SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

HDD, optische Laufwerke (CD, DVD, etc), SD-Cards, MMC, Memory-Technologien

Moderator: MOI

Jubeldibub
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2012, 12:07

SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon Jubeldibub » 24.03.2013, 23:09

Hallo zusammen,
ich habe mir erst vor Kurzem ein neues System zusammengebaut und dabei erstmals eine SSD verwendet. Es ist zwar nur eine kleine (120 GB), doch ging ich davon aus, dass diese problemlos für mich reicht.
Normalerweise benötige ich so um die 50 GB Speicherplatz für meine wichtigen, installierten Daten, alles andere habe ich auf externen Festplatten. D.h. die SSD dürfte nicht überladen sein und sauber laufen können - doch weit gefehlt. Das System läuft keine zwei Wochen und schon fällt mir auf, dass irgendetwas mit dem Speicherplatz nicht stimmt.
Ich habe nur eine Partition (C: ), eben die SSD, darauf ist Windows und zwei Spiele installiert. Die Gesamtgröße all meiner Dateien (also C: betreten, alle Ordner markiert, Eigenschaften geprüft) liegt bei knapp 50 GB. Schaue ich mir nun aber unter "Computer" die Speicherbelegung der Festplatte an, liegt diese bei 107 von 119 GB! Leider ist überhaupt nicht nachzuvollziehen, wo die 57 zusätzlichen GB verschwinden. Ich habe schon alle versteckten Ordner angezeigt und alle Systemordner eingeblendet, was diverse neue Ordner sichtbar werden lässt. Diese kann ich allerdings nicht betreten und auch nicht prüfen, wie viel Speicherplatz sie rauben. Ich nehme einfach an, dass irgendwo dort das GB-Grab liegt. Nur frage ich mich wo...
Das System reagiert mittlerweile auf den fast aufgebrauchten Speicherplatz: Es ist extrem langsam, schließt und öffnet Fenster in Zeitlupe und benimmt sich äußerst behäbig.
Ich habe nur einen Benutzer, mich, und ich bin als Administrator eingetragen. Das Betriebssystem ist Win7 Pro 64-Bit. Die verwendete SSD ist eine 128GB Crucial m4 SSD CT128M4SSD2 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron.

Meine Fragen sind somit:
1) Wie kann ich die geschützten Ordner öffnen bzw. ihre Größe ermitteln?
2) Gibt es noch andere Gründe, warum meine SSD so seltsam überladen sein kann bzw. sich immer weiter wie von alleine überlädt?

Virenbefall schließe ich aus. Das System ist nagelneu und hat das Internet noch so gut wie nie besucht. Zudem ist der neueste GData Antivirenschutz installiert.

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1905
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon psico » 25.03.2013, 09:01

Ich würde einfach mal mit treesize oder ähnlichem nachschauen wo das problem liegt. kannst du mal messen wie schnell die ssd tatsächlich ist und hier posten? Ansonsten bei der M4 ggf. mal ein firmwareupdate durchführen.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| ein paar SSDs | Win 10 / Linux | 1x34" Dell | auslaufend
| Ryzen 7 1700 | 16GB | Gigabyte mITX | 1080Ti | SSD + HDD | 34" + 2x 24" | Win + Linux | Testphase

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon Joyrider » 25.03.2013, 16:44

Teste mal mit AS SSD Benchmark und schau ob oben links OK steht.

Zudem solltest du prüfen wie groß die Auslagerungsdatei ist und ob der Ruhezustand aktiv ist. Frisst beides viel Speicher.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Manolo
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2013, 19:12

Re: SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon Manolo » 25.03.2013, 19:45

Du sollst AHCI treiber erst aktivieren bevor du das OS instalierst und dann (nach OS instalation) sämtliche pfaden, was die sogennante temporäre ordner/dateien, manuel anweissen auf secundäre MEKANISCHE festplatte.Such mal im internet.....Höchstwarscheinlich sind die Temp dateien bei dir der massen gewachsen...etc etc.Die ganze sache hat etwas mit sogennante "schreibzyklen" zutun aber wie gesagt einfach googeln denn ein paar einstellungen sind da noch offen.
gruss :think:

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon Zuujin » 25.03.2013, 20:28

Manolo hat geschrieben:sämtliche pfaden, was die sogennante temporäre ordner/dateien, manuel anweissen auf secundäre MEKANISCHE festplatte.
Halt, halt, halt...
Klar KANN man alle Temp-Files und Caches auf mechanische Platten legen, nur ist dann der Vorteil der SDD deutlich geringer wenn die Programme trotzdem "ewig" auf ihre temp-Dateien warten müssen.

Halt dich mal lieber an Joyriders Idee, ich bin gerade zu geschafft um heut noch große Gedankensprünge zu machen, klinke mich vielleicht später nochmal ein.

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1905
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon psico » 26.03.2013, 11:36

Mit der Auslagerungsdatei kann man auch ein wenig anstellen, wenn du z.B. 8GB Ram hast, muss die keine 12 GB groß sein. Da reichen locker 4GB aus. Vielleicht postest du mal die Eckdaten vom System. Wenn du keinen Ruhezustand benutzt dann kann du diesen deaktivieren. das wären noch mal 8GB (hiberfile.sys) was ja dann schon gut 20GB Platz wären.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| ein paar SSDs | Win 10 / Linux | 1x34" Dell | auslaufend
| Ryzen 7 1700 | 16GB | Gigabyte mITX | 1080Ti | SSD + HDD | 34" + 2x 24" | Win + Linux | Testphase

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: SSD extrem langsam / unbekannter Speicherplatzverbrauch

Beitragvon Joyrider » 26.03.2013, 21:04

Die Auslagerungsdatei bei mir ist z.B. komplett aus, bei 16GB RAM aber auch unsinnig.

Ansonsten setze ich die generell auf 2GB fest, bei 8GB+ braucht man derzeit eh keine mehr.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Festplatten, Laufwerke & Speichermedien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast