Steuereinheit für Kameraslider

Sonstiges, Smalltalks, Vorschläge, Kritik / Lob zum Forum, Offtopic

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Steuereinheit für Kameraslider

Beitragvon Jensomio » 14.04.2014, 10:50

Ich habe die ganze Nacht fleißig geschnitten gesetzt und gelötet. Das ist meine erste Platine, die ich selbst bestückt und gelötet habe :)
Dieser IC hätte mich beinahe in den Wahnsinn getrieben, es ist gar nicht mal so einfach den richtig zu belegen.
Hab den Freitag und Samstag damit verbracht herauszufinden, wie der IC angeschlossen wird und wie man ihn richtig ausliest.
Es hatte sehr lange gebraucht, bis ich darauf gekommen bin, dass jeder Eingang (der Serial Eingang auch!!) angeschlossen sein muss (ground, wenn nichts dran hängt). Jetzt kann ich sogar alle Knöpfe gleichzeitig drücken und darauf reagieren. Und für 7 Buttons belege ich auch nur 4 Pins :)

Buttons:

[Hoch] [Menü]
[Links] [OK] [Rechts]
[Zurück] [Runter]

Vielleicht hänge ich mal einen Schaltplan und Layout an. Muss ich aber erst erstellen, weil ich auf gut Glück losgelötet habe.
Dateianhänge
2014-04-14 12.04.41.jpg
2014-04-14 12.21.23.jpg
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon Zuujin » 14.04.2014, 11:24

Schick ;) Ich hätte wohl Menü und Zurück beide nach unten gemacht, Android-like :D
Und was willst du damit steuern?

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon Jensomio » 14.04.2014, 13:09

Ich baue einen Slider mit Schrittmotor für Kamerafahrten und Hyperlapse. Im Hyperlapsmodus wird eingestellt wie lange er brauchen soll, dann rechnet er aus wie viele schritte er machen soll und wie lange die pausen sein müssen. Außerdem wird er die Kamera selbstständig auslösen. Zur Kalibrierung wird er am Anfang und am Ende eine Lichtschranke haben.
Die Gesamtlänge wird 1,50m, aber die Distanz wird auch einstellbar sein.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon Zuujin » 14.04.2014, 13:33

Oh cool, Zeitrafferaufnahmen find ich toll, wollte immer mal kleine mit meinem Smartphone machen, aber es scheiterte immer an eingehenden Anrufen da ich halt nur eins hab (bzw bald hatte, S5 ahoi^^).

Wenn du ein Menü dazu schreibst, welches Display willst du nehmen? Hab mir jetzt nen 20x4 bestellt mit I2C-Backback um Pins zu sparen, wäre für dich sicher auch interessant.

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
-AB-
Beiträge: 1601
Registriert: 22.04.2005, 21:45
Wohnort: Liverpool
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon -AB- » 14.04.2014, 16:53

Jensomio hat geschrieben:Ich baue einen Slider mit Schrittmotor für Kamerafahrten und Hyperlapse.


Nicht schlecht. Baust du noch einen zweiten? Ich würd dir einen abnehmen. (Wenn alles funktioniert :P)

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon Jensomio » 16.04.2014, 22:03

Es gibt Fortschritte zu verzeichnen :)

https://www.youtube.com/watch?v=uGp1o8F ... e=youtu.be

Zuujin hat geschrieben:Wenn du ein Menü dazu schreibst, welches Display willst du nehmen? Hab mir jetzt nen 20x4 bestellt mit I2C-Backback um Pins zu sparen, wäre für dich sicher auch interessant.

Pins werde ich wohl mit einem Schieberegister einsparen :)

-AB- hat geschrieben:
Jensomio hat geschrieben:Ich baue einen Slider mit Schrittmotor für Kamerafahrten und Hyperlapse.


Nicht schlecht. Baust du noch einen zweiten? Ich würd dir einen abnehmen. (Wenn alles funktioniert :P)


Kann ich machen, wenn du die doppelten Materialkosten trägst und mindestens ein Jahr warten kannst xD
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
-AB-
Beiträge: 1601
Registriert: 22.04.2005, 21:45
Wohnort: Liverpool
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon -AB- » 18.04.2014, 23:35

Jensomio hat geschrieben:Kann ich machen, wenn du die doppelten Materialkosten trägst und mindestens ein Jahr warten kannst xD


Mindestens ein Jahr, das ist natürlich lang ;) Aber ich seh mich auch nicht im nächsten Jahr einen Slider kaufen - also könnte das auch durchaus akzeptabel sein :)

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Arduino

Beitragvon Jensomio » 21.04.2014, 09:18

-AB- hat geschrieben:Mindestens ein Jahr, das ist natürlich lang ;) Aber ich seh mich auch nicht im nächsten Jahr einen Slider kaufen - also könnte das auch durchaus akzeptabel sein :)


Ich hoffe ja, dass das schneller geht, hab aber keine Ahnung wie viel Zeit ich dafür aufbringen kann :)

Es gibt wieder Fortshritte zu verzeichnen :):

1: SIPO Shift Register für das Display (Nur noch drei Pins benötigt)
2: PISO Shift Register für die Buttons (Aus sieben Buttons an 4 Pins)
3: Der Micorcontroller bespielt mit Arduino
4: Der Quarz, der den Atmega auf 16MHz taktet
5: Pull down widerstände für die Buttons
Dateianhänge
board_unten.jpg
board_oben_beschriftet.jpg
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow


Zurück zu „Offtopic / Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste