht eher in netbooks/subsnotebooks ich find ja schon 15,4 zoll zu groß...da kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie mancheiner ein 17 zoll notebook hat... denn dann kann man sich ja gleich ein deskop pc holen... naja jedem das seine. btt
ich für meinen fall achte sehr auf das was ich verbrauche, hab nur stromsparlampen, die sind ja heutzutage nimma so assig wie vor 3 jahren wo die noch so leicht geflimmert haben und kaltes licht gaben. :)
ich achte nicht nur wegen meinem geldbeutel darauf sondern auch auf die umwelt muss man acht geben und da kann ich sagen jup ich mach nichts böses.

hab seit 3 monaten einen elektroroller welcher 45 kmh schnell fährt und bis 130km weit kommt :)

jetzt könnt ihr sagen, da so wie strom erstellt wird bist du ja nicht besser (AKW, ÖL, Kohle), desswegen gibt es doch stromanbieter die auf wind und sonne setzen und der trend sollte zunehmen. außer beim akw sehe ich das mit gemischten gfühlen, denn in akw produziert sauber strom, nur das endprodukt ist halt... naja.. nicht toll.

dennoch find ich stromsparen /umwelttechnick könnten größer geschrieben werden vorallem was die USA angeht sowie China und Indien...

bin ja schon total abgedriftet vom thema sorry >,<

MFG

Peros
1. Pc: Msi GT627Q
2. Pc.: MSI PR 210
3. Pc: Vaio VGN FE21S
4. PC: MSI Wind U100


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste