Selfmade-GUIDE: PC-Zusammenbau für Einsteiger

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines (Komplett-)PCs

Moderator: MOI

Benutzeravatar
der_pate
Beiträge: 2175
Registriert: 04.01.2006, 17:23
Wohnort: Otterstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon der_pate » 01.04.2007, 17:28

Mit nem Tempo das grobe entfernen und mit ein bisschen Alkohol nochmal drüberwischen
Bild
...we must learn to use the internet for porn only twice a day...MAX!

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 01.04.2007, 17:34

Erstaunlich: Da sind Leute schon Jahre hier im Forum und haben eigentlich auch ein großes Wissen, aber bauen dann jetzt erst ihren ersten PC zusammen. Ich dachte wir Freaks wüssten ALLE wie das geht :wink:

Benutzeravatar
QWERTZO
Beiträge: 1499
Registriert: 06.10.2006, 19:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon QWERTZO » 01.04.2007, 17:50

HitThat nicht alle leute sind perfekt :mrgreen:
Wer einen Fehler findet, bekommt einen Keks. Nur solange der Vorrat reicht! :crazy:

Bild

Bild
AMD Athlon X2 4800+ 2,5 @ 3,2 Ghz

HitThat
Banned
Beiträge: 6907
Registriert: 26.04.2005, 18:46

Beitragvon HitThat » 01.04.2007, 18:07

QWERTZO hat geschrieben:HitThat nicht alle leute sind perfekt :mrgreen:

Ich wusste, dass das irgendwer wieder falsch auffast und sich angepist fühlt.
Meine Äußerung war völlig wertfrei, lediglich ne Feststellung.

Benutzeravatar
=<ad>=the dick
Beiträge: 983
Registriert: 24.04.2005, 10:13
Wohnort: Keller
Kontaktdaten:

Beitragvon =<ad>=the dick » 01.04.2007, 18:54

wir lernen halt alle nie aus :)
Ein Bier hat oftmals mehr Ahnung von Computern als eine Frau...
Bild
Bild

Benutzeravatar
asfredi
Beiträge: 94
Registriert: 10.10.2006, 20:54
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon asfredi » 01.04.2007, 19:40

Am Anfang dieses Jahres habe ich mir einen PC gebastelt. Deine ausführliche Arbeit hätte mir damals viele Fragen im Forum gespart, trotzdem war eine angenehme Erfahrung. Von Dir bekam ich auch Tipps und jetzt sehe ich ein Meisterwerk! Respekt! Achtungsvoll!
PC-Erfahrung ist absolut empfehlenswert!
Ich habe eine Frage, vielleicht kannst du sie mir gleich beantworten oder mir sagen was kann ich machen:
Da ich wenig Platz für 2 Monitore und 2 Tastaturen+Mäuse habe, wollte ich wissen ob ich meine 2 Rechner zusammen anschließen kann um nur ein Monitor und eine Tastatur+Maus zu benutzen? Momentan benutze ich nur den neuen Rechner.
CPU: Core i7-2600S; Mainboard: Intel P67; RAM: 8 GB DDR3-1333 MHz; Grafikkarte: Nvidia GTX 460 1024 MB; HDD: 1 x 1 TB; Netzteil: 450 W. Betr.syst. WIN 7 Home Premium (64 bit)

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 01.04.2007, 19:47

^^das geht. Du brauchst einen Switch, z.B. von KVM. Achte darauf, dass es ein elektronischer Switch ist, sonst ist die Signalqualität des Bildes nicht mehr so gut...
z.B. sowas hier:
http://cgi.ebay.de/2port-elektronischer ... dZViewItem

Benutzeravatar
asfredi
Beiträge: 94
Registriert: 10.10.2006, 20:54
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon asfredi » 01.04.2007, 20:32

Hallo Czuk und vielen Dank für die schnelle und erfreuliche Nachricht! Ich werde mir dieser Swich bestellen.

Ich möchte nicht nerven, aber ich habe jetzt noch zwei Fragen:

1. Ist auch noch möglich, durch ein Verbindungskabel Daten von PC zu PC zu übertragen?

2. Wie ist es, wenn ich die beiden PC's mit einem Drucker anschließen möchte? Muss ich auch (für so etwas) ein Swich kaufen? Denn das möchte ich auch noch tun.

Schöne Grüße und noch ein Mal vielen Dank!
CPU: Core i7-2600S; Mainboard: Intel P67; RAM: 8 GB DDR3-1333 MHz; Grafikkarte: Nvidia GTX 460 1024 MB; HDD: 1 x 1 TB; Netzteil: 450 W. Betr.syst. WIN 7 Home Premium (64 bit)

Jesus
Banned
Beiträge: 5190
Registriert: 05.05.2005, 20:19

Beitragvon Jesus » 01.04.2007, 20:41

Hi. Danke fürs Lob.

Zu 1. Ja das geht du brauchst dazu ein Cross Netzwerkkabel. Ob man dann noch was einrichten muss oder ob WinXP das automatischt erkennt weiß ich allerdings nicht.

2. Ja du kannst den Drucker zb als Netzwerkdrucker installieren.

Benutzeravatar
asfredi
Beiträge: 94
Registriert: 10.10.2006, 20:54
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon asfredi » 01.04.2007, 21:02

Mein Lob war eigentlich zu wenig für das was du getan hast! Deine Arbeit verdient einfach Anerkennung, und das muss man schon laut sagen!

Wenn ich mein Drucker als Netzwerkdrucker installiere wie übertragen sich die Daten von dem PC, der nicht an Drucker angeschlossen ist, durch den Cross-Netzwerkkabel? So etwas muss ich endlich mal machen. Ich werde mir ebenfalls so ein Kabel noch dazu kaufen.

Danke sehr für deine schnelle Antwort!
CPU: Core i7-2600S; Mainboard: Intel P67; RAM: 8 GB DDR3-1333 MHz; Grafikkarte: Nvidia GTX 460 1024 MB; HDD: 1 x 1 TB; Netzteil: 450 W. Betr.syst. WIN 7 Home Premium (64 bit)

Jesus
Banned
Beiträge: 5190
Registriert: 05.05.2005, 20:19

Beitragvon Jesus » 01.04.2007, 21:08

asfredi hat geschrieben:Mein Lob war eigentlich zu wenig für das was du getan hast! Deine Arbeit verdient einfach Anerkennung, und das muss man schon laut sagen!


Soll ich dir meine Bankverbindung geben ? :wink:

Leider kann ich dir mit dem Netzwerk Zeugs nicht mehr weiterhelfen da ich das selber noch nicht ausprobiert habe. Aber ich bin mir sicher hier im Forum wissen das einige! Können ja dann auch ggf. hier posten, würde mich auch mal interessieren.

Gruß Jesus

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Beitragvon tor123 » 01.04.2007, 21:26

Ich hab's bisher immer so gemacht: Netzwerkkabel dran, bei beiden Heimnetzwerk eingerichtet, feste IP zugewiesen und fertig. Also genauso wie bei ner LAN.
Bei nem crossover haste halt den switch gespart.
(ich hoff mal, das is richtig) :D
Zuletzt geändert von tor123 am 01.04.2007, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar

Benutzeravatar
asfredi
Beiträge: 94
Registriert: 10.10.2006, 20:54
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon asfredi » 01.04.2007, 21:52

Hab’ ein bisschen gegoogelt!
Lösung a)
Über’s Netzwerk, 1. wenn die Rechner zusammen angeschlossen sind (logisch) und 2. wenn der Hauptrechner (der an Drucker angeschlossen ist) an ist!

Lösung b)
Man kauft einen spziellen USB Umschalter!, dann druckt man unabhängig ob der Hauptrechner an ist oder nicht! (Für mich ist die 2. Lösung die bessere Lösung.)
http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes ... creenY=768
:wink:
Gruß
CPU: Core i7-2600S; Mainboard: Intel P67; RAM: 8 GB DDR3-1333 MHz; Grafikkarte: Nvidia GTX 460 1024 MB; HDD: 1 x 1 TB; Netzteil: 450 W. Betr.syst. WIN 7 Home Premium (64 bit)

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re:

Beitragvon chillmensch » 02.01.2009, 14:05

Striker hat geschrieben:Richtig fette Sache Jesus! großes Kompliment von mir! :D
Wenn ich nicht wüsste wie ich nen pc zusammenbaue, würde ich sogar den Text lesen...so hab ich nur mal reingeluschert^^
Finde aber klasse, dass es leute gibt ,die sich hier echt arbeit machen!

ps: @hitthat
ich auch! :wink:


Ich mache das auch immer so und ärgere mich dann immer, warum ich nicht vor Einbau den Lüfter draufgesetzt habe :D (bei Boxed ist das kein Ding, aber wenn man was größeres Installieren will z.B. die neuen Xigmatek, da bekomm ich jedesmal das kotzen weil irgendein Pin nicht einrasten will :D)
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

vamover
Beiträge: 7
Registriert: 22.10.2009, 09:46

Re: Selfmade-GUIDE: PC-Zusammenbau für Einsteiger

Beitragvon vamover » 23.10.2009, 11:25

Hey Jesus!

Ich wollte auch nur nochmal Danke sagen.
Ich kenne mich zwar relativ gut mir PCs aus, habe aber noch nie selber einen zusammengebaut.
Da war deine Anleitung genau das richtige!

:thx:


Zurück zu „PC-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste