Seite 1 von 1

Microsoft SQL und PHP 5.6

Verfasst: 03.09.2017, 17:06
von Joyrider
Ich verzweifel hier gerade wegen Microsoft und deren Sondersachen......

Das hier funktioniert:

Code: Alles auswählen

<?php
$serverName = "192.168.56.101";
$connectionInfo = array( "Database"=>"auth", "UID"=>"sa", "PWD"=>"");
$conn = sqlsrv_connect( $serverName, $connectionInfo);

if( $conn ) {
     echo "Connection established.<br />";
}else{
     echo "Connection could not be established.<br />";
     die( print_r( sqlsrv_errors(), true));
}
?>


Ich versuche parallel ein Registerfeld zu schreiben (Name + Passwort) und diese Daten in die auth-Tabelle eintragen zu lassen. Allerdings führt das andauernd zu HTTP Code 500 und ich habe keine Ahnung wieso.

Der Webserver ist ein Apache 2.4, mit mySQL läuft alles, allerdings benötige ich leider auch zwangsweise MSSQL.

Der ODBC-Treiber in Version 11 und die PHP-MSSQL-Treiber 3.2 sind installiert. Die PHP.INI ist entsprechend angepasst und.... es geht trotzem nicht.

Kann mir jemand nen Tip geben oder ein kurzes Registerscript bereitstellen? Meine Version ist als Anhang beigefügt.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Verfasst: 03.09.2017, 21:36
von psico
Hi, ich glaube hier auf SOF ist ein kleines gutes Beispiel für dich.

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Verfasst: 04.09.2017, 07:50
von schmidtsmikey
Du musst in die Logs des Apaches bzw. Webservers schauen. 500 er Status Code bedeutet Server Error. Vielleicht unterstützt dein Server kein MSSQL. Vielleicht ist es was anderes.

Auf jeden Fall findest du die Fehlermeldung im Error Log Deines Webservers.

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Verfasst: 04.09.2017, 16:08
von Joyrider
Habs, danke. :)

Gelöst mit einem inoffiziellen PHP-Treiber und durch die Korrektur einer Variable...

:shit: :thx: