Studentennotebook bis ~ 600€

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines Notebooks/Laptops

Moderator: MOI

Benutzeravatar
Neo459
Beiträge: 186
Registriert: 13.04.2007, 23:52
Kontaktdaten:

Studentennotebook bis ~ 600€

Beitragvon Neo459 » 01.11.2011, 17:11

Hallo,
ich suche fürs Studium einen Allround-Laptop bis 600€.
Am liebsten einen aus dem Hause ASUS, keine Lenovos :D

Gewünschte Anforderungen:
15,6" glänzend
Intel i3 oder i5 Prozessor
Akkulaufzeit min. 3 Stunden
min. 1 USB3 Anschluss wäre gut
NUM-Block ist ein Muss
HDMI Ausgang
ohne Betriebssystem ist mir am liebsten

Was mach ich damit?
- Officearbeiten
- 3 Stunden Hörsaal am Stück auf Akkubetrieb
- Full-HD Filme schauen (MKV)
- Optional Spiele... Mafia2 vielleicht, wenns ins Budget passt.

Ich hoffe mal, einer von euch schaut hier durch:D

Vielen Dank!:)
Zuletzt geändert von Neo459 am 03.11.2011, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Studentennotebook bis ~ 500€

Beitragvon Andy_20 » 02.11.2011, 15:12

Für meine Freundin habe ich diese Kiste (nur mit 8GB Speicher und 1TB Platte) bestellt, erfüllt eigentlich auch deine Ansprüche auch wenn er jetzt 49€ über deinem Budget liegt. Aber mit USB 3.0 und i5 und ner ordentlichen dedizierten GrKa ist es schwer was für 500€ zu finden.
Schwachpunkt ist laut Tests der TFT, für draußen in der Sonne ganz klar nicht geeignet, aber in dieser Preiskategorie mit dieser Ausstattung wird man nichts besseres finden.
MfG Andy
Bild

Bazooka
Beiträge: 230
Registriert: 28.06.2009, 19:30
Wohnort: Leipzig

Re: Studentennotebook bis ~ 500€

Beitragvon Bazooka » 02.11.2011, 19:17

http://www.ebay.de/itm/MEDION-P6630-Cor ... 2262338073

medion und ebay ne gefährliche Kombinatione aber für den Preis sehr verlockend
Wenn ein Mann im Wald seine Meinung sagt und keine Frau hört es, hat er dann trotzdem Unrecht?

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Studentennotebook bis ~ 500€

Beitragvon Joyrider » 02.11.2011, 20:39

Ich würde schnell kaufen, da die Preise derzeit wegen der Festplattenkrise massig steigen.

100-150 Euro Aufpreis dürften mindestens zu erwarten sein, leider.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Neo459
Beiträge: 186
Registriert: 13.04.2007, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Studentennotebook bis ~ 500€

Beitragvon Neo459 » 02.11.2011, 21:49

Bazooka hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/MEDION-P6630-Core-i3-Notebook-39-6cm-HD-LED-USB-3-0-2-66GHz-640GB-4GB-RAM-W-LAN-/370541287501?_trksid=p5197.m7&_trkparms=algo%3DLVI%26itu%3DUCI%26otn%3D2%26po%3DLVI%26ps%3D63%26clkid%3D3916816852262338073

medion und ebay ne gefährliche Kombinatione aber für den Preis sehr verlockend


Der ist leider B-Ware, ich weiß nicht, aber davon lässt man doch lieber die Finger:D

Der Acer scheint gut zu sein, aber über dem Budget, was bei 500€ eigetnlich ausgereizt ist... Muss ich mal überlegen, habt ihr vielleicht noch einen Vorschlag aus dem Hause Medion, Samsung oder Asus?

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Studentennotebook bis ~ 500€

Beitragvon Andy_20 » 03.11.2011, 08:59

Hab gerade nochmal geschaut, also mit USB 3.0 und einen i5 kommst du nicht unter 500€. Damit musst du auf einen i3 gehen, dann wäre das hier evtl. was für dich. Jedoch hat der i3 keinen TurboBoost wie der i5 und die 520er GrKa ist noch schlechter als die 540er, damit wirds eng für Mafia 2.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Neo459
Beiträge: 186
Registriert: 13.04.2007, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Studentennotebook bis ~ 500€

Beitragvon Neo459 » 03.11.2011, 21:25

Ok ich seh schon, das ist mit 500€ wirklich schwer zu machen...

Wie wäre das mit einem Budget von 600€, gäbs dann was brauchbares für mich?
Vom Acer oben mal abgesehen:D

Benutzeravatar
Neo459
Beiträge: 186
Registriert: 13.04.2007, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Studentennotebook bis ~ 600€

Beitragvon Neo459 » 22.11.2011, 18:59

Ich hab zum Glück von meinem Vater eine Finanzspritze bekommen und hab mir gestern dank Studentenrabatt das Macbook Pro 13" mit i5, 4GB RAM 1333mhz und 500GB FEstplatte gekauft.

Vorteil: Mac:D und der Akku

Nachteil: Dafür hätte ich fast 2 Asus oder Acer bekommen

:thx: nochmal an alle die mir geholfen haben! Wäre übrigens ohne Geldhilfe der Acer von oben geworden!


Zurück zu „Notebook-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste