Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Mobilfunk, iOS, Android, Windows Mobile, Verträge, Prepaid

Moderator: coolmann


Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Beitragvon schmidtsmikey » 04.10.2013, 12:34

Das ist traurig und ein gutes Beispiel, dass Leistung und Qualität heutzutage nicht alles ist:

Das HTC One ist für viele Experten das beste Smartphone der Welt. Doch trotz Superlativ hat der Konzern aus Taiwan Probleme, Käufer zu finden. Das Galaxy S4 von Samsung verkauft sich besser. Das hat HTC jetzt in die Verlustzone gedrückt.

Das gab es seit dem Börsengang 2002 das erste Mal: Die Quartalsbilanz von HTC ist rot. Der taiwanische Konzern schloss das dritte Quartal mit einem Minus von 2,97 Milliarden Taiwan-Dollar ab. Das entspricht rund 74 Millionen Euro. Der Umsatz fiel im Jahresvergleich um fast ein Drittel auf 47,05 Milliarden Taiwan-Dollar oder etwa 1,18 Milliarden Euro.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4327
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Beitragvon Joyrider » 04.10.2013, 14:42

Selbst Schuld.

Schlechter Kundensupport, zu wenige Updates oder Updates die versprochen werden und dann nicht erscheinen. Da brauchen die sich nicht wundern.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Profav_TT
Beiträge: 24
Registriert: 29.01.2013, 08:57

Re: Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Beitragvon Profav_TT » 16.10.2013, 09:41

naja man ist den Trends auch meistens hinterher gelaufen und hat sie nicht selbst gesetzt. Mal schauen ob sie das noch gedreht bekommen.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Beitragvon czuk » 11.11.2013, 16:21

Zu schnell gewachsen und am eigenen Erfolsdruck zerbrochen.

Bei allen HTC der jüngeren Vergangenheit gab es für mich ein "Aber", obwohl ich die Marke grundsätzlich symphatisch finde.

Die Älteren: gute Preis/Leistung, aber miese Akkulaufzeit
Die Neueren HTC One Derivate: super Geräte, aber fest verbauter Akku -> Wegwerfgerät.

Statt Experimente einzugehen (Beats Audio) oder Dinge zu entwickeln die für viele nicht akzeptabel sind (fester Akku, alles verklebt) sollte HTC mal wieder ein Gerät bauen, das dem Kundenbedarf entspricht.

...und dieses Gerät dann auch wie im Lehrbuch promoten und launchen (beides Dinge die beim HTC One definitiv schlecht liefen).

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Beitragvon schmidtsmikey » 12.11.2013, 11:25

Czuk, da gebe ich Dir vollkommen Recht. Und ich kann es ehrlich nicht nachvollziehen: da baut man ein Top-Smartphone und vergrault dir Käufer, weil der Akku fest eingebaut ist. Das kann doch nicht so schwierig sein?

Das ist so, also würde ich Milliarden in die Entwicklung eines neuen Porsche-Modells stecken, ein super Auto auf dem Markt bringe, aber keiner kauft es, weil man Türen wegen fehlender Türgriffe nicht öffnen kann. Türgriffe zerstören das Design :-)

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Smartphone-Hersteller HTC schreibt rote Zahlen

Beitragvon czuk » 14.11.2013, 18:20

Schönes Beispiel, genau so ist es!


Zurück zu „Smartphones, Handys & Telefonie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste