Artikel: HBM 1 und HBM 2 Speicher

Allgemeine Themen, Grafikchips anderer Hersteller wie SiS

Moderatoren: coolmann, eXcLis0

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Artikel: HBM 1 und HBM 2 Speicher

Beitragvon schmidtsmikey » 16.11.2017, 19:04

Grafikkarten werden seit langer Zeit mit DDR-Speicher bestückt, welcher mittlerweile in der fünften Version gefertigt wird. Aber irgendwann kommt eine Technik an das Ende seiner Lebenszeit und wir können aktuell beobachten, wie ein alter Bekannter langsam aber stetig von uns geht. Vor zwei Jahren veröffentlichte AMD mit der Radeon R9 Nano die erste Grafikkarte mit einem so genannten HBM-Speicher (kurz High Bandwidth Memory). Hierbei werden einzelne Grafikchips übereinander gestapelt, das Speicherinterface steigt hiermit überproportional auf 4096 Bit an, so dass selbst bei niedrigen Taktraten von gerade einmal 500 MHz (1000 MHz effektiv) die Speicherbandbreite deutlich angehoben wird. Vereinfacht gesagt: die Leistung des Grafikspeichers wird deutlich gesteigert.

Mittlerweile steht bereits der Nachfolger HBM 2 in den Startlöchern, den Grafikkarten-Markt zu revolutionieren. Aus diesem Grund wurde es Zeit, die HBM-Technik einmal genauer zu beleuchten. Herausgekommen sind die folgenden Artikel:

HBM2 - 2. Gen. High Bandwidth Memory

HBM - Grafikspeicher auf vier Ebenen

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1909
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Artikel: HBM 1 und HBM 2 Speicher

Beitragvon psico » 17.11.2017, 19:45

Die neue NV GPU Generation soll ebenfalls mit HBM2 kommen und den Namen "Ampere" tragen. Mal schauen was da produziert wird.
Vega hätte eigens der Knüller werden müssen, was ging da schief? :?
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Artikel: HBM 1 und HBM 2 Speicher

Beitragvon Benschzilla » 20.11.2017, 20:05

Die Karten sind durchaus ein Knüller, leider bringen die (wiedermal) ihre Rohleistung einfach nicht auf die Straße (siehe Krypto-Mining).

Die Karten sind glaube ich einfach für den professionellen Einsatz gedacht, aber durch das beschränkte Entwicklungsbudget landen sie halt auch im Gamermarkt und dafür sind sie eben nicht so toll geeignet (alles nur Vermutung). Da fehlt halt noch einiges an Optimierung. Aber verkauft werden sie durch das Mining ja anscheinend sehr gut, AMD kann es nur recht sein, es kommt halt nur nicht bei den Gamern an.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast