Geforce GTX 1080 TI - die schnellste Single-GPU kommt aus dem Hause Nvidia

Alles rund um Nvidia-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, Aero_Kool, Lunatix

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Geforce GTX 1080 TI - die schnellste Single-GPU kommt aus dem Hause Nvidia

Beitragvon schmidtsmikey » 31.05.2017, 11:51

Sie ist nun ein paar Wochen auf dem Markt und dominiert diesen sofort: die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti. Sie unterscheidet sich grundlegend von ihrer kleinen Schwester Geforce GTX 1080, die bereits letztes Jahr in den Händlerregalen erschienen ist. Worin unterscheiden sich beide Schwestern? Im Bauch der GTX 1080 Ti werkelt ein GP102-Chip, der bereits in der extrem teuren Profi-Grafikkarte Geforce Titan X zum Einsatz kommt und nur minimal beschnitten wurde. Dank der höheren Taktraten übertrifft sie die Titan X in Sachen Performance, so dass die GTX 1080 Ti zur engeren Auswahl für ambitionierte High-End-Spieler gehört. Man darf nicht vergessen, dass die Geforce Titan X einen Einführungspreis von über 1200 Euro hatte. Zwar ist die GTX 1080 Ti kein Schnäppchen, ist aber aktuell für rund 700 Euro zu haben. Dafür bekommt man die schnellste Single-GPU-Grafikkarte, die es zur Zeit im Desktop-Markt gibt.

Detaillierte Informationen findet man in diesem Artikel: Geforce GTX 1080 Ti (GP102) und GTX 1080 (GP104) - die schnellsten Desktop-Grafikkarten

In diesem Artikel kommt das neue Feature "Grafikkarten-Preisvergleich" zum Einsatz, welches das Preis-Leistungsverhältnis von Grafikkarten genauer beleuchtet. Oftmals stellt man sich die Frage, ob der höhere Preis den dazu gewonnenen Leistungszuwachs rechtfertigt oder ob das Preis/Leistung in keinem gesunden Verhältnis mehr zueinander steht. Um diese Frage zu beantworten werden die Preise für aktuelle Grafikkarten aus den Bereichen High-End, Mittelklasse und Einsteiger ausgewertet und ihrer Leistungsfähigkeit gegenüber gestellt.

Im Bezug auf die Geforce GTX 1080 Ti beispielweise zeigt diese Analyse, dass der Preis mit rund 700 Euro zwar sehr hoch ist, der Anwender aber auch die gewünschte Mehrleistung erhält.
Dateianhänge
news_preisvergleich_graph.JPG
Preis-Leistungsverhältnis
news_preisvergleich.JPG
Der schnelle Überblick: aktuelle Grafikkarten inkl. Preisanalyse nach ihren Leistungskategorien sortiert.
news_preisleistung.JPG
Preise und Leistung der einzelnen Grafikkarten als Balkendiagramm

Zurück zu „Nvidia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste