Was bedeutet für euch Overclocking?

Overclocking, How-Tos, Praxisbeispiele & Leserbeiträge,
OC-Ergebnisse @ http://www.pc-erfahrung.de/nebenrubrike ... anken.html

Moderator: coolmann

Was bedeutet für euch Overclocking?

Angeben zu können
7
7%
Einer Gruppe anzugehören
0
Keine Stimmen
Aus wenig Geld viel Leistung zu holen
83
86%
Hä? Overclocking?
3
3%
Viel Geld für Lüfter oder dergleichen ausgeben
4
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 97

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Aod » 15.06.2004, 19:42

linkin_park_forever hat geschrieben:Nun, ich finde Overclocking zwar ganz ok, da aber die Garantie entfällt kann man z.B. eine Grafikkarte nicht mehr umtauschen falls sie einen techn. Defekt hat. Ich würde eh nicht OCen können weil ich mich überhaupt nicht auskenne, z.B. wie man nen Lüfter auf die Karte pappt etc :wink:

Für die, die sich auskennen, is' von Vorteil, weil sie, wie bereits genannt, mehr Leistung kriegen; und das zum low- price.

Meine Meinung. :D

Zum oc brauchst du nicht extra nen lüfter drauf setzen. Meine alte Ati Rage 128 hatte nur nen passiv küler, standart mässig hatte die nen takt von 165/165 und die habe ich auf 205/205 raufbekommen. Wurde nur ein bissel heis, ist aber niemals durchgeschmort. Welchen herstller hast du den? Ati ? Nvidia?
Sag mir deine Karte und ich sage dir wie du OC.
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Aod » 15.06.2004, 19:45

Da du ne Ati hast, brauchst du den red Clocker oder red linker oder wie sich das schimpft. :wink:

Must mal ne runde da nach googeln. Den richtigen treiber haste ja schon. (Omega)
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5827
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Beitragvon linkin_park_forever » 15.06.2004, 19:45

Also, in meinem Lappi kann ich eh net nix übertakten.

Momentan hab ich in meinem alten PC eine ATI Rage 2000 Pro Fury Rage (32MB) Vielleicht kannst du damit was anfangen...

Bald hab ich aber eine Radeon 9000Pro für meinen alten PC :D
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Aod » 15.06.2004, 19:46

Was ich dir auch noch empfeheln kan is PowerStrip in version, irgend was über 3.4x oder so. Musst halt auch mal googeln. Wobei gemerckt, ist es mit PowerStrip leichter. Darum würde ich dir PowerStrip empfehlen. :wink:
Zuletzt geändert von Aod am 15.06.2004, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5827
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Beitragvon linkin_park_forever » 15.06.2004, 19:47

@ Christian: Durch das Übertakten kriegt man ja mehr Leistung- also laufen z.B. Spiele auch flüssiger. Desto mehr man tuned, desto schneller wird sie, und umso heißer.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 786
Registriert: 06.04.2004, 12:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » 15.06.2004, 19:48

Ich weiss dann brauch man nen neuen Lüfter etc.
Notebook:
HP HDX 18 1110EG
Core2 Quad
Q9000 4x 2GHz
4,00GB DDR3 Ram
Nvidia GeForce EN9600GT, 1800MB shared.
Netbook:
HP 2133
Via C7-M Processor 1600MHz
2,00GB Ram
Windows Vista Business
personal computer
Core 2 Duo
E4500 2x 2,2 GHz
2,00 GB RAM
Asus GeForce EN9600GT, 512MB Ram

Stean
Beiträge: 2719
Registriert: 06.12.2003, 11:01

Beitragvon Stean » 16.06.2004, 13:33

Also, ich hab mal zu Sicherheit Angeben angekreuzt :lol: :mrgreen:
Weil bei den Antworten irgendwie was fehlt, wie z.B. um einen sehr schnellen Prozessor zu haben, ohne anzugeben :D
Ich habe meine CPU einfach übertaktet, weil es mich einfach reizt am PC rumzubasteln und einen schnellen Prozessor zu haben :wink: Und die WaKü, die ja letztendlich auch zum OCen gehört, ist für mich einfach inzwischen schon Kult :mrgreen: Und natürlich der niedrige Geräuschpegel ist sehr befreiend :mrgreen:

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5827
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Beitragvon linkin_park_forever » 16.06.2004, 16:47

@ Aod:

Mit dem Rad-Linker hab ich schon etwas Erfahrung. Naja, bei der alten Grafikkarte (Rage128) wärs eh wurscht wenn was kaputtgeht. :wink:

Mal sehen, wie hoch ich sie takten kann ( ohne zus. Lüfter versteht sich :lol: )
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
zalih
Beiträge: 101
Registriert: 16.06.2004, 22:36
Wohnort: swiss

Beitragvon zalih » 04.08.2004, 23:54

:( naja .. .OC`en ist mir immer noch eine sache die ich noch nicht so gut kenne.

zum beispiel bin ich dann froh wenn ich mit meiner grakka (gf 2mx 200/400) 5-10 fps mehr habe als zuvor, ist einfach nice das es mehr kann als ueblich! :wink:

letze monat habe ich innerhalb 3std. ein AMD Athol 1800+ & ein 2400+ verschrott`ed - (ohne mehr/besserer lüfter gehts eben nicht so hoch wie ich mir gedacht). :cry: (wollte doch geld sparen . .... .) nun ja also mit bios wieder auf normal usw. habe ich ohne zu OC`en ein zweites mal 2400+ gekauft / montiert. jezt halte ich mich mit OC`en wieder zurück.

etwas andeser hat mich mehr beeindruckt! ; besser kühlen, ein ausgewogenes System, hardwahre stärken, pflegen :!: . . usw. inntressiert mich mehr! :!: (meiner meinung nach gibt es ähnlichkeiten mit OC`en).
!!Da RoCkInG ShIt on GrAkKaS!!
AMD Athlon xp 2400+
nForce (266MHz)
2x256MB Ram
RX9800Pro Plus

Benutzeravatar
angryFlo
Beiträge: 269
Registriert: 07.08.2004, 20:54
Wohnort: Friedberg
Kontaktdaten:

Beitragvon angryFlo » 27.09.2004, 19:17

Also mittlerweile finde ich Übertakten total überflüssig...

Bei der heutigen Leistungen von Pcs lohnt sich das eh nicht mehr, da ist genug Power vorhanden.

Damals zu 486er Zeiten hat Übertakten noch richtig einen Leistungsschub gebracht und man konnte so gut wie alle Spiele wesentlich besser spielen....
Heute hat man entweder genug Power um gleich in einer guten Auflösung + Details zu spielen oder nicht mehr gibts nicht.

Und die meisten Komponenten sind mir auch zu kostspielig um sie zu rösten oder auf die Garantie zu pfeifen..... da man doch schon Handlanlegen muss um gut übertakten zu können denn ohne besseren Kühler etc.... kommt man meistens eh nicht weit.

Außerdem ist der Verfall der Komponenten höher.

Meine Meinung....
Dummköpfe ! Manchmal fragt man sich ob sich die Rettungsversuche überhaupt lohnen.Lohnt es sich die Menschen zu retten ? So wie ich die Sache sehe ist die Intelligenz bereits ausgerottet ! Und es leben nur noch die IDIOTEN !!!
------- Anti-Zombie von die Ärzte-------
http://www.pc-profiler.de

Benutzeravatar
Dr_Tofu
Beiträge: 466
Registriert: 22.06.2004, 10:22
Wohnort: Untersambach

Beitragvon Dr_Tofu » 01.10.2004, 16:09

übertakte auch nur um zu Spielen... sonst sehe ich darin keinen Sinnn... warum so viel Hitze und Strom wenn man nicht spielt?
Man bringt heute auch einige Leistungsunterschiede das war nicht nur beim 486. Nur das man heute für so was noch mal einiges Investieren muss.
Rechner:
CPU:AMD64 X2 4200
GPU:Ati 1900XT
Ram: 2*1024 DDR Ram
HDD: SATA2 200GB, 250GB, 320GB und 400GB
Mainboard: Asus A8N-SLI Deluxe

Benutzeravatar
Oldi-Ben
Beiträge: 15
Registriert: 02.10.2004, 09:40
Wohnort: Datteln
Kontaktdaten:

Beitragvon Oldi-Ben » 02.10.2004, 10:22

:D

Genau ! Irgendwie muß man ja die Marktwirtschaft ankurbeln.

Wenn nix kaputt geht , wird auch nix neues gekauft. :mrgreen:
Wissen ist Macht !

Nix Wissen, macht aber auch nix !

Benutzeravatar
Aero_Kool
Moderator
Beiträge: 3215
Registriert: 29.07.2005, 10:47
Wohnort: Maar (Hessen)

Beitragvon Aero_Kool » 04.08.2005, 09:36

Holzarsch hat geschrieben:Naja, aus den bestehenden Kompinenten mehr rauszuholen ist natürlich das Hauptargument aber ein wenig prollen ist doch auch immer dabei oder?! Mir macht es einfach spass mich mit anderen zu messen und zu sehen was die so im Vergleich zum mir aus Ihrem Sys rausholen...


Genau so ist es, da hat er vollkommen recht, aber mir geht es eher um den Leistungsgewinn, als um's Prollen. Aber es macht auch Spaß, solange man das jeweilige Teil nicht abrauchen lässt. :wink:
PC 1 -> updated

PC 2 -> im Umbau

Mein Blog
...immer aktuell, schaut doch mal rein. ;)

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 2217
Registriert: 07.01.2005, 12:29
Kontaktdaten:

Beitragvon Morpheus » 04.08.2005, 09:39

wer will nicht wissen was ma rausholen kann?nötig hab ichs ned,reicht so auch, aber es ist lustig zu sehen wie weit man gehen kann^^
mein bomber
mein alter kleiner

dieses posting spiegelt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, wieder, und nicht die des forenbetreibers.

Jesus
Banned
Beiträge: 5190
Registriert: 05.05.2005, 20:19

Beitragvon Jesus » 04.08.2005, 15:32

das einzige was ich an meinem pc bisher übertaktet habe war die grafikkarte zu benchmarkzwecken. an den prozessor leg ich erstmal keine hand an.

Benutzeravatar
genesisfive
Beiträge: 1904
Registriert: 11.03.2005, 23:56
Wohnort: unterm tisch neben der flasche
Kontaktdaten:

Beitragvon genesisfive » 04.08.2005, 18:15

ich overclocke in erster linie zum geld sparen! wenn dabei dann hohe taktraten oder benchmarks zum angeben is das nebensache. ich investier dann au gern ma etwas mehr in die kühlung, vorraus gesetz es sieht geil aus :wink: !
Visit my GALLERY :-)

Bild

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 04.08.2005, 18:40

Jesus hat geschrieben:das einzige was ich an meinem pc bisher übertaktet habe war die grafikkarte zu benchmarkzwecken. an den prozessor leg ich erstmal keine hand an.

eigentlich musst gar nix takten.
naja, ich würds aber machen, weils spass macht :wink:

karkand
Beiträge: 23
Registriert: 03.04.2006, 20:11

Beitragvon karkand » 04.04.2006, 14:54

Hi Leute ich hätte jetzt gern mal ne andre Frage. Ich würd mich freuen wenn mir jemand klar machen könnte was es so mit der firewall aufsich hat und was des genau ist weil ich kenn mich da gar net aus. Denn meine firewall lässt mich nicht mehr im internet spielen so wie ich mitgekriegt habe. :?: :(

Jesus
Banned
Beiträge: 5190
Registriert: 05.05.2005, 20:19

Beitragvon Jesus » 04.04.2006, 15:00

karkand hat geschrieben:Hi Leute ich hätte jetzt gern mal ne andre Frage. Ich würd mich freuen wenn mir jemand klar machen könnte was es so mit der firewall aufsich hat und was des genau ist weil ich kenn mich da gar net aus. Denn meine firewall lässt mich nicht mehr im internet spielen so wie ich mitgekriegt habe. :?: :(


Was zum Geier hat das mit Overclocking und diesem uralten Thread zu tun ?

Mach dafür doch bitte nen neuen Thread auf im passenden Forum, dann wird dir auch geholfen.

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 3216
Registriert: 06.11.2004, 12:09
Wohnort: Kempten/Südbayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Jonny » 04.04.2006, 15:16

Also für mich war und bleibt Overclocking eine Methode, aus wenig viel zu machen! Ich habe mir nicht umsonst einen OPteron 144 geholt! Den takte ich auf 2,7GHz, um mehr Leistung daraus zu holen. Das entspricht fast einem FX-57... Natürlich entsteht dabei allerdings etwas stolz auf das, was man aus wenigem viel gemacht hat und dass man einen prozessor hat, der eigentlich 750€ kosten würde ;). Besonders geil sind die Gesichter, wenn die Freunde dann schauen :shock: , "w00t, 2,7Ghz?? Das entspricht nem 4500+??..." ;), das is lustig.

MFG Jonny


Zurück zu „Prozessor-Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste