Windows 10 schlaucht enorm!

Installation, Treiber, Office, Tools, Software, sonstige Windows-Versionen

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Jensomio » 10.12.2016, 03:45

Ich bereue es, dass ich nach meiner letzten Neuinstallation einen neuen Key gekauft habe!
Ich hatte die Aktivierung gesichert und eigentlich dachte ich auch, dass ich den Key gesichert hatte (dem war nicht so)
Cortana nervt mit ihren Nachrichten mehr als zuvor und lässt sich nicht einfach deaktivieren...

Mein Rechner läuft eigentlich 24/7 durch, da ich noch Dienste darüber laufen habe, die ich immer Verfügbar haben möchte. Doch jedes Mal, wenn ich länger vom Rechner weg bin, hat sich das blöde Ding neu gestartet und meine geöffneten Programme sind dann natürlich weg -.-.
Leider lässt sich auch der automatische Neustart mit dem Anniversary Update nicht mehr deaktivieren, ich kann also nicht mehr selbst entscheiden, wann ich neustarte.

Ich bin wieder so kurz davor auf Linux umzusteigen, aber ich habe einfach keine Lust ständig das OS zu wechseln, wenn ich zocken will...
Auch der Windows Defender ist große kacke. Ich habe nen richtig dicken Rechner, mit guten SSDs, aber jede Installation hat ewig gedauert, weil der Windows Defender meinte alles verlangsamen zu müssen.

Microsoft kotzt mich mal wieder dermaßen an...
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Jensomio » 10.12.2016, 03:52

Cortana lässt sich mittlerweile doch recht leicht deaktivieren: https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3907
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Andy_20 » 10.12.2016, 08:30

Der Windows Defender hat wahrscheinlich eine automatische Überprüfung gestartet, wenn die geschafft ist zickt der beim installieren eigentlich nicht rum. Wenn er dich so sehr stört, dann steig doch auf ein alternativen Virenscanner um und deaktiviere den Defender.

Und Cortana lässt sich auch ganz einfach über O&O Shut Up deaktivieren, genauso wie Telemetrie.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon psico » 13.12.2016, 07:05

Dann solltest du wirklich schauen, dass du entweder das gute alte Windows 7 verwendest :guter: , oder Linux nutzt und MS den Rücken kehrst. Wenn du zocken willst, kaufe dir eine PS4 pro oder sowas, denn Linux ist noch nicht wirklich hardcore spielbar tauglich.

Ansonsten, beschäftigte dich doch einfach mal mit deinem PC und stelle diesen richtig ein. :wink:
- Für SSD's den Index deaktivieren usw. einfach mal Googlen, wo da deine Probleme sind (oder hier detaillierter beschreiben).
- Für dein Updateproblem folgendes Probieren
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10

Nach einer Neuinstallation braucht Windows mMn immer eins, zwei Tage um sich zu kramen. Wenn man alles sauber konfiguriert und installiert hat, läuft das System 1A.
Ich habe meine Installation seit dem Release laufen und es hat nun auch schon die ersten 2 Upgrades (inkl. des letzten anniversary Update) und 2x einen Systemwechsel überlebt. Daher sichere ich es auch mehrmals im Monat, da ich keine Lust auf diese "Neuinstallationstortur" habe

MS steckt gerade in einem enormen Umbruch und das wird wohl mit Windows 10 auch noch eine kleine Weile bleiben. Mit dem nächsten Schritt wird wohl wieder einiges verworfen und alles anders gemacht.
Also wird man sich auch mit den Macken und Problemen anfreunden müssen oder du gräbst dich in Linux ein (was Anfangs auch sehr unbefriedigend sein kann).

VG Psico
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Jensomio » 13.12.2016, 09:20

Ich habe einige Jahre Linux als mein Hauptsystem gehabt, wirklich einarbeiten muss ich mich da nicht, hab mit Gentoo angefangen. Arbeite teilweise noch mit Linux, unter Anderem zum Entwickeln und die Server die ich betreue.
Windows 10 war anfangs auch recht gut, nur mit dem Update haben die ne Menge Müll fabriziert. Den automatischen Neustart nach dem Update und Cortana konnte ich glücklicherweise per Gruppenrichtlinie deaktivieren, da ich Windows 10 Pro habe. Trotzdem sollte das nicht sein, Microsoft frickelt mir da zu viel und schreibt zu viel vor.
Gerade weil ich zu zocken nicht immer rebooten will, hab ich aktuell Windows als Hauptsystem und das ist echt schade.

Nicht die Einstellungen der SSDs sind das Problem, sondern Defender. Ist zum Glück mittlerweile auch deaktiviert.

Edit: Nein stimmt nicht ganz, musste Cortana über die Registry deaktivieren...
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon psico » 13.12.2016, 17:05

Was genau ist das Problem mit dem Defender? Ich benutze den auch, habe aber nie trouble damit.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Jensomio » 13.12.2016, 20:48

psico hat geschrieben:Was genau ist das Problem mit dem Defender? Ich benutze den auch, habe aber nie trouble damit.


Ein Beispiel: Ich möchte etwas installieren, bei dem ich mir sicher bin, dass es vertrauenswürdig ist. Defender meint bei der Installation jede einzelne Datei prüfen zu müssen und lastet dabei nicht ein mal einen Kern dabei aus. Die Installation wird dadurch massiv verlangsamt. Wenn ich den Defender deaktiviere, flutscht die Installation.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3907
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Andy_20 » 13.12.2016, 21:45

Dann funktioniert bei dir was nicht richtig, bei mir lastet der Defender ein Kern zu 100% aus.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 schlaucht enorm!

Beitragvon Jensomio » 14.12.2016, 01:52

Andy_20 hat geschrieben:Dann funktioniert bei dir was nicht richtig, bei mir lastet der Defender ein Kern zu 100% aus.


Naja ohne gehts, alles Andere läuft prima. Blender rennt, Unreal Engine 4 läuft auch klasse, 2 Virtuelle Maschinen im Hintergrund, läuft auch super und dann auch noch ab und zu zocken. Nur Windows Defender hat Allüren...

Naja egal, er ist weg und gut ist. Keine Performance Probleme mehr.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow


Zurück zu „Windows Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast