SLI/CF mit unterschiedlichen Herstellern

Overclocking, How-Tos, Praxisbeispiele & Leserbeiträge,
Benchmark-Ergebnisse @ http://www.pc-erfahrung.de/nebenrubrike ... anken.html

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8495
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

SLI/CF mit unterschiedlichen Herstellern

Beitragvon schmidtsmikey » 12.07.2010, 15:45

Schaut mal bitte jemand in die Benchmarkliste 3D Mark Vantage. Da hat der User X4-Master einen Dual-GPU-System bestehend aus einer ATI HD 5870 + Nvidia GTS 250. Ist das technisch möglich? Wenn nein, dann nehme ich den Eitnrag wieder raus.

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: SLI/CF mit unterschiedlichen Herstellern

Beitragvon Takato » 12.07.2010, 16:39

Mit Lucid Hydra ist es möglich, ich weiß aber nicht, ob der chip schon aufn markt ist bzw die funktion schon aktiv ist.

Benutzeravatar
schnitzel
Beiträge: 164
Registriert: 09.08.2008, 13:29

Re: SLI/CF mit unterschiedlichen Herstellern

Beitragvon schnitzel » 12.07.2010, 20:01

Ist möglich, auch ohne Hydra-Chip , die Nvidia GTS 250 dient in dem Fall wohl zur Physx Berechnung und die HD 5870 als Primäre Grafikkarte. Mit modifizierten Grafiktreibern ist das kein Problem mehr. Hatte es selbst mal für kurze Zeit mit einer Nvidia 8600 GT für die Physx + HD 5850 für die Grafik auf einem P45 Board.
Voraussetzung ist halt das man Windows 7 oder Windows XP hat, bei Vista funktioniert das ganze schon nicht mehr.

Hier ein Link dazu
Klick mich
mfG


Zurück zu „Grafikkarten-Tuning & Benchmarks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste