Suche eine Spiegelreflexkamera

Digitalkameras, Scanner, Photoshop, Gimp, analoge Fotografie

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 372
Registriert: 16.09.2011, 17:01

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Tomek » 25.01.2015, 21:05

Bin nun ein stolzer Besitzer einer DSLR und bin total zufrieden mit der Zusammenstellung! Danke an alle beteiligten für die tolle Beratung :thx:

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon schmidtsmikey » 27.01.2015, 18:49

Supi! Dann freue ich mich auf Deine Bilder hier.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 19.05.2016, 17:36

Der Thread ist ja nun über ein Jahr alt, gibt es da was neues? (Body oder Reisezoom)
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 01.06.2016, 16:06

So ich habe mir jetzt auch eine DSLR geholt, es ist die relativ neue Sony Alpha 68 geworden.
Bezüglich elektronischen Sucher kann ich nur sagen: sieht besser aus als bei Canon oder Nikon (zumal man nicht nur 95% sondern 100% vom Bild sieht) und der größte Vorteil man sieht auch durch den Sucher was am Ende für ein Bild raus kommt. Bei Canon sieht man das ja nur mit LiveView im Display.

Habe mir auch erstmal das Tamron Objektiv geholt.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon lueftermeister » 02.06.2016, 07:30

Die Alpha 68 hat sich neulich auch ein Arbeitskollege geholt, da seine alte Sony-Kamera den Geist aufgegeben hat. Welches Objektiv hast Du genau geholt :?:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 02.06.2016, 12:44

AF 18-270mm F/3.5 -6.3 Di II PZD.
Ist in der Sony Version ohne VC, allerdings ist der Bildstabi ja in der Kamera und somit kommen sich beide nicht in die Quere.

Da ich aber absoluter Neuling und Einsteiger bin werde ich auch erstmal kein weiteres Objektiv kaufen. Das einzige was ich mir noch gebraucht geholt habe ist das 18-55mm SAMII Sony-Objektiv was als Kit-Objektiv dabei gewesen wäre, dies hat mich nicht mal die Hälfte des Aufpreises gekostet (40 zu 100€), das soll zwar nicht soviel taugen, aber ich habe erstens einen Vergleich und zweitens ein Backup. Später werde ich mir evtl. lichtstärkere holen.

Schade nur das es das Buch zur Kamera erst ab Ende Juni gibt, die Bedienungsanleitung zeigt mir definitiv nicht alle Funktionen auf.
Aber ich bin jetzt schon mal soweit das ich auch mit dem M-Modus was anfangen kann, muss nur noch üben die Einstellungen richtig vorzunehmen.

Und das beste ist, meine etwas ältere Samsung Kompaktkamera hat auch einen M-Modus, somit weiß ich nun endlich mal mit den Werten was anzufangen, habe mit dieser ausschließlich im Automatikmodus geknipst. Nur zum richtigen fotografieren taugt sie jetzt nicht, aber um bessere Schnappschüsse zu machen denke ich schon.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon lueftermeister » 03.06.2016, 08:18

Sehr gut. Dann hast Du mit ähnlichen Equipment angefangen, wie ich. So ein kleines Objektiv als Reserve ist gar nicht mal so schlecht. Die 450 g von dem Tamron merkt man irgendwann, wenn man den ganzen Tag die Kamera in der Hand hält.

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 07.06.2016, 18:41

So ich habe mir nun auch noch die Toshiba Flashair SD-Karte zugelegt, somit habe ich jetzt auch WLAN.

Mich würde nur mal interessieren wie das bei dem WLAN ab Werk ist, mit der Toshiba kann ich auf die Karte über den Browser auf die Karte zugreifen und die Bilder anschauen + runterzeiehn (jpeg + RAW) und sie funktioniert als WLAN Hotspot (für Smartphone oder Tablet) oder wählt sich bei mir zuhause mit ins WLAN mit ein (dann geht es auch mit Desktop, der über Kabel am Router hängt).

Ist das ab Werk auch so einfach möglich? Bei der eyefi SD-Karte soll das nicht alles so einfach funktionieren, da dort zwingend eine App notwendig ist und ich glaube die meisten Cams setzen auf eyefi WLAN, so wie ich das verstanden habe. Auch meine Sony ist zu eyefi kompatibel und würde anzeigen wenn es das Bild per WLAN überträgt, aber die Möglichkeit auch ohne App ist mir bei der Toshiba lieber gewesen.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon schmidtsmikey » 11.06.2016, 08:13

Andy_20 hat geschrieben:So ich habe mir jetzt auch eine DSLR geholt, es ist die relativ neue Sony Alpha 68 geworden.
Bezüglich elektronischen Sucher kann ich nur sagen: sieht besser aus als bei Canon oder Nikon (zumal man nicht nur 95% sondern 100% vom Bild sieht) und der größte Vorteil man sieht auch durch den Sucher was am Ende für ein Bild raus kommt. Bei Canon sieht man das ja nur mit LiveView im Display.


Das finde ich so krass. ich habe schon so viel darüber gelesen, dass die neuen Sucher mit ihren Auflösungen weit über die 2.000.000 Bildpunkte gestochen scharf sind. Aber ich schaue immer mal wieder durch so eine Kamera und weder von Sony, Panasonic oder Olympus konnten mich überzeugen. Ich finde es nicht natürlich, es wackelt bzw. zeigt Schlieren (hier kann ich immer gut nachvollziehen, warum man das Thema Übelkeit bei VR-Brillen anspricht) und es sieht immer so ein wenig wie ein Computerspiel aus.

Die Vorteile (LiveView, usw) liegen klar auf der Hand, aber ich mag es nicht.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 12.06.2016, 13:27

Mein Arbeitskollege hatte heute mal seine Pentax K-r mit (ist schon ein bisschen älter). Ich muss sagen mit diesem Sucher kam ich überhaupt nicht zurecht, mir fehlten die ganzen Infos die ich bei meiner Sony einblenden kann (alleine die AF-Punkte schon) und es kam mir vor als würde ich dort das Bild nicht scharf sehen (Dioptrien war richtig eingestellt). Das es wie ein Computerspiel aussieht stimmt schon ein wenig, aber es ist halt ein kleiner Monitor.

Es wird wohl auch die Zukunft werden mit den elektronischen Sucher, siehe DSLM-Kameras.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon lueftermeister » 14.06.2016, 14:53

Was für Infos willst Du denn wo einblenden :?:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 14.06.2016, 15:03

Man sieht durch den Sucher die AF-Punkte genau worauf sie fokussieren (bei der Pentax sah man in Sucher zwar ein AF rot aufblitzen man wusste aber nicht ob er weiter fokusiert), ob sie die Augen erkennen. Weiterhin kann ich ohne auf den Bildschirm zuwechseln alles verstellen und sehe auch auf welchen Wert (ISO, Blitzkompensation, WB, Messmodus vom Histogramm etc.) oder auch die Fokusart bzw. das Feld, das Histogramm lässt sich auch mit einen Tastendruck einblenden.
Man kann sich an solche Funktionen schon sehr gewöhnen ;).
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon lueftermeister » 14.06.2016, 15:10

Durch den Sucher sehe ich doch auch die AF-Punkte, wenn ich den Auslöser leicht drücke. Das Verstellen von Werten geht bei mir auch ohne Probleme. Belichtung, ISO, Blende wird auch im Sucher angezeigt. Und nach dem Abdrücken kann ich die Werte und Histogramm vom Bild auch anzeigen lassen. Ich vermisse bei meiner K-r eigentlich gar nichts :)

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 14.06.2016, 15:18

Das Histogramm kann ich bei mir live einblenden ;). Ok ich habe mich auch nicht tiefgründiger mit der K-r beschäftigt, scheint mein Kollege die Infos alle raus genommen zu haben im Sucher.
Was mich auch ein wenig gestört hat war die Verstellung mit dem Drehrad, diese war sehr verzögert (vor allem Verschlusszeit und Blende) und man hatte Probleme den richtigen Wert zu treffen, dies hatte ich allerdings nur mit dem Bildschirm ausprobiert, kann sein das der Sucher nicht so verzögert ist.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Suche eine Spiegelreflexkamera

Beitragvon Andy_20 » 08.01.2017, 10:53

Ich habe mir vor kurzen ein joby Gorillapod gekauft.
Kann ich jeden nur empfehlen, der lässt sich sehr vielfältig nutzen und der ist so leicht und klein das man es wirklich auch dabei hat.
Und das wichtigste man kommt an Stellen/Perspektiven wo man mit einem normalen Stativ nichts machen kann.

http://stativtests.de/produkt/joby-hybrid-gorillapod/
MfG Andy
Bild


Zurück zu „Fotografie & Bildbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste